FC New York

FC New York
FC New York
Fcnewyork.jpg
Voller Name Football Club New York
Ort New York City, NY
Gegründet 2009
Stadion Belson Stadium
Plätze 5.000
Präsident Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jo-Ellen Treiber
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Douglas W. Petersen
Trainer EnglandEngland Matt Weston
Homepage www.fcnewyorksoccer.com
Liga USL Professional Division
2011 erste Saison
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Football Club New York ist eine US-amerikanische Fußballmannschaft aus New York City, New York. Der Klub, der im Stadtteil Queens seinen Sitz hat, wurde 2009 gegründet.

Seit 2011 spielt die Mannschaft in der USL Professional Division, der dritthöchsten Liga des Landes. Die Heimspiele werden im Belson Stadium, welches sich auf dem Campus der St. John’s University befindet, ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprünglich sollte die Mannschaft schon 2010 Teil der USL First Division werden. Da die Mannschaft und der Klub noch nicht komplett waren, wurde der Ligaeintritt verschoben. Nach dem Wegfall der USL-1 nimmt die Mannschaft nun an der USL Professional Division teil.

Am 9. April 2011 fand das erste Ligaspiel statt. Gegner war Orlando City, die New Yorker verloren mit 3:0. Am 13. Mai konnte der erste Sieg erspielt werden. Der FC New York erzielte ein 1:0 gegen Charleston Battery.

Wappen und Farben

Das Wappen des FC New York repräsentiert die Flagge des Stadtteils Queens. Der blaue Hintergrund mit dem horizontalen weißen Streifen steht symbolisch für den ersten Gouvernor von Queens, den Niederländer Willem Kieft, der das Land von Ureinwohnern übernahm. Die ersten Siedler in Queens werden durch die zwei Blumen dargestellt, wobei die Tulpe für die niederländischen und die Tudor-Rose für englischen Siedler steht. Die Krone symbolisiert den Namen des New Yorker Stadtteils.

Stadion

Das Belson Stadium[1] ist Teil des Campus der St. John’s University, welche sich in dem Bezirk Jamaica in Queens befindet. Ursprünglich sollte James M. Shuart Stadium der Hofstra University genutzt werden. Diese kam aber nicht zustande.

Spieler und Trainerstab

Aktueller Kader

Stand: 10. Juni 2011.[2]

Nr. Position Name
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten TW Derby Carrillo
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Brent Brockman
3 KanadaKanada AB Josiah Snelgrove
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Kyle Hoffer
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Karsten Smith
6 IrlandIrland MF Stephen Roche
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Gary Boughton
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Troy Cole
9 Kap VerdeKap Verde ST Graciano Brito
10 BrasilienBrasilien MF Tadeu Terra
11 EnglandEngland ST Ben Algar
12 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Steve Covino
13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten TW Steven Diaz
Nr. Position Name
14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB David Reed
15 NordirlandNordirland MF Owen Morrison
16 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago MF Quame Holder
17 KolumbienKolumbien ST Jhonny Arteaga
18 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Joseph Tavernese
19 EnglandEngland AB Sam Craven
20 EnglandEngland MF Paul Shaw
22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Erik Rengifo
23 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Michele Aquino
32 EnglandEngland AB Sam Stockley
77 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ST Bradley Welch
00 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten TW Tim Melia (ausgeliehen von Real Salt Lake)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Don Smart

Trainerstab

  • EnglandEngland Paul Shaw - Trainer
  • EnglandEngland Chris Symons - Torwarttrainer

Ehemalige Trainer

  • EnglandEngland Matt Weston (2011)
  • EnglandEngland Paul Shaw (2011- )[3]

Statistik

Saisonstatistik

Jahr Liga Regular Season Play-offs U.S. Open Cup
2011 USL Pro

Einzelnachweise

  1. Belson to be F.C. New York's home
  2. http://www.uslsoccer.com/teams/2011/15255248.html#ROSTER
  3. F.C. New York's Weston Resigns

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • New New York — may refer to: Fictional futuristic cities modelled on New York City: The setting of Futurama In the Doctor Who episodes New Earth and Gridlock , known in full as New New New New New New New New New New New New New New New New York, as it was the… …   Wikipedia

  • York, New York — Infobox Settlement official name = York, New York settlement type = Town nickname = motto = imagesize = image caption = image |pushpin pushpin label position = pushpin map caption =Location within the state of New York pushpin mapsize = mapsize …   Wikipedia

  • New York locations by per capita income — New York is the sixth richest state in the United States of America, with a per capita income of $40,272.29 (2004). [1] New York counties ranked by per capita income There are sixty two counties located in New York, six of which are in the 100… …   Wikipedia

  • New-York — Pour les articles homonymes, voir New York (homonymie). Ville de New York …   Wikipédia en Français

  • New-York City — New York Pour les articles homonymes, voir New York (homonymie). Ville de New York …   Wikipédia en Français

  • New-york — Pour les articles homonymes, voir New York (homonymie). Ville de New York …   Wikipédia en Français

  • New York (New York) — New York Pour les articles homonymes, voir New York (homonymie). Ville de New York …   Wikipédia en Français

  • New York City — New York Pour les articles homonymes, voir New York (homonymie). Ville de New York …   Wikipédia en Français

  • New york — Pour les articles homonymes, voir New York (homonymie). Ville de New York …   Wikipédia en Français

  • New York Jets — Current season Established 1960 Play in MetLife Stadium East Rutherford, New Jersey Headquartered in the Atlantic Health Jets Training Center Florham Park, New Jersey …   Wikipedia

  • New York Islanders — 2011 12 New York Islanders season Conference …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”