Steg (Brücke)

Steg (Brücke)
Steg
Das Bild von etwa 1770 zeigt den heute nicht mehr existierenden Steg zur Insel Wörth im Staffelsee
Bootssteg
Stege in Marina

Ein Steg (von mhd. stec) ist eine relativ kleine Brücke auf Pfählen, die meistens nur von Fußgängern und Radfahrern zum Überqueren von Gewässern, z. B. Flüssen oder Bächen oder Mooren, (Vorgeschichtlicher Bohlenweg) genutzt wird. In der ursprünglichen Bedeutung des Wortes musste dazu ein Anstieg bewältigt werden, vgl. das verwandte Wort Stiege. Eine besondere Form ist der Wehrsteg, bei dem ein meist aus Stahl gefertigter Steg ein Wehr überquert.

Manchmal kommt die Bezeichnung Steg auch in Namen größerer Brücken vor, z. B. Eiserner Steg in Frankfurt am Main.

Bootssteg

Als Bootssteg oder Badesteg bezeichnet man einen künstlichen Weg oder Platform vom Ufer ins Wasser, an dem Boote anlegen können. Ein größerer Steg wird als Seebrücke bezeichnet (englisch pier), schwimmende Stege nennt man Schwimmsteg.

Stege und Schwimmstege dienen in einem Hafen, insbesondere in einer Marina dazu, die Wasserfläche aufzuteilen und eine Vielzahl von direkt mit dem Land verbundener Liegeplätze für Sportboote zu schaffen.

Für größere Schiffe gibt es Schiffsanleger, Piers (Kaizunge) und Kais.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Stege – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steg — (v.althochdt.: steg) bezeichnet: Bootssteg, Badesteg oder eine kleine Brücke, meist nur für Fußgänger, siehe Steg (Brücke) ein Teil eines Saiteninstruments, siehe Steg (Saiteninstrument) ein Fersenband am Ende einer Hose, siehe Steghose im… …   Deutsch Wikipedia

  • Brücke (Bauwerk) — Eine Brücke ist ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen beziehungsweise zum Führen von Verkehrswegen (wie beispielsweise Straße, Schiene, Wasserstraße) oder baulichen Anlagen über natürliche (wie beispielsweise Flüsse, Meerengen, Schluchten) …   Deutsch Wikipedia

  • Steg Fabergasse — Der Steg Fabergasse bietet Fußgängern und Radfahrern die Möglichkeit, die Liesing im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing zu überqueren. Geschichte Der im Jahr 2010 neu errichtete Steg Fabergass …   Deutsch Wikipedia

  • Brücke — Sf std. (8. Jh.), mhd. brücke, brucke, brügge, ahd. brugga, as. bruggia Stammwort. Aus g. * brugjō f., auch in anord. bryggja Landebrücke, Landesteg , ae. brycg, afr. brigge. Daneben anord. brú Brücke . Außergermanisch vergleicht sich das zweite… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Steg — Steg, 1) schmale Brücke (Bret od. Planke), worauf man über einen Graben, Bach od. Fluß od. vom Schiff nach dem Ufer gelangt, aber nur für Fußgänger, höchstens für Reiter bestimmt; 2) bei Bogeninstrumenten das oben bogenförmige, an der Seite… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steg — Steg, schmale Brücke; auf Bogeninstrumenten das schmale Brettchen, worüber die Saiten gezogen werden; in der Druckerei schmale lange Holzstücke, um in der Form den leeren Raum zwischen den Columnen auszufüllen; bei Thüren die einzelnen Stücke des …   Herders Conversations-Lexikon

  • Brücke [2] — Brücke (in and. Bed.), 1) (Hüttenw.), bei hohen u. anderen Öfen hölzerner Gang, welcher von. Erdboden zu der Öffnung des Ofens führt, auf welchem Erz u. Kohlen zu derselben gebracht werden; 2) in der Sägemühle (s.d.), eine Vorrichtung, wodurch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steg — Laufsteg; Weg; Trampelpfad; Pfad; Planke; Diele; Bohle * * * Steg [ʃte:k], der; [e]s, e: 1. schmale, nur für Fußgänger bestimmte Brücke: auf einem schwankenden Steg überquerten sie den Bach. 2. vom Ufer aus ein Stück weit ins Wasser hinausgeb …   Universal-Lexikon

  • Brücke über die Zeile — Die Brücke über die Zeile 48.18802777777816.338166666667 Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Steg (Saiteninstrument) — Roher Steg einer Violine Steg einer Konzertgitarre mit St …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”