(1222) Tina

(1222) Tina
Asteroid
(1222) Tina
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,7936 AE
Exzentrizität 0,2481
Perihel – Aphel 2,1006 AE – 3,4867 AE
Neigung der Bahnebene 19,656°
Siderische Umlaufzeit 4,669 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,82 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 20,84 km
Masse  ? kg
Albedo 0,390
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 11,107 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
X
Geschichte
Entdecker Eugène Delporte
Datum der Entdeckung 11. Juni 1932
Andere Bezeichnung 1932 LA, 1955 HP
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(1222) Tina ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 11. Juni 1932 vom belgischen Astronomen Eugène Joseph Delporte in Ukkel entdeckt wurde.

Benannt ist der Asteroid nach einer Amateur-Astronomin und Bekannten des Entdeckers.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1222 Tina — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Tina symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = E. Delporte discovery site = Uccle discovered = June 11, 1932 designations = yes mp name = 1222… …   Wikipedia

  • Tina — or TINA may refer to:*Tina Turner, a Grammy Award winning singer and songwriter *Tina language, a Sambalic language *TINA, a political slogan ( there is no alternative ) *Tina (given name), people with the given name Tina *Crystal methamphetamine …   Wikipedia

  • Tina (Begriffsklärung) — Tina steht für: Tina, ein weiblicher Vorname (1222) Tina, ein Asteroid des Hauptgürtels tina (Zeitschrift), eine wöchentlich erscheinende Frauenzeitschrift TINA Prinzip, das verbreitete Argumentationsmuster Es gibt keine Alternative! TINA, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Tina (Asteroid) — Asteroid (1222) Tina Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,7936 AE Exzentrizität 0,2481 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1001–1500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugène Joseph Delporte — Minor planets discovered: 66 1052 Belgica 15 November 1925 1068 Nofretete 13 September 1926 1122 Neith 17 September 1928 1124 Stroobantia 6 October 1928 1128 Astrid 10 March 1 …   Wikipedia

  • List of asteroids/1201–1300 — || March 12, 1932 || Uccle || E. Delporte 1222 Tina || 1932 LA || June 11, 1932 || Uccle || E. Delporte 1223 Neckar || 1931 TG || October 6, 1931 || Heidelberg || K. Reinmuth 1224 Fantasia || 1927 SD || August 29, 1927 || Crimea Simeis || S.… …   Wikipedia

  • List of named asteroids (S-V) — A List of named asteroids ordered alphabetically from S to V.See also: * List of named asteroids (A C) * List of named asteroids (D E) * List of named asteroids (F H) * List of named asteroids (I K) * List of named asteroids (L N) * List of named …   Wikipedia

  • Eugène Delporte — Eugène Joseph Delporte (* 10. Januar 1882 in Genappe, heute Wallonisch Brabant; † 19. Oktober 1955 in Uccle/Ukkel, Brüssel) war ein belgischer Astronom. Delporte entdeckte 66 Asteroiden, darunter (1221) Amor, den Apollo Asteroiden (2101) Adonis… …   Deutsch Wikipedia

  • (1221) Amor — Pour les articles homonymes, voir Amor. (1221) Amor Caractéristiques orbitales Époque 14 juillet 2004 (JJ 2453200,5) Demi grand axe 287,207×106 km (1,920 ua) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”