Homer D. Angell

Homer D. Angell
Homer D. Angell (1939)

Homer Daniel Angell (* 12. Januar 1875 in The Dalles, Oregon; † 31. März 1968 in Portland, Oregon) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1939 und 1955 vertrat er den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates Oregon im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Homer Angell besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und studierte danach bis 1900 an der University of Oregon in Eugene. Nach einem anschließenden Jurastudium an der Columbia University in New York City wurde er 1903 als Rechtsanwalt zugelassen. Daraufhin begann er in Portland in Oregon seinen neuen Beruf auszuüben.

Politisch wurde er Mitglied der Republikanischen Partei. In den Jahren 1929, 1931 und 1935 war er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Oregon; zwischen 1937 und 1938 gehörte er dem Staatssenat an. 1938 wurde er in das US-Repräsentantenhaus gewählt, wo er am 3. Januar 1939 die Nachfolge von Nan Wood Honeyman antrat. Nachdem er in den folgenden Wahlen jeweils in seinem Amt bestätigt wurde, konnte er bis zum 3. Januar 1955 insgesamt acht Legislaturperioden im Kongress absolvieren. Bei den Vorwahlen für die Wahl des Jahres 1954 konnte sich Angell innerhalb seiner Partei nicht mehr durchsetzen. Er unterlag dem späteren Gouverneur Tom McCall, der dann seinerseits gegen Edith Green von der Demokratischen Partei verlor.

Nach seiner Zeit im Kongress zog sich Homer Angell in den Ruhestand zurück. Er blieb aber weiterhin am politischen Geschehen interessiert und beteiligte sich in den folgenden zehn Jahren noch an der Kommunalpolitik in Oregon. Er starb im März 1968 im Alter von 93 Jahren. Homer Angell war seit 1950 mit seiner früheren Sekretärin Margaret Clagget verheiratet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Homer D. Angell — Infobox Congressman name= Homer D. Angell state= Oregon district= 3rd party= Republican term= January 3, 1939 ndash; January 3, 1955 preceded= Nan Wood Honeyman succeeded= Edith Green date of birth= January 12, 1875 place of birth= The Dalles,… …   Wikipedia

  • Angell — ist der Familienname folgender Personen: Brett Angell (* 1968), englischer Fußballspieler und trainer Erik Must Angell (1744–1814), norwegischer Politiker George Thorndike Angell (1823–1909), US amerikanischer Philanthrop Homer D. Angell… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Homer Haskins — Charles H. Haskins Charles Homer Haskins (1870 1937) was an American historian of the Middle Ages, and advisor to US President Woodrow Wilson. He is considered to be America s first medieval historian. Contents 1 Biography …   Wikipedia

  • Nan Wood Honeyman — Member of the U.S. House of Representatives from Oregon s 3rd district In office 1937 1939 Preceded by William A. Ekwall …   Wikipedia

  • List of University of Oregon alumni — This List of University of Oregon alumni includes graduates and former students that did not obtain a degree of the University of Oregon. The university opened in 1876 and the first class contained only five members, graduating in 1878.[1] The… …   Wikipedia

  • 80th United States Congress — United States Capitol (1956) Duration: January 3, 1947 – January 3, 1949 Senate President: Vacant Senate Pres. pro tem …   Wikipedia

  • Edith Green — Edith Louise Starrett Green (* 17. Januar 1910 in Trent, South Dakota; † 21. April 1987 in Portland, Oregon) war eine US amerikanische Politikerin. Zwischen 1955 und 1974 vertrat sie den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates Oregon im US… …   Deutsch Wikipedia

  • Nan Wood Honeyman — (* 15. Juli 1881 in West Point, New York; † 10. Dezember 1970 in Woodacre, Kalifornien) war eine US amerikanische Politikerin. Zwischen 1937 und 1939 vertrat sie den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates Oregon im US Repräsen …   Deutsch Wikipedia

  • 77th United States Congress — Dates of SessionsTwo sessions, roughly paralleling the calendar years 1941 and 1942: *First Session: January 3 1941 to January 2 1942 *Second Session: January 5 1942 to December 16 1942.Previous: 76th Congress • Next: 78th CongressMajor… …   Wikipedia

  • List of University of Oregon people — This List of University of Oregon people includes graduates, former students that did not obtain a degree, presidents, staff, and faculty of the University of Oregon.The university opened in 1876 and the first class contained only five members,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”