Virgo-Superhaufen

Virgo-Superhaufen
Der Virgo-Superhaufen und die Lage der Lokalen Gruppe in Relation zum zentralen Virgo-Haufen

Der Virgo-Superhaufen (auch Lokaler Superhaufen) ist ein Galaxien-Superhaufen. Er enthält unter anderem die sogenannte Lokale Gruppe, zu der auch das Milchstraßensystem gehört.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Die nähere Umgebung des Virgo-Superhaufens mit weiteren Superhaufen, Voids und Filamenten

Der Virgo-Superhaufen enthält etwa 100-200 Galaxienhaufen. Sein gravitatives Zentrum ist der Virgo-Galaxienhaufen (ca. 2000 Galaxien), nach dem er benannt ist. Weitere große Haufen sind der Fornax-Galaxienhaufen und der Eridanus-Galaxienhaufen. Die Lokale Gruppe und die benachbarten Galaxiengruppen wie beispielsweise die M81-Gruppe, die M83-Gruppe, oder die Sculptor-Gruppe befinden sich ungefähr mittig zwischen Fornax- und Virgo-Haufen. Der Virgo-Superhaufen hat einen Durchmesser von etwa 150 bis 200 Millionen Lichtjahren und die Form einer abgeflachten Scheibe.

Die Gesamtmasse des Virgo-Superhaufens wird auf über 1015 Sonnenmassen (etwa 2 × 1045 kg) geschätzt. Dies ist möglich durch die Beobachtung gravitativer Effekte bei der Bewegung der einzelnen Galaxien. Da die Leuchtkraft des Virgo-Superhaufens für die ermittelte Anzahl an Sternen zu niedrig ist, ist diese Abschätzung ein Hinweis auf die Existenz dunkler Materie. Sie macht vermutlich den größten Anteil der Masse des Virgo-Superhaufens aus.[1]

Der Virgo-Superhaufen bewegt sich mit ca. 600 km/s in Richtung Hydra-Centaurus-Superhaufen, und - zusammen mit anderen Superhaufen - mit ähnlicher Geschwindigkeit zum erst 1990 entdeckten Großen Attraktor in 200 Mio Lj. Entfernung.

Virgo Infall

Die Lokale Gruppe entfernt sich mit etwa 1000 km/s vom zentralen Virgo-Galaxienhaufen. Bei einem Abstand von ca. 65 Mio. Lichtjahren ist diese Geschwindigkeit geringer, als nach dem Hubble-Gesetz zu erwarten wäre. In Relation zur allgemeinen Expansion des Universums bewegen sich die Milchstraße und die Lokale Gruppe daher auf den Virgo-Haufen zu. Dieses Phänomen trägt den englischen Namen Virgo Infall.[2]

Galaxienhaufen und Sternhaufen im Virgo-Superhaufen

Name Entfernung von der
Lokalen Gruppe
(in Mio. Lichtjahre)
Lokale Gruppe --
Maffei-Gruppe 6-12
Sculptor-Gruppe 10
M81-Gruppe 10-11
M83-Gruppe (auch NGC-5128-Gruppe) 12-17
Canes-Venatici-I-Gruppe (auch M94-Gruppe) 13-18 (M94)
NGC-4631-Gruppe 25
Leo-I-Gruppe 35 (M96)
Dorado-Gruppe 48-60 (NGC 1553 / NGC 1566)
Fornax-Galaxienhaufen 60
Virgo-Galaxienhaufen 65
Leo-II-Gruppe 70 (NGC 3607)
Ursa-Major-Gruppe (auch Bärengruppe) 75
Virgo-III-Gruppe 65-82 (NGC 5569 / NGC 5713)
Eridanus-Galaxienhaufen 69-100 (NGC 1300 / NGC 1232)

Der Virgo-Superhaufen innerhalb der Struktur des Universums

Das Sonnensystem und der Virgo-Superhaufen innerhalb der Struktur des Universums.
Das Sonnensystem und der Virgo-Superhaufen innerhalb der Struktur des Universums.

Siehe auch

Weblinks

Atlas of the Universe:Virgo-Superhaufen

Einzelnachweise

  1. R. Brent Tully & Roya Mohayaee: Action model of infall into the Virgo cluster, in: "Outskirts of Galaxy Clusters: Intense Life in the Suburbs", Hrsg.: Antonaldo Diaferio, IAU Colloquium 195, S.205-211
  2. A. Unsöld, B. Baschek: Der neue Kosmos S. 467

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Virgo — steht für: ein Sternbild und Tierkreiszeichen, siehe Jungfrau (Sternbild) Virgo Galaxienhaufen, im gleichnamigen Sternbild Virgo Superhaufen, enthält unter anderem den Virgo Galaxienhaufen Virgo (Gravitationswellendetektor) Virgo (Screenreader),… …   Deutsch Wikipedia

  • Virgo-Haufen — Karte des Sternbilds Jungfrau mit dem Virgo Galaxienhaufen Der Virgo Galaxienhaufen ist ein großer Galaxienhaufen mit mindestens 1300, vermutlich aber über 2000 Galaxien, dessen Zentrum sich in einer Entfernung von etwa 65 Millionen Lichtjahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Virgo-Galaxienhaufen — Karte des Sternbilds Jungfrau mit dem Virgo Galaxienhaufen Der Virgo Galaxienhaufen ist ein großer Galaxienhaufen mit mindestens 1300, vermutlich aber über 2000 Galaxien, dessen Zentrum sich in einer Entfernung von etwa 65 Millionen Lichtjahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Virgo-Haufen — Vịrgo Haufen   [v ], der der lokalen Gruppe mit dem Milchstraßensystem am nächsten stehende Galaxienhaufen, der am Himmel im Sternbild Jungfrau (Virgo) liegt. Er befindet sich in einer Entfernung von etwa 20 Mpc. Seine rd. 2 500 Mitglieder sind… …   Universal-Lexikon

  • Superhaufen — Zentralbereich des Coma Galaxienhaufens Als Superhaufen bezeichnet man eine der größten für uns erkennbaren Strukturen im Universum, die sich aus mehreren Galaxienhaufen und den sie verbindenden Filamenten zusammensetzt. Struktur und Anordnung im …   Deutsch Wikipedia

  • Lokaler Superhaufen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Coma-Superhaufen — Der Coma Superhaufen ist eine riesige Struktur von vielen tausend Galaxien, die sich in Richtung der Sternbilder Coma (Haar der Berenike) und Löwe befindet. In den letzten Jahrzehnten haben die Astronomen und Kosmologen mehrere solcher… …   Deutsch Wikipedia

  • Hydra-Centaurus-Superhaufen — Der Hydra Centaurus Superhaufen ist ein Superhaufen, der in der großräumigen Struktur des Universums der nächste Nachbar unseres lokalen Superhaufens (Virgo Superhaufen) ist. Der Hydra Centaurus Superhaufen besteht aus zwei großen Untergruppen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Abell 1656 — Der Coma Haufen aufgenommen im infraroten und sichtbaren Licht durch das Spitzer Space Telescope Zur Verfügung gestellt durch: NASA/JPL Caltech/GSFC/ …   Deutsch Wikipedia

  • Coma-Galaxienhaufen — Der Coma Haufen aufgenommen im infraroten und sichtbaren Licht durch das Spitzer Space Telescope Zur Verfügung gestellt durch: NASA/JPL Caltech/GSFC/ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”