Fritz Augstburger

Fritz Augstburger

Fritz Augstburger (* 1930[1] in Laupen; † 2. Juli 2005 in Bern)[2] war ein Schweizer Politiker (Junges Bern[3]).

Augstburger stammt aus einer Wirtefamilie[2] und war Fürsprecher.[1] Von 1973 bis zu seiner Abwahl 1980 war er Gemeinderat der Stadt Bern;[2] er stand der Polizeidirektion vor.[3]

Einzelnachweise

  1. a b Dossier im Schweizerischen Wirtschaftsarchiv
  2. a b c Fern der Politik: Berner alt Gemeinderat Fritz Augstburger ist tot. In: Der Bund. 9. Juli 2005, S. 25.
  3. a b Simon Schweizer: AJZ subito? – Jugend und Politik. Eine Wechselwirkung am Beispiel der Berner Reitschule. Lizenziatsarbeit, Universität Bern, Bern 2004, S. 91 (PDF; 2.3 MB).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gemeinderat (Bern) — Die Sitzungen des Berner Gemeinderates finden im Erlacherhof statt (Hauptfassade) Der Berner Gemeinderat ist das Exekutivorgan der Stadt Bern. Er besteht aus fünf vollamtlichen Mitgliedern, die in einer Proporzwahl von den stimmberechtigten… …   Deutsch Wikipedia

  • Grosser Rat (Bern) — Session des Grossen Rates im Berner Rathaus …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Grossen Rats des Kantons Bern — Dies ist eine Liste aller derzeitigen Mitglieder des Grossen Rats, dem Kantonsparlament des Kantons Bern. Die Amtsperiode beträgt vier Jahre, die letzte Wahl war die Grossratswahl in Bern 2010. Mitglieder (Stand Oktober 2010) Michael Adrian… …   Deutsch Wikipedia

  • Landrat (Basel-Landschaft) — Der Landrat ist das Kantonsparlament des Kantons Basel Landschaft (Schweiz). Ihm gehören 90 Mitglieder an. Der Landrat wird derzeit präsidiert von Urs Hess (SVP), Vizepräsident ist Jörg Degen (SP). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 1832 1838… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”