Wolseley plc

Wolseley plc
Wolseley plc
Wolseley-Logo
Unternehmensform Public limited company
ISIN GB0009764027
Gründung 1887
Unternehmenssitz Theale
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Website

www.wolseley.com

Wolseley plc ist ein Unternehmen aus Großbritannien. Das Unternehmen ist im FTSE 100 gelistet. Das Unternehmen bietet Gebäudeausstattungen verschiedenster Art weltweit an, insbesondere Klempnerarbeit- und Heizungs-Versorgungsmaterialien. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Theale bei Reading, westlich von London.

Firmengeschichte

Wolseley Sheep Sheering Machine Company Ltd. wurde von dem Iren Frederick York Wolseley in Sydney, Australien, 1887 gegründet. Es war das erste Unternehmen, das eine mechanische Schafschermaschine herstellte. 1889 überließ Wolseley die Patente einem neuen Unternehmen, das in London seinen Firmensitz hatte.

Der künftige Fahrzeughersteller Herbert Austin schloss sich dem Unternehmen 1888 in Australien an; er verließ Australien gemeinsam mit Frederick York Wolseley im November 1893 und baute in der Broad Street, Birmingham, England, ein Werk auf. Austin hatte bedeutenden Einfluss auf das Unternehmen, als Wolseley 1894 im Unternehmen aufhörte.

Austin baute ein größeres Werk in Aston, Birmingham, und begann mit der Fabrikation von Fahrrädern. 1896 entwarf Austin das erste Wolseley Auto und Automodelle wurden hergestellt. 1901 wurde der Pkw-Bereich „Wolseley Tool & Motor Car Company Limited“ von Vickers gekauft. Austin verließ darauf das Unternehmen 1905 und gründete sein eigenes Unternehmen in Longbridge. 1926 wurde Wolseley Motor Car Company an William Morris, 1st Viscount Nuffield verkauft (siehe weiteren Firmenverlauf im Artikel: Wolseley Motor Company).

Herbert Austin war zwischenzeitlich wieder zur Wolseley Sheep Shearing Machine Company Ltd. zurückgekehrt. Das Unternehmen produzierte weiterhin Schafschermaschinen und anderes landwirtschaftliches Gerät.

In den 50ern des 20. Jahrhunderts produzierte das Unternehmen verschiedene landwirtschaftliche Fahrzeuge. 1958 fusionierte das Unternehmen mit dem Unternehmen Geo H. Hughes, das Reifen herstellte. Das Unternehmen wurde in Wolseley-Hughes umbenannt.

In den 60ern des 20. Jahrhunderts kaufte Wolsely-Hughes das Unternehmen Nu-Way Heating Limited, wodurch das Unternehmen begann, sich in einen Hersteller von Heizungsbau für Gebäude umzuwandeln. Diese Produktsparte entwickelte sich zum Tochterunternehmen OBC. 1965 erwarb Wolseley die Unternehmen Granville Controls und Yorkshire Heating Supplies und erweiterte hierdurch das Angebot von OBC.

1982 gelang mit dem Erwerb des Unternehmens Ferguson Enterprise, einem Anbieter von Klempnerdiensten an der Ostküste der Vereinigten Staaten. 1992 erwarb Wolseley das französische Unternehmen Brossette.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wolseley (Unternehmen) — Wolseley plc Rechtsform Public limited company ISIN GB0009764027 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Wolseley UK — (formerly Wolseley Centers) is the holding company for several well known United Kingdom builders merchants, including Bathstore, Plumb Center and Build Center. Wolseley UK is the country s largest supplier of building materials, with trade… …   Wikipedia

  • Wolseley — can refer to:People*Garnet Wolseley, 1st Viscount Wolseley *Wolseley BaronetsBusinesses*Wolseley plc, a British distributor of building supplies that was formerly active in other sectors *Wolseley Motor Company, an automobile spun off in 1901… …   Wikipedia

  • Wolseley (builders' merchant) — For the related defunct car manufacturer see Wolseley Motor Company. Infobox Company company name = Wolseley plc company company type = Public (lse|WOS) foundation = 1887 self aware = 2008 location = flagicon|UK Reading, England, UK key people =… …   Wikipedia

  • Wolseley Motor Company — The Wolseley Motor Company was a British automobile manufacturer founded in 1901. After 1935 it was incorporated into larger companies but the Wolseley name remained as an upmarket marque until 1975. HistoryThe origins of the company as an… …   Wikipedia

  • Wolseley 10/40 — Coupé (1936) Der Wolseley 10/40 war ein PKW der unteren Mittelklasse, den Wolseley 1936 / 1937 herausbrachte. Der Wagen besaß einen 4 Zylindermotor mit 1.292 cm³ Hubraum und Wasserkühlung. Er wurde auf einem Fahrgestell mit 2.540 mm Radstand… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolseley 12/16 — (1910) Der Wolseley 12/16 war ein Mittelklasse PKW, den Wolseley 1910/1911 als kleines Vierzylindermodell herausbrachte. Er besaß einen Vierzylinder Blockmotor mit 2.226 cm³ Hubraum und seitlich stehenden Ventilen (sv). Das Fahrgestell besaß… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolseley 14/56 — Wolseley Fourteen Wolseley 14/56 Hersteller: Wolseley Motor Company Produktionszeitraum: 1923–1926 1935 1939 1946 1948 Klasse: Mittelklasse Karosserieversionen: Limousine,  4 Türen Vorgängermodell …   Deutsch Wikipedia

  • Wolseley 16/20 — (1910) Der Wolseley 16/20 war ein Wagen der Mittelklasse, den Wolseley 1910/1911 als Nachfolger des Wolseley 16 vorstellte. Er hatte einen 4 Zylindermotor mit 3.080 cm³ Hubraum und Wasserkühlung. Der Wagen wurde auf einem Fahrgestell mit 2.946 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Wolseley 18/80 — Wolseley Eighteen Wolseley 18/80 Hersteller: Wolseley Motor Company Produktionszeitraum: 1935 1938–1948 Klasse: Obere Mittelklasse Karosserieversionen: Limousine,  4 Türen Vorgängermodell …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”