Bütow (Fluss)

Bütow (Fluss)
Bütow
Bytowa, BëtowaVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Kreis Bytów, Wojewodschaft Pommern, Polen
Flusssystem Stolpe (Słupia)
Abfluss über Stolpe → Ostsee
Flussgebietseinheit Wisły[1]
Quelle u. a. Jezioro Gromadzki südl. Ugoszcz (Bernsdorf)
54° 6′ 48″ N, 17° 31′ 58″ O54.11332317.532706
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung nahe Krosnowo in die Stolpe
54.26883313944417.420539855833

54° 16′ 8″ N, 17° 25′ 14″ O54.26883313944417.420539855833
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 22,6 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Durchflossene Seen Jezioro MądrzechowskieVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bütow (poln. Bytowa, kaschub. Bëtowa) ist ein 22,6 Kilometer langer Nebenfluss des Küstenflusses Stolpe in Hinterpommern.

Die Bütow wird von den Ausflüssen eines Konglomerats kleiner Seen gespeist, das sich südlich der Stadt Bytów (Bütow) in Hinterpommern befindet.[2] Sie fließt westlich am Schlossberg von Bütow vorbei in Richtung Norden. Sie passiert dann die Brücke von Neuhof und das Dorf Gramenz und fließt zwischen den Ortschaften Meddersin (Niedarzyno) und Gustkow (Gustkowo) hindurch an Gramenz vorbei in den Forst von Wundischow , um etwa 2 Kilometer östlich der Ortschaft Kroßnow (Krosnowo) in die Stolpe zu münden. Die Stolpe ihrerseits fließt bei Ustka (Stolpmünde) in die Ostsee. Im 19. Jahrhunderts trieb die Bütow nacheinander die Barwinkelmühle, die Jungfernmühle und die Schlossmühle von Bütow an.[3]

Einzelnachweise

  1. Obszary dorzeczy – Ramowa Dyrektywa Woda, abgerufen am 29. Dezember 2010
  2. Vgl. zum Beispiel die Straßenkarte P003, Hinterpommern: Köslin - Stolp - Danzig. Höfer Verlag, Dietzenbach 2005, ISBN 978-3-931103-14-9.
  3. Leopold von Zedlitz-Neukirch: Neues hydrographische Lexikon für die deutschen Staaten. Halle 1833, S. 61.

Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bütow (Begriffsklärung) — Bütow ist der Name folgender Orte: Bütow, Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg Vorpommern Bütow in Pommern, deutscher Name einer Stadt in der Woiwodschaft Pommern in Polen, siehe Bytów Bütow bezeichnet: Bütow (Fluss)… …   Deutsch Wikipedia

  • Stolpe (Fluss) — Stolpe SłupiaVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Wojewodschaft Pommern, Polen Flusssystem Stolpe Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt Flussgebietseinheit …   Deutsch Wikipedia

  • Słupia (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Stolpe Lage Wojewodschaft Pommern, Polen Länge 137 km …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Lauenburg-Bütow — Das Kreisgebiet 1905 Der Landkreis Lauenburg i. Pom., in Hinterpommern gelegen, war von 1846 bis 1945 der östlichste Verwaltungsbereich der preußischen Provinz Pommern. Das Gebiet liegt jetzt in der polnischen Woiwodschaft Pommern.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bukowina (Fluss) — Bukowina BuckowinVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Woiwodschaft Pommern in Polen Flusssystem Lupow Abfluss über Lupow → …   Deutsch Wikipedia

  • Lupow (Fluss) — Lupow Łupawa Flusslauf der LupowVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Dat …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen polnischer Orte — In dieser Liste werden polnische Namen von Orten (Städte, Flüsse, Inseln etc.) den jeweiligen deutschen Bezeichnungen gegenübergestellt, die sie zu Zeiten trugen, als die Gebiete, in denen sie sich befinden, zum Deutschen Reich oder Österreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bytów — Bytów …   Deutsch Wikipedia

  • Kosemühl — Kozy Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kozin (Czarna Dąbrówka) — Kozy Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”