Roulette (Druckerei)

Roulette (Druckerei)

Die Roulette [ʀuˈlɛt] ist ein Werkzeug aus der Buchherstellung bzw. aus der Grafik und Radierung. Sie wird bei der Herstellung eines Druckzylinders oder einer Druckplatte beim Tiefdruck verwendet. Sie ist ein stiftartiges Werkzeug, an dessen Ende sich eine kleine zylindrische Walze befindet, mit deren kegelförmigen Spitzen kleine Vertiefungen in die Druckplatte oder den Druckzylinder gedrückt werden. Beim Einfärben der Druckplatte bleibt in diesen Vertiefungen Farbe hängen und diese überträgt sich als Grauwert auf das Papier. Die Roulette wird zur Retusche oder zur Erzeugung von Raster- und Halbtönen im Tiefdruck verwendet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roulette (Begriffsklärung) — Das Wort Roulette bezeichnet: ein Glücksspiel, siehe Roulette ein Begriff aus dem Druckereiwesen, siehe Roulette (Druckerei) ein Lied von Bruce Springsteen ein Lied der Gruppe System of a Down Roulette oder Roulette de Pascal (nach Blaise Pascal) …   Deutsch Wikipedia

  • Roulett — Das Wort Roulette bezeichnet: ein Glücksspiel, siehe Roulette (Glücksspiel) ein Begriff aus dem Druckereiwesen, siehe Roulette (Druckerei) ein Lied von Bruce Springsteen ein Lied der Gruppe System of a Down Roulette oder Roulette de Pascal (nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogentiefdruck — Der Sammelbegriff Tiefdruck bezeichnet Druckverfahren, bei denen linien , punkt oder flächenartige Vertiefungen auf einer blanken Metallfläche mit Druckfarbe gefüllt werden und ein aufgepresstes Papier diese Druckfarbe aufnimmt. Tiefdruck wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Mezzotinto — C. Corbutt: Sir William Howe (Britischer General im US Sezessionskrieg), Mezzotinto Die Schabtechnik, auch Mezzotinto oder Schwarzkunst genannt, ist ein Tiefdruckverfahren, das 1642 in Holland von dem Deutschen Ludwig von Siegen entwickelt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Schabtechnik — C. Corbutt: Sir William Howe (Britischer General im US Sezessionskrieg), Mezzotinto Die Schabtechnik, auch Mezzotinto oder Schwarzkunst genannt, ist ein Tiefdruckverfahren, das 1642 in Holland von dem Deutschen Ludwig von Siegen entwickelt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Stichtiefdruck — Der Sammelbegriff Tiefdruck bezeichnet Druckverfahren, bei denen linien , punkt oder flächenartige Vertiefungen auf einer blanken Metallfläche mit Druckfarbe gefüllt werden und ein aufgepresstes Papier diese Druckfarbe aufnimmt. Tiefdruck wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiefdrucktechnik — Der Sammelbegriff Tiefdruck bezeichnet Druckverfahren, bei denen linien , punkt oder flächenartige Vertiefungen auf einer blanken Metallfläche mit Druckfarbe gefüllt werden und ein aufgepresstes Papier diese Druckfarbe aufnimmt. Tiefdruck wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Diamant-Kaltnadel — Kaltnadelradierung Die Kaltnadelradierung ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, eine mögliche Form der Radierung. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltnadel — Kaltnadelradierung Die Kaltnadelradierung ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, eine mögliche Form der Radierung. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Gruscheln — studiVZ URL www.studivz.net Slogan das Studiverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”