Nan Lin

Nan Lin

Nan Lin (* 2. August 1938) ist Professor für Soziologie an der Duke University.

Seine Forschungsgebiete sind im Bereich soziale Netzwerke und soziales Kapital, Stress und Gesundheit (speziell die Rolle von sozialer Unterstützung), soziale Schichtung, Mobilität sowie die chinesische Gesellschaft.

Er war einer der ersten Forscher, der die Rolle von sozialen Netzwerken für soziales Kapital näher untersuchten. Er verfolgt einen akteurszentrierten Ansatz der Rolle von sozialen Netzwerken für die Mobilisierung von Ressourcen. Diesbezüglich stellt er 12 Annahmen (vgl. Lin 2001) auf:

  1. strukturelles Postulat (Kapitel 3)
  2. das Interaktions-Postulat (K. 3 u 4)
  3. das Netzwerk-Postulat (K. 3 u 4)
  4. die Definition (K. 2-4)
  5. das Handlungs-Postulat
  6. den Ertrag des sozialen Kapitals
  7. die Stärke von „Ego“s struktureller Ausgangsposition
  8. die Annahme der Stärke über starke Beziehungen
  9. die Annahme über die Stärke von schwachen Beziehungen (vgl. Granovetter)
  10. die Annahme der Stärke der Lage
  11. den Interaktionseffekt von Lage und Position
  12. die Kontingenz der Struktur

Für Lin ist soziales Kapital demnach die Menge der Ressourcen, die Akteuren über ihre Kontakte erreichen und mobilisieren können. Dabei steht vor allem das absichtsvolle Handeln im Mittelpunkt. Soziales Kapital werde demnach durch Investitionen in Beziehungen geschaffen. Dadurch ergeben sich Informations- und Kontrollvorteile, sowie eine Bestärkung der eigenen Persönlichkeit. Variationen ergeben sich durch die Anzahl an Kontakten, die Beziehungsstärke und die Ressourcen der Kontakte. (vgl. Lin 2001)

Literatur

  • Nan Lin: Social Capital: A Theory of Social Structure and Action. Cambridge University Press, NY 2001

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nan Lin — (born 1938 in Chongqing, China)[1] is the Oscar L. Tang Family Professor of Sociology of the Trinity College, Duke University. He is most notable for his research and writing on social networks and social capital. Contents 1 Biography 2 …   Wikipedia

  • NAN — bezeichnet: eine Stadt im Norden von Thailand, siehe Nan den gleichnamigen Fluss (Maenam Nan), siehe Nan (Fluss) die gleichnamige Provinz, siehe Nan (Provinz) den Kreis Nan (chin. 南县 Nán Xiàn) der chinesischen Provinz Hunan, siehe Nan (Yiyang)… …   Deutsch Wikipedia

  • Nan (Begriffsklärung) — Nan bezeichnet: eine Stadt im Norden von Thailand, siehe Nan den gleichnamigen Landkreis (Amphoe), siehe Amphoe Mueang Nan den gleichnamigen Fluss (Maenam Nan), siehe Nan (Fluss) die gleichnamige Provinz, siehe Nan (Provinz) den Kreis Nan (chin.… …   Deutsch Wikipedia

  • LIN — als Abkürzung bezeichnet: Local Interconnect Network, LIN Bus Landkreis Lingen, Kfz Kennzeichen des ehemaligen Landkreises Flughafen Mailand Linate, IATA Code lineare Sprache, Klasse der Formalen Sprachen liquid nitrogen (engl., flüssiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Lin — Die Abkürzung LIN bezeichnet: Local Interconnect Network, LIN Bus Landkreis Lingen, Kfz Kennzeichen des ehemaligen Landkreises Flughafen Mailand Linate, IATA Code lineare Sprache, Klasse der Formalen Sprachen liquid nitrogen (engl., flüssiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Lin Ling — (* 9. September 1977 in Fuzhou (China)) ist eine in China geborene Tischtennisspielerin aus Hongkong, die viermal Asienmeisterin wurde und bei Weltmeisterschaften zwei Silbermedaillen gewann. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ergebnisse aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Lin Huiqing — (chinesisch 林慧卿 Lín Huìqīng; * 1941 [1]) ist eine ehemalige chinesische Tischtennisspielerin. Sie gewann fünfmal den Weltmeistertitel. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ergebnisse aus der ITTF Datenbank …   Deutsch Wikipedia

  • Lin Hsiung-cheng — (Traditional Chinese: 林熊徵; November 5, 1888 November 27, 1946), born in Banciao, was a Taiwanese banker and philanthropist. He was a member of the Lin Family of Banciao, the richest family of Taiwan in the late Qing Dynasty [cite web… …   Wikipedia

  • Lin Ming-cheng — (Chinese: 林明成; born in January 3, 1943) is a Taiwanese banker who is a member of the seventh generation of Lin family from Banciao, one of the richest family of Taiwan. He is the only son of Lin Hsiung cheng and a grand son of Lin Erh kang. In… …   Wikipedia

  • Lin Chi-ling — 林志玲 Born November 29, 1974 (1974 11 29) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”