A-Jugend

A-Jugend

Die A-Jugend (auch A-Junioren genannt) ist die älteste Gruppe von Jugendsportlern, beispielsweise im Fußball oder Handball.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Regel

In der Regel beträgt das Alter dieser Sportler 17 bis 19 Jahre. In der aktuellen Saison (2011/2012) sind dies die Jahrgänge 1993 und 1994.

Die jüngeren Sportler teilen sich, je nach ihrem Alter, in die B-, C- oder D-Jugend (im Fußballsport hinuntergehend bis G-Jugend bzw. "Minikicker" oder "Bambini") ein.

In vielen Sportarten wird statt der Buchstabenbezeichnungen der Begriff U für unter in Verbindung mit dem maximalen Alter der Sportler verwendet, beispielsweise U19 (entspricht der A-Jugend). In einigen Sportarten wird diese Bezeichnung auch nur bei den weiblichen Jugendlichen verwendet.

Differierende Bezeichnung in verschiedenen Sportarten

A-Jugend im Fechtsport

Die A-Jugend im Fechtsport beschreibt die Altersklasse der 14- bis 16-jährigen Jugendlichen.

A-Jugend im Fußball

A-Junioren (U 19/U 18)*): A-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 17. oder das 18. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben. (In dieser Altersklasse sind auch Juniorinnen-Mannschaften zulässig.)

Quelle: Jugendspielordnung des DFB

A-Jugend in der Leichtathletik

In der Leichtathletik bezeichnet A-Jugend die 17- bis unter 19-Jährigen.

A-Jugend im Radsport

Im Radsport war die Bezeichnung A-Jugend noch bis in die 80er Jahre gebräuchlich. Dann wurde sie durch die international übliche Bezeichnung U19 abgelöst. Parallel wird die Bezeichnung Junioren verwendet.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: A-Jugend – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jugend am Werk — Zweck: Förderung eines selbstbestimmten Lebens junger Menschen Vorsitz: Geschäftsführer: Dr. Walter Schaffraneck; Vorsitzende: Prof. …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend ohne Gott — ist der dritte Roman (Sechsunddreißig Stunden, 1929; Der ewige Spießer, 1930; Jugend ohne Gott, 1937) des österreich ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth. Er erschien im Jahr 1937 und wurde kurz danach, Anfang des Jahres 1938, in acht… …   Deutsch Wikipedia

  • JUGEND für Europa — Jugend in Aktion ist ein EU Programm für die finanzielle Förderung von außerschulischen Aktivitäten von Jugendlichen in Europa. Es wird von 33 Nationalagenturen in 31 europäischen Ländern umgesetzt, die grenzüberschreitend zusammen arbeiten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend für Europa — Jugend in Aktion ist ein EU Programm für die finanzielle Förderung von außerschulischen Aktivitäten von Jugendlichen in Europa. Es wird von 33 Nationalagenturen in 31 europäischen Ländern umgesetzt, die grenzüberschreitend zusammen arbeiten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend Eine Welt — Don Bosco Aktion Österreich ist ein internationales Hilfswerk mit Sitz in Wien und wurde 1997 als Verein gegründet. Der Zweck der unabhängigen Nicht Regierungs Organisation liegt in internationaler Jugendhilfe sowie nachhaltiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend in Aktion — ist ein EU Programm für die finanzielle Förderung von außerschulischen Aktivitäten von Jugendlichen in Europa. Es wird von 33 Nationalagenturen in 31 europäischen Ländern umgesetzt, die grenzüberschreitend zusammenarbeiten. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend 2000 — (englisch: Youth 2000) ist eine internationale katholische Jugendbewegung, die 1990 gegründet wurde, nachdem Johannes Paul II. 1989 beim Weltjugendtag in Santiago de Compostela die Jugendlichen dazu aufgerufen hatte, Hauptdarsteller der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend und Technik — Beschreibung Technikmagazin für Jugendliche Fachgebiet Populärwissenschaft, Technik und Naturwissenschaften Sprache Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend (Zeitschrift) — Jugend – Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend debattiert — ist ein bundesweit ausgerichteter Schülerwettbewerb, der von der Gemeinnützigen Hertie Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der Stiftung Mercator und der Heinz Nixdorf Stiftung auf Initiative und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugend für Toleranz und Demokratie — ist ein 2001 von der deutschen Bundesregierung geschaffenes Aktionsprogramm gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Das Programm gliedert sich in die drei Teilprogramme Xenos, Entimon und CIVITAS und steht unter dem Dach …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”