Brian Lara

Brian Lara
Lara bei der Ehrenrunde
Brian Lara während des Tests der West Indies gegen Indien im Kensington Oval, Barbados (Mai 2002)

Brian Charles Lara (Spitzname:"The Prince of Port-of-Spain") (* 2. Mai 1969 in Santa Cruz, Trinidad und Tobago) ist ein ehemaliger Cricketspieler, der bei Begegnungen im Test Cricket und bei One-Day International Cricket Matches (ODI) für das Team der West Indies spielte. Er gilt als einer der erfolgreichsten Batsmen in der Geschichte des Crickets.

Inhaltsverzeichnis

Rekorde

Lara verbesserte während seiner Karriere zwei Mal den Weltrekord für die meisten erzielten Punkte (Runs) in einem Test Match Innings. Seinen ersten Rekord holte er beim Test der West Indies gegen England 1994, er erzielte 375 Runs. Seinen zweiten Rekord holte er 2004 in Antigua, wieder bei einem Test gegen England. Er erzielte 400 Runs 'not out' und brach damit den zwischenzeitlich vom Australier Matthew Hayden gehaltenen Rekord. Lara ist bisher der einzige Spieler, dem es gelang, sich den Rekord für die meisten erzielten Runs im Test Cricket zurückzuerobern.

Karriere

Lara bestritt während seiner Karriere insgesamt 131 Tests, in denen er 11953 Runs erzielte (im Durchschnitt 52,89 Runs pro Ausscheiden).[1] Der Inder Sachin Tendulkar und der Australier Ricky Ponting sind bis heute die einzigen Spieler, die bei Test Matches insgesamt mehr Runs erzielt haben. Außerdem erzielte Brian Lara 34 Centuries (100 oder mehr Runs) in Test-Innings. Nur Sachin Tendulkar (42) und Ricky Ponting (38) überboten diese Marke häufiger. Sein Test-Debüt feierte er am 6. Dezember 1990 gegen Pakistan. Seinen letzten Einsatz bei einem Test hatte er am 27. November 2006 ebenfalls gegen Pakistan. Lara bestritt zudem 299 One-Day International Matches, bei denen er 10405 Runs erzielte (im Schnitt 40,49 Runs).[2] Sein erstes ODI Match bestritt Lara am 9. November 1990 gegen Pakistan. Sein letztes ODI bestritt er am 21. April 2007 gegen England im Rahmen der Cricket Weltmeisterschaft. Brian Lara nahm außerdem mit dem Team der West-Indies an fünf Cricket Weltmeisterschaften (1992, 1996, 1999, 2003, 2007) teil. Auf Klubebene spielte Brian Lara von 1994 bis 1998 in England für den Warwickshire County Cricket Club, für den er in einem Meisterschafts-Match 1994 gegen Durham 501 Runs 'not out' erzielte. Damit hält er sowohl den Rekord für die meisten erzielten Runs bei einem Test Match, als auch den Rekord für die meisten erzielten Runs bei einem First-Class Cricket Match.

Weblinks

Fußnoten

  1. HowStat: Batting Statistics
  2. HowStat: Batting Statistics

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brian Lara — Brian Charles Lara est un joueur de cricket trinidadien né le 2 mai 1969, international au sein de l équipe des Indes occidentales. Ce batteur débute en 1988 avec l équipe de Trinité et Tobago dans les compétitions inter régionales …   Wikipédia en Français

  • Brian Lara — Saltar a navegación, búsqueda Brian Charles Lara, (2 de mayo de 1969, es un jugador de críquet de Trinidad y Tobago. Está considerado como uno de los mejores bateadores del mundo. Juega a nivel internacional en el equipo de las …   Wikipedia Español

  • Brian Lara — Infobox cricketer biography playername = Brian Lara caption = Lara batting against India, Kensington Oval, Barbados, May 2002‎ country = West Indies fullname = Brian Charles Lara nickname = The Prince living = true dayofbirth = 2 monthofbirth = 5 …   Wikipedia

  • Brian Lara's Cricket — Brian Lara Cricket Brian Lara Cricket Éditeur Codemasters (Megadrive) Audiogenic (Amiga) Développeur Audiogenic …   Wikipédia en Français

  • Brian Lara Stadium — is a multi use stadium in Tarouba, Trinidad and Tobago that is currently under construction. When completed in 2007, it will be used mostly for cricket matches and was supposed to host matches during the 2007 Cricket World Cup, however ongoing… …   Wikipedia

  • Brian Lara's Cricket 96 — Brian Lara Cricket 96 Brian Lara Cricket 96 Éditeur Codemasters (Megadrive) Audiogenic (Amiga) Développeur Audiogenic Date de sortie 1996 Genre Sport (criquet) Mode de jeu …   Wikipédia en Français

  • Brian Lara Cricket — Éditeur Codemasters (Megadrive) Audiogenic (Amiga) Développeur Audiogenic …   Wikipédia en Français

  • Brian Lara Cricket 96 — Éditeur Codemasters (Megadrive) Audiogenic (Amiga) Développeur Audiogenic Date de sortie 1996 Genre Sport (criquet) Mode de jeu …   Wikipédia en Français

  • Brian lara cricket '96 — Éditeur Codemasters (Megadrive) Audiogenic (Amiga) Développeur Audiogenic Date de sortie 1996 Genre Sport (criquet) Mode de jeu …   Wikipédia en Français

  • Brian Lara Cricket '96 — Éditeur Codemasters (Megadrive) Audiogenic (Amiga) Développeur Audiogenic Date de sortie 1996 Genre Sport (criquet) Mode de jeu Un à …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”