Zweite Schlacht von St Albans

Zweite Schlacht von St Albans
Zweite Schlacht von St Albans
Teil von: Rosenkriege
Datum 22. Februar 1461
Ort St Albans, Herefordshire
Ausgang Sieg des Hauses Lancaster
Konfliktparteien
Yorkshire rose.svg Haus York Lancashire rose.svg Haus Lancaster
Befehlshaber
Richard Neville, 16. Earl of Warwick Margarete von Anjou
Truppenstärke
unbekannt unbekannt
Verluste
unbekannt unbekannt

Die Zweite Schlacht von St Albans war eine Schlacht im Rahmen der Rosenkriege und wurde am 22. Februar 1461 in der Nähe der Stadt St Albans ausgetragen. Richard Plantagenet, 3. Duke of York, war im Dezember 1460 in der Schlacht von Wakefield geschlagen und getötet worden, und sein achtzehnjähriger Sohn, Eduard of March (der spätere König Eduard IV.) war im Westen beschäftigt, wo zwanzig Tage vorher die Schlacht von Mortimer's Cross stattgefunden hatte. So war der Weg für die Lancastrianer frei, welche von Königin Margarete von Anjou nach Süden in Richtung London geführt wurden.

Die Lancastrianer wurden nahe St Albans von einer von Richard Neville, 16. Earl of Warwick, geführten Armee der Yorkisten aufgehalten. Warwick ließ seine Männer einen Verteidigungsring mit Gräben und Spießen aufbauen, wurde jedoch davon überrascht, dass die Lancastrianer aus einer anderen Richtung kamen – statt von Luton von Dunstable aus – und wurde geschlagen.

Die Lancastrianer erlangten dabei König Heinrich VI., den Ehemann Margaretes von Anjou, aus Yorkscher Gefangenschaft zurück, der während der Schlacht singend unter einem Baum gesessen hatte. Aber sie nutzten nicht die Gelegenheit, weiter nach London zu marschieren. Die Gründe sind nicht klar; vielleicht war ihnen ihr Ruf als Plünderer vorausgeeilt, und das hätte die Londoner veranlasst, die Tore geschlossen zu halten.

51.755-0.33600000000001

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zweite Schlacht von St. Albans — Zweite Schlacht von St Albans Teil von: Rosenkriege Datum 22. Februar 1461 Ort St Albans, Herefordshire …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von St. Albans — Als Schlacht von St Albans bezeichnet man zwei Schlachten der englischen Rosenkriege: die Erste Schlacht von St Albans, in der 1455 das Haus York das Haus Lancaster besiegte, und die Zweite Schlacht von St Albans, in der 1461 das Haus Lancaster… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von St Albans — Als Schlacht von St Albans bezeichnet man zwei Schlachten der englischen Rosenkriege: die Erste Schlacht von St Albans, in der 1455 das Haus York das Haus Lancaster besiegte, und die Zweite Schlacht von St Albans, in der 1461 das Haus Lancaster… …   Deutsch Wikipedia

  • Erste Schlacht von St. Albans — Erste Schlacht von St Albans Teil von: Rosenkriege Datum 22. Mai 1455 Ort St Albans, Hertfordshire Ausg …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Bosworth Field — Schlacht von Bosworth Teil von: Rosenkriege Datum 22. August 1485 Ort zwischen Shenton und Dadlington, Leicestershire Ausgang …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Mortimer's Cross — Teil von: Rosenkriege Datum 2. Februar 1461 Ort Wigmore, Herefordshire Aus …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Mons Badonicus — Die so genannte Schlacht von Mons Badonicus (Mount Badon [bisweilen auch Badon Hill] auf Englisch und Mynydd Baddon auf Walisisch) war ein Sieg von keltischen Romano Briten in der Dekade vor oder nach dem Jahr 500 über die Angelsachsen, wodurch… …   Deutsch Wikipedia

  • Margaret von Anjou — Margarete von Anjou (* 23. März 1429; † 25. August 1482) war die Tochter von Renatus von Anjou, dem späteren König von Neapel und Titularkönig von Jerusalem, und von Isabella von Lothringen. Statue im Jardin du Luxembourg i …   Deutsch Wikipedia

  • Margarethe von Anjou — Margarete von Anjou (* 23. März 1429; † 25. August 1482) war die Tochter von Renatus von Anjou, dem späteren König von Neapel und Titularkönig von Jerusalem, und von Isabella von Lothringen. Statue im Jardin du Luxembourg i …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Mowbray, 3. Herzog von Norfolk — John Mowbray (* 1415; † 6. November 1461) war der 3. Herzog von Norfolk. Seine Eltern waren John Mowbray, 2. Herzog von Norfolk (1392–1432), und dessen Ehefrau, Katherine Neville, Tochter von Ralph Neville 1. Graf von Westmorland, und von dessen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”