Ricardo María Carles Gordó

Ricardo María Carles Gordó
Ricardo María Kardinal Carles Gordó

Ricardo María Kardinal Carles Gordó (* 24. September 1926 in Valencia, Spanien) ist emeritierter Erzbischof von Barcelona.

Leben

Ricardo María Carles Gordó erhielt seine weiterführende Schulbildung an einer Jesuitenschule, wo seine in der Familie grundgelegte religiöse Inkulturation eine deutliche Festigung erfuhr. Er trat ins Priesterseminar ein und studierte Katholische Theologie und Philosophie. Die Priesterweihe empfing er im Jahre 1951. Nach weiterführenden Studien promovierte er 1953 im Fachbereich Kirchenrecht.

Anschließend wirkte er in den Jahren von 1953 bis 1969 in der Gemeindeseelsorge, unter anderem in Ternes de Valldigna und Valencia, wobei er sich besonders in der Jugendarbeit engagierte. Darüber hinaus fungierte er als Rektor in der Ausbildung der Diakone, bischöflicher Beauftragter für die Priester und Diözesanrat für das Familienapostolat.

Im Jahre 1969 empfing er von Luigi Kardinal Dadaglio die Bischofsweihe und leitete das Bistum Tortosa, bis ihn Papst Johannes Paul II. 1990 zum Erzbischof von Barcelona ernannte.

Seit 1994 gehört Carles Gordó als Kardinalpriester mit der Titelkirche Santa Marie Consolatrice al Tiburtino dem Kardinalskollegium an.

Ein zentrales Anliegen seines pastoralen Wirkens ist eine zeitgemäße Glaubensverkündigung unter Einschluss der modernen Medien. Es gehört der Kongregation für das Katholische Bildungswesen an.

Im Juni 2004 legte er aus Altersgründen die Leitung des Erzbistums Barcelona nieder.

Weblinks

  • Eintrag zu Ricardo María Carles Gordó auf catholic-hierarchy.org (englisch)


Vorgänger Amt Nachfolger
Narciso Kardinal Jubany Arnau Erzbischof von Barcelona
1990–2004
Lluís Kardinal Martínez Sistach

Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ricardo Maria Carles Gordo — Ricardo María Carles Gordó Cardinal Ricardo María Carles Gordó de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Ricardo María Carles Gordó — Saltar a navegación, búsqueda Ricard Maria Carles i Gordó Cardenal presbítero de Santa Maria Consolatrice al Tiburtino Arzobispo emérito de …   Wikipedia Español

  • Ricardo María Carles Gordó — Biographie Naissance 24 septembre 1926 à Valence (Espagne) Ordination sacerdotale 29 juin 1951 Évêque de l Église catholique …   Wikipédia en Français

  • Ricardo María Carles Gordó — infobox cardinalstyles cardinal name=Ricardo Carles Gordó refstyle=His Eminence offstyle=Your Eminence relstyle=Cardinal deathstyle=not applicable |Ricardo María Carles Gordó (born 24 September 1926) is a Cardinal Priest and Archbishop Emeritus… …   Wikipedia

  • Gordó — Ricardo María Kardinal Carles Gordó Ricardo María Kardinal Carles Gordó (* 24. September 1926 in Valencia, Spanien) ist emeritierter Erzbischof von Barcelona. Leben Ricardo María Carles Gordó erhielt seine weiterführende Schulbildung an einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Carles (Name) — Carles ist ein katalanischer männlicher Vorname.[1][2] Die deutschsprachige Form des Namens ist Karl. Weiteres zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier. Die spanische Form des Namens ist Carlos. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Carles Soler Perdigó — (* 12. September 1932 in Barcelona) ist Altbischof von Girona. Leben Carles Soler Perdigó empfing am 19. März 1960 die Priesterweihe. Johannes Paul II. ernannte ihn am 16. Juli 1991 zum Weihbischof in Barcelona und Titularbischof von Pandosia.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lluis Martinez Sistach — Biographie Naissance 29 avril 1937 à Barcelone (Espagne) Ordination sacerdotale …   Wikipédia en Français

  • Lluís Martínez Sistach — Kardinal Martinez Sistach Wappen von Lluís Kardin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Car — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”