Indianapolis Checkers

Indianapolis Checkers
Indianapolis Checkers
Gründung 1979
Auflösung 1987
Geschichte Indianapolis Checkers
1979 – 1987
Colorado Rangers
1987 – 1988
Denver Rangers
1988 – 1989
Phoenix Roadrunners
1989 – 1997
Stadion Pepsi Coliseum
Standort Indianapolis, Indiana
Liga Central Hockey League (1979–1984)

International Hockey League (1984–1987)

Turner Cups keine

Die Indianapolis Checkers waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Indianapolis, Indiana. Die Spielstätte der Checkers war das Pepsi Coliseum.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Indianapolis Checkers wurden 1979 als Franchise der Central Hockey League gegründet, deren Meisterschaft sie 1982 und 1983 jeweils gewannen. Die Checkers füllten die Lücke, die die Auflösung der Indianapolis Racers aus der World Hockey Association 1978 in der Stadt verursacht hatte. Nach der Auflösung der CHL im Anschluss an die Saison 1983/84 wechselten die Indianapolis Checkers in die International Hockey League, in der sie drei Jahre lang teilnahmen und jeweils in der ersten Playoff-Runde ausschieden, ehe das Franchise 1987 nach Denver, Colorado, umgesiedelt wurde, wo es anschließend unter dem Namen Colorado Rangers am Spielbetrieb der IHL teilnahm.

Saisonstatistik (IHL)

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1984-85 82 31 47 4 0 69 264 318 8., IHL Niederlage in der ersten Runde
1985-86 82 41 35 1 5 88 296 303 5., West Niederlage in der ersten Runde
1986-87 82 37 38 0 7 81 360 387 4., West Niederlage in der ersten Runde

Team-Rekorde

Karriererekorde (IHL)

Spiele: 218 Kanada Marc Magnan
Tore: 106 USA Bob Lakso
Assists: 122 USA Bob Lakso
Punkte: 228 USA Bob Lakso
Strafminuten: 876 Kanada Marc Magnan

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Indianapolis Checkers — Pro hockey team text color = bg color = team = Indianapolis Checkers logosize = 150px city = Indianapolis, Indiana league = CHL (1979–84) IHL (1984–87) operated = 1979 to 1987 arena = Pepsi Coliseum colors = owner = media = affiliates = name1 =… …   Wikipedia

  • Checkers d'Indianapolis — Données clés Fondé en 1984 Disparu en …   Wikipédia en Français

  • Indianapolis Ice — Gründung 1988 Auflösung 2004 Geschichte Indianapolis Ice 1988 – 2004 Topeka Tarantulas 2004 – 2005 Stadion Indiana State Fair Coliseum Standort …   Deutsch Wikipedia

  • Indianapolis Chiefs — Gründung 1955 Auflösung 1962 Geschichte Indianapolis Chiefs 1955 – 1962 Stadion Indiana State Fair Coliseum Standort Indianapolis …   Deutsch Wikipedia

  • Indianapolis Capitals — Gründung 1939 Auflösung 1952 Geschichte Indianapolis Capitals 1939–1952 Stadion Pepsi Coliseum Standort Indianapolis …   Deutsch Wikipedia

  • Columbus Checkers — Gründung 1966 Auflösung 1970 Geschichte Columbus Checkers 1966 – 1970 Columbus Golden Seals 1971 – 1973 Columbus Owls 1973 – 1977 Dayton Owls 1977 Grand Rapids Owls 1977 – 1980 …   Deutsch Wikipedia

  • Columbus Checkers — City Columbus, Ohio League …   Wikipedia

  • Charlotte Checkers (AHL) — Charlotte Checkers Gründung 2010 Geschichte Capital District Islanders 1990 – 1993 Albany River Rats 1993 – 201 …   Deutsch Wikipedia

  • Marc Magnan — Born February 2, 1962 (1962 02 02) (age 49) Edmonton, AB, CAN Height …   Wikipedia

  • Fred Creighton — Kanada Fred Creighton Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 24. Juni 1930 Geburtsort Port Arthur, Ontario, Kanada …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”