Reinhart Dozy

Reinhart Dozy

Reinhart Pieter Anne Dozy (* 21. Februar 1820 in Leiden; † 3. Mai 1883 in Alexandria, Ägypten) war ein niederländischer Orientalist.

Dozy widmete sich in Leiden seit 1837 philologischen und historischen, besonders aber orientalischen Studien, erhielt 1844 eine Anstellung bei der Sammlung orientalischer Handschriften zu Leiden und wurde 1850 zum Professor der Geschichte an der Universität Leiden ernannt.

Dozy besaß eine gründliche Kenntnis der meisten semitischen Sprachen (namentlich des Arabischen) und sprach und schrieb ebenso fast alle europäischen Sprachen mit gleicher Gewandtheit.

Inhaltsverzeichnis

Werke (Auswahl)

Eine große Anzahl seiner Werke erschien in zahlreichen Sprachen und Auflagen und wurden seit den 1980er Jahren als Neudrucke herausgegeben.

Seine erste größere Arbeit war das preisgekrönte:

  • Dictionnaire détaillé des noms des vêtements chez les arabes. Amsterdam 1845.
    • In persisch: Farhang-i albisa-i musalmãnãn. Tihrãn (Teheran): Cãp_hãna-i Dãnisgãh, 1345 [1967].

Es folgten:

  • Scriptorum Arabum loci de Abbadidis. Leiden 1846-63, 3 Bände.
    • Nachdruck der Ausgabe Leiden 1846-63. Hildesheim; Zürich; New York: Olms 1992. ISBN 3-487-09566-1
  • Commentaire historique sur le poème d'Ibn Abdouu par Ibn Badroun. Leiden 1846-48.

Eine Ausgabe von Abd el Wahid al Marrekoschis:

  • Geschichte der Almohaden. Leiden 1847. Sowie Ibn Adharis:
  • Geschichte Afrikas und Spaniens. (mit Einleitung und Glossar, Leiden 1848-51, 2 Bände.
  • Notices sur quelques manuscrits arabes. Leiden 1847-51, die schließlich sich zu dem sorgfältigen:
  • Catalogus codicum orientalium academiae Lugduno-Batavae (Leiden 1851, 2 Bände) ausdehnten; ferner:
  • Recherches sur l'histoire politique et la littérature de l'Espagne pendant le moyen-age. 3. Aufl., Leiden 1881, 2 Bände.

Die von wahrhaft kritischem Geist erfüllte Geschichten der Mauren ist Dozys Hauptwerk, durch das ein wichtiger Teil der Weltgeschichte zum ersten Mal an das Licht der historischen Wahrheit gerückt wurde:

  • Histoire des Musulmans d'Espagne jusqu'à la conquête de l'Andalousie par les Almoravides. (Leiden 1861, 4 Bände; deutsch, Leipzig 1873/74, 2 Bände).
    • Deutsch: Geschichte der Mauren in Spanien bis zur Eroberung Andalusiens durch die Almoraviden: 711-1110. Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1873/74. Darmstadt: Wissenschaftl. Buchgesellschaft, 1965 (Digitalisat: I. Band, II. Band).
  • Idrisi, Mu.hammad Ibn-Mu.hammad al: Description de l'Afrique et de l'Espagne par Edrisi. Text arabe publié pour la première fois d'après les manuscrits de Paris et d'Oxford avec une traduction, des notes et un glossaire. Reinhart Pieter Anne Dozy et Michael Jan de Goeje (mit Glossar etc., Leiden 1866) u. a.
    • Repr. of the Edition Leiden 1866. Frankfurt am Main 1992; Reprint Leiden 1968; Reprint Amsterdam 1969.
  • De Israëlieten te Mekka: van Davids tijd tot in de vijfde eeuw onzer tijdrekening. Haarlem: Kruseman, 1864.
    • Die Israeliten zu Mekka von Davids Zeit bis in's fünfte Jahrhundert unsrer Zeitrechnung: ein Beitrag zur alttestamentlichen Kritik und zur Erforschung des Ursprungs des Islams. Leipzig 1864 (Digitalisat).

Diese Schrift rief von jüdischer Seite eine große Opposition hervor.

Populär gehalten ist

  • Het Islamisme. Haarlem 1863, 2. Aufl. 1880).
  • Essai sur l'histoire de l'islamisme. Leyden, Paris 1879.
    • Reprint: Amsterdam: Oriental Press, 1966.

Später hatte Dozy begonnen, zu den bisherigen arabischen Wörterbüchern sehr dankenswerte Nachträge aus dem Spanisch-Arabischen und der Volkssprache zu liefern

  • Supplément aux dictionnaires arabes. Leiden 1877-81, 2 Bände.
  • Glossaire des mots espagnols et portugais dérivés de l'arabe / par R. Dozy et W. H. Engelmann. 2. Auflage 2. éd. rev. et très considerablement augmentée - Beirut : Libr. du Liban, 1974.
    • Reprint Amsterdam [u.a.] : APA-Oriental-Press, 1982

Biographie

  • Michael Jan de Goeje: Levensbericht van Reinhart Dozy, Amsterdam: Johannes Müller 1883
    • Michael Jan de Goeje: Biographie de Reinhart Dozy, traduite du Hollandais par Victor Chauvin, Leiden, Brill 1883

Weblinks

Siehe auch


Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reinhart Dozy — Saltar a navegación, búsqueda Reinhart Pieter Anne Dozy (Leiden, 21 de febrero de 1820 Alejandría, Egipto, 3 de mayo de 1883), arabista holandés de origen francés hugonote. Sus antepasados emigraron a Holanda al revocarse el Edicto de Nantes.… …   Wikipedia Español

  • Reinhart Dozy — (1820 1883). Arabista holandés de origen francés. Su obra más conocida es la Historia de los musulmanes de España hasta la conquista de Andalucía por los almorávides, publicada en 1861 …   Enciclopedia Universal

  • Reinhart Dozy — Reinhart Pieter Anne Dozy (né à Leyde en février 1820, mort en mai 1883) est un orientaliste néerlandais. Issu d une famille d origine huguenote, il acquit de vastes connaissances linguistiques et se spécialisa dans l étude de l Espagne musulmane …   Wikipédia en Français

  • Reinhart Dozy — Reinhart Pieter Anne Dozy (February, 1820 ndash; May, 1883) was a Dutch Arabic scholar of French (Huguenot) origin, who was born in Leiden.The Dozys, like so many other contemporary French families, emigrated to the Low Countries after the… …   Wikipedia

  • Reinhart Pieter Anne Dozy — (* 21. Februar 1820 in Leiden; † 3. Mai 1883 in Alexandria, Ägypten) war ein niederländischer Orientalist. Dozy widmete sich in Leiden seit 1837 philologischen und historischen, besonders aber orientalischen Studien, erhielt 1844 eine Anstellung… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhart — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Dozy — is a Dutch surname, it may refer to: Frans Dozy (1807 1856), a bryologist Iman Dozy, an early 20th century Dutch football player Jean Jacques Dozy, a 20th century Dutch geologist who discovered the Ertsberg in New Guinea Reinhart Dozy, a 19th… …   Wikipedia

  • Reinhart — is a given name or surname, and may refer to:A surname:*Charles Stanley Reinhart, an American painter and illustrator *Johann Christian Reinhart, German painter and etcher *Joseph W. Reinhart, an American businessperson *Melanie Reinhart, an… …   Wikipedia

  • Dozy — steht für folgende Personen: Iman Dozy (1887–1957), niederländischer Fußballspieler Jean Jacques Dozy, Geologe Reinhart Dozy (1820–1883), niederländischer Orientalist Trevor Davies, genannt Dozy (* 1944), Mitglied der Band Dave Dee, Dozy, Beaky,… …   Deutsch Wikipedia

  • DOZY, REINHART PIETER ANNE° — °DOZY, REINHART PIETER ANNE (1820–1883), Dutch Arabist Islamist. Having studied Semitics at Leiden, Dozy was appointed professor of medieval and modern history at the university. His scholarly activities concentrated on Arabic lexicography (cf.… …   Encyclopedia of Judaism

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”