Gösta Werner

Gösta Werner

Gösta Werner (* 15. Mai 1908 in Östra Vemmenhög, Skåne; † 23. Juli 2009 in Stockholm) war ein schwedischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmwissenschaftler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Abschluss seines Studiums in Lund arbeitete Werner als Journalist in Stockholm und war Übersetzer ausländischer Filme. Ab 1938 schrieb er auch Drehbücher. 1945 drehte Werner den Kurzfilm Mittwinteropfer (Midvinterblot), einen formal experimentellen Film. Beachtung fand auch sein nachfolgender zwanzigminütiger Film Der Zug (Tåget, 1947).[1] Seinen ersten Langspielfilm drehte Werner 1948. Seine Filme Straße der Sünde (Gatan, 1949) und Insel der Sehnsucht (Två trappor över gården, 1950) wurden auch im Ausland bekannt.

Gösta Werners filmwissenschaftliche Arbeit begann 1947 mit der Redigierung des Dokumentarfilms Vierzig Jahre mit dem König (40 år med kungen) über die Regierungszeit Gustav V. Er publizierte mehrere Arbeiten über den schwedischen Film, insbesondere über Mauritz Stiller und Victor Sjöström sowie seine 1970 erschienene Abhandlung über die Geschichte des schwedischen Films (dt. 1988).

In den 1970er Jahren war er als Professor an der Universität Stockholm tätig.

Filmografie

  • 1943: Tre 300-åriga städer
  • 1945: Morgonväkt
  • 1946: Midvinterblot
  • 1947: 40 år med kungen
  • 1947: Skansenvår
  • 1948: Loffe på luffen
  • 1948: Solkatten
  • 1948: Tåget
  • 1949: Straße der Sünde (Gatan)
  • 1949: Sagan om ljuset
  • 1950: Insel der Sehnsucht (Två trappor över gården)
  • 1952: För bättre bostäder
  • 1952: Gefahren der Liebe (Möte med livet)
  • 1953: Att döda ett barn
  • 1953: Våren
  • 1954: En svensk storindustri
  • 1954: Resa i Sverige
  • 1955: Friarannonsen
  • 1955: Skymningsljus
  • 1956: Fjärilen och ljuslågan
  • 1956: Öden bortom horisonten
  • 1956: Testfilm Ashanti (2K-56)
  • 1957: Ansvar
  • 1957: Den förlorade melodien
  • 1958: Land of Liberty
  • 1959: Guld och gröna skogar
  • 1960: Ett glas vin
  • 1961: De kommer över gränserna
  • 1961: Levande färg
  • 1961: Stad vid färdeväg
  • 1963: Skördar i vinden
  • 1963: The Riddle of Sweden
  • 1965: Människans landskap
  • 1965: Sveaborg
  • 1965: Väntande vatten
  • 1966: Människors möte
  • 1966: Nimba
  • 1967: Lund
  • 1967: På bibelns vägar
  • 1969: Stiller-fragment
  • 1981: Victor Sjöström - ett porträtt av Gösta Werner
  • 1987: Mauritz Stiller
  • 1996: Den röda fläcken
  • 1998: Spökskepp

Bibliografie

  • Die Geschichte des schwedischen Films: Ein Überblick. Dt. Filmmuseum, Frankfurt/Main 1988, ISBN 3-88799-022-6
  • Mauritz Stiller och hans filmer : 1912–1916
  • James Joyce och Sergej Eisenstein: Två konstnärers möte
  • Ingmar Bergman
  • Passion & svartsjuka i ett svunnet Stockholm
  • Kameran går

Einzelnachweise

  1. Der Zug bei youtube.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gösta Werner (director) — Infobox Celebrity name = Gösta Werner birth date = Birth date and age|1908|5|15|mf=y birth place = Östra Wemmenhög, Sweden death date = death place = occupation = Film director and screenwriter. spouse = Kaj Björkdahl (1935 present ) Gösta Werner …   Wikipedia

  • Gösta — ist ein schwedischer männlicher Vorname, die schwedische Verkleinerungsform des skandinavischen Vornamens Gustav [1] mit der Bedeutung Stütze der Goten.[2] Der Name ist in Schweden seit 1482 belegt; seit Ende der 1930er Jahre ist seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Gösta Montell — Gösta Montell, auch Gèosta Montell (* 1899 in Pajala, Schweden; † 1975 in Stockholm), war ein schwedischer Ethnograph. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Primärliteratur 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Hundertjähriger — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Nicht enthalten sind Altersrekordhalter, deren Bekanntheit ausschließlich auf ihrem hohen Alter beruht. Hundertjährige Persönlichkeiten von heute Personen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hundertjährigen — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Nicht enthalten sind Altersrekordhalter, deren Bekanntheit ausschließlich auf ihrem hohen Alter beruht. Hundertjährige Persönlichkeiten von heute Personen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste prominenter Hundertjähriger — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Nicht enthalten sind Altersrekordhalter, deren Bekanntheit ausschließlich auf ihrem hohen Alter beruht. Hundertjährige Persönlichkeiten von heute Personen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Hundertjährigen — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Nicht enthalten sind Altersrekordhalter, deren Bekanntheit ausschließlich auf ihrem hohen Alter beruht. Hundertjährige Persönlichkeiten von heute Personen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmjahr 2009 — Filmkalender ◄◄ | ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | Filmjahr 2009 | 2010 | 2011 Weitere Ereignisse Inhaltsverzeichnis 1 Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 3. Quartal 2009 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2009: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Hundertjähriger — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Noch lebende hundertjährige Persönlichkeiten Personen, die ein Lebensalter von 105 Jahren erreicht haben, sind kursiv dargestellt. A–G Hilja Aaltonen (* 27.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”