Nancy Pelosi

Nancy Pelosi
Nancy Pelosi (2007)

Nancy Patricia D'Alesandro Pelosi (* 26. März 1940 als Nancy Patricia D'Alesandro in Baltimore, Maryland) ist eine US-amerikanische Politikerin (Demokratische Partei) und war von 2007 bis 2011 die Sprecherin des Repräsentantenhauses.

Seit 1987 repräsentiert sie San Francisco, den 8. Distrikt Kaliforniens.

Inhaltsverzeichnis

Politische Karriere

Pelosi wurde erstmals 1987, in einer knapp gewonnenen Nachwahl, und dann seit 1988 durchgehend, für den 8. Wahlbezirk von Kalifornien (San Francisco), mit einer großen Mehrheit zwischen 76 % und 86 % der Stimmen in das Repräsentantenhaus gewählt. 2003 wurde sie dort Fraktionsvorsitzende der Demokraten (Nachfolgerin von Dick Gephardt). Mit Konstituierung des am 7. November 2006 neu gewählten Kongresses am 4. Januar 2007 übernahm sie als erste Frau in der Geschichte der Vereinigten Staaten die Führung des Repräsentantenhauses. Nach den Wahlen 2010, bei denen sich Pelosi in ihrem Wahlkreis mit 78 % der Stimmen zwar klar durchsetzen konnte, ihre Partei aber die Mehrheit im Repräsentantenhaus verlor, musste sie ihr Amt als dessen Sprecherin im Januar 2011 an den Republikaner John Boehner abgeben. Sie übernahm erneut den Fraktionsvorsitz der Demokraten (Minority Leader).

Nancy Pelosi gilt als die treibende Kraft der Gesundheitsreform 2010. [1]

Politische Positionen

Sie bezeichnet sich selbst als „konservativ katholisch“, hat sich jedoch für Umweltschutz, für Rechte der Homosexuellen, für das Recht auf Abtreibung und gegen den Irak-Krieg eingesetzt und wird deshalb in den USA als liberal angesehen.

Sonstiges

Sie stammt aus einer italo-amerikanischen Familie; ihr Vater Thomas J. D'Alesandro Jr. wurde dreimal zum Bürgermeister von Baltimore gewählt und diente für fünf Wahlperioden als Kongressabgeordneter. Sie ist mit dem Investmentbanker Paul Pelosi verheiratet und hat mit ihm fünf Kinder.

Einzelnachweise

  1. Anna Engelke: Mehr Strategin, als Rednerin. (nicht mehr online verfügbar) tagesschau. 26. März 2010.

Weblinks

 Commons: Nancy Pelosi – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nancy Pelosi — Portrait officiel de Nancy Pelosi. Mandats Représentante du 8e district de Californie …   Wikipédia en Français

  • Nancy Pelosi — Nancy Patricia D Alesandro Pelosi 60.a …   Wikipedia Español

  • Nancy Pelosi — House Minority Leader …   Wikipedia

  • Nancy (given name) — Nancy is a common English name for females. Contents 1 Origins 2 People 2.1 Fictional people …   Wikipedia

  • Nancy (nombre) — Nancy es un nombre inglés común para mujeres. Contenido 1 Orígenes 2 Personas 3 Personajes ficticios 4 Notas Orígenes El nomb …   Wikipedia Español

  • Pelosi — ist der Familienname folgender Personen: Nancy Pelosi (* 1940), US amerikanische Politikerin Salvatore Pelosi (1906–1974), italienischer Marineoffizier Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dem …   Deutsch Wikipedia

  • Nancy (Name) — Nancy ist als weiblicher Vorname eine Variante von Anna. Bekannte Trägerinnen sind etwa: Nancy Mitford (1904–1973), englische Schriftstellerin Nancy Oliver (* 1955), US amerikanische Drehbuchautorin Nancy Pelosi (* 1940), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Pelosi, Nancy — ▪ 2007       After the Democrats gained a majority in the U.S. House of Representatives following the midterm elections in November 2006, U.S. Rep. Nancy Pelosi of California was unanimously elected speaker of the House of the 110th Congress; she …   Universalium

  • Nancy — englische Koseform von → Anne (Bedeutung: Anmut, Gnade). Namensträgerin: Nancy Pelosi, US amerikanische Politikerin …   Deutsch namen

  • Christine Pelosi — with husband Peter Kaufman in 2011 Christine Paule Pelosi (born 1966) is the daughter of Nancy Pelosi, and is an American Democratic Party political strategist from California; she is the author of Campaign Boot Camp (2007), a guide to successful …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”