ÖOC

ÖOC

Das Österreichische Olympische Comité (Abkürzung ÖOC) wurde am 16. März 1908 als Vereinigung der größten österreichischen Sportorganisationen gegründet (unter anderem Schwimmsportausschuss, Sportausschuss für leichte Athletik und Fußball-Verband).

Bereits 1896 wurde das „Komitee für die Olympischen Spiele in Athen für Österreich“ gegründet. Im Jänner 1900 wurde neuerlich ein „Komitee für die Beschickung der Olympischen Spiele in Paris“ gebildet. Mitglieder waren beispielsweise Graf Alexander Thurn und Taxis und Prinz Heinrich Liechtenstein. Da 1904 Österreich in St. Louis in den USA nur durch den Schwimmer Otto Wahle vertreten wurde, wurde kein eigenes Komitee gegründet. Dabei gewann der Auslandsösterreicher Julius Lenhart den gemischten Turner-Zwölfkampf. International wird allerdings Lenhart als US-Amerikaner geführt, obwohl er nie die amerikanische Staatsbürgerschaft besaß.

Zwischen 1909 und 1935 führte der Verein die Namen Zentrales Sportkomitee, Zentraler Verband für gemeinsame Sportinteressen und dann Österreichischer Hauptverband für Körpersport, ehe man am 19. Juni 1935 wieder zum ursprünglichen Namen Österreichisches Olympisches Comité zurückkehrte.

Nach der Auflösung des Vereins im Zuge des „Anschlusses“ an Deutschland erfolgte die Neugründung des Vereins am 11. Dezember 1946 und Österreich durfte nach dem Zweiten Weltkrieg im Gegensatz zu Deutschland bereits an den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz teilnehmen.

Präsidenten des ÖOC

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • OOC — may refer to: Out of context, logical fallacy Out of character, a term used to denote breaking character in theatrics and roleplay Original Omnibus Company, a range of scale model Buses and Trams released by Corgi Classics Occupational Outlook… …   Wikipedia

  • ooc — obs. form of oak …   Useful english dictionary

  • Ooc — Der Begriff Out of character (dt: außerhalb der Rolle), abgekürzt OOC oder OoC, kommt aus der Theater und Filmbranche, wo er den Zustand beschreibt, in dem ein Schauspieler aus seiner aktuellen Rolle aussteigt, um etwa direkt zu den Zuschauern zu …   Deutsch Wikipedia

  • OOC — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. OOC est une abréviation pour: Out of character, dans le cadre des univers de fiction Oman Oil Company, une compagnie pétrolière ooc est un langage de… …   Wikipédia en Français

  • OOC — Out Of Character (Internet) Out Of Character (Community » Media) * Out Of Control (Community » Law) * Optimizing Oberon Compiler (Computing » Software) * Out Of Curiosity (Internet » Chat) * Out Of Context (Internet » Chat) * Out Of Carpet… …   Abbreviations dictionary

  • OOC — Object Oriented Concepts …   Acronyms

  • OOC — Out Of Character …   Abbreviations SMS and Internet

  • OOC — Object Oriented Concepts …   Acronyms von A bis Z

  • OOC — 1. Out Of Character 2. Out Of Control …   Glossary of chat acronyms & text shorthand

  • ooc — out of character …   Glossary of chat acronyms & text shorthand

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”