Jacob van den Eynde

Jacob van den Eynde

Jacob van den Eynde (* ca 1515; † ca 1570 in Vilvoorde), war ein niederländischer Staatsmann.

Inhaltsverzeichnis

Biografisches

Jacob van den Eynde war Ratsherr und Pensionär der Stadt Delft, als er im Jahre 1560 zum letzten Landesadvokat (frühere Form des Ratspensionärs) der Grafschaft Holland bestellt wurde.

Im Jahre 1568 wurde er der Ketzerei beschuldigt, und durch den holländischen Statthalter Maximilien de Hénin-Liétard gefangengenommen. Van den Eynde wurde nach Brüssel in das Gefängnis "Treurenberg" (Vilvoorde) gebracht. Hier erwartete er seinen Prozess. Im Jahre 1570 verstarb Jacob van den Eynde in Erwartung diesem. eineinhalb Jahre später wurde er vom Blutrat ("Raad van Beroerten") posthum für unschuldig befunden. Die durch diesen konfiszierten Güter wurden an seine Familie zurückgegeben. [1]

Wappen

In blauw drie eendjes van zilver ("In blau drei silberne Enten"). [2]

Literatur

Einzelnachweise

  1. (nl) Straatnamen in Leidschendam/Voorburg: Jacob van den Eyndestraat
  2. (nl) Historische Geslachtswapens


Vorgänger Amt Nachfolger
Adriaen van der Goes Landesadvokat (Ratspensionär) von Holland
15601568
Paulus Buys

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jacob Gilles — (* 1691 in Kollum; † 10. September 1765 in Ypenburg) war als Ratspensionär zwischen den Jahren 1746 und 1749 der höchste Regierungsbeamte der Staaten von Holland und Westfriesland. Jacob Gilles war der erste Haarlemer Pensionär, der auch zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Eynde — ist der Familienname folgender Personen: Jacob van den Eynde (* ca 1515; † ca 1570), niederländischer Staatsmann Willem Van Eynde (* 24. Juli 1960), ehemaliger belgischer Radrennfahrer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zu …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Cats — Porträt von Cats, gemalt von Michiel Jansz van Mierevelt Jacob Cats (* 10. November 1577 in Brouwershaven; † 12. September 1660 in Den Haag) war ein niederländischer Dichter und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Adriaen van der Goes — (* um 1505 in Delft; † 5. November 1560 in Den Haag) war zwischen den Jahren 1544 und 1560 als Landesadvokat Hollands der bedeutendste niederländische Amtsträger. Biografie Adriaen van der Goes kam als Sohn des holländischen Landesadvokaten Aert… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthonie van der Heim — oder auch Antonius van der Heim genannt, (* 28. November 1693 in Den Haag; † 16. Juli 1746 in ’s Hertogenbosch) war zwischen den Jahren 1737 und 1746 Ratspensionär der Staaten von Holland und Westfriesland. Karriere Anthonie war ein Abkömmling… …   Deutsch Wikipedia

  • Johan van Oldenbarnevelt — (* 14. September 1547 in Amersfoort; † 13. Mai 1619 in Den Haag) war ein niederländischer Staatsmann und gilt als Begründer der Republik der Vereinigten Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht van Loo — (* um 1472 in Den Haag; † 5. Januar 1525 ebenda) war ein niederländischer Politiker. Biografie Albrecht van Loo wurde als Sohn des Dordrechter Pensionärs Albrecht van Loo und der Dieuwertje van Egmond van Cranenburch geboren. Verheiratet war er… …   Deutsch Wikipedia

  • Barthout van Assendelft — (* geboren um 1440, Ort unbekannt; † nach 1502 in Den Haag (?)) war ein holländischer Edelmann und der erste Landesadvokat (Ratspensionär) der damaligen Grafschaft Holland. Van Assendelft, benannt nach der im Besitz seiner Familie gelegenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Simon van Slingelandt — Simon van Slingelandt, Herr von Patijnenburg, (* 14. Jänner 1664 in Dordrecht; † 1. Dezember 1736 in Den Haag) war ein bedeutender niederländischer Politiker, und führte zwischen den Jahren von 1727 und 1736 den Titel eines Ratspensionärs von… …   Deutsch Wikipedia

  • Frans Coebel van Loo — Frans Coebel van der Loo, Herr von (der) Loo, auch François Coebel genannt (* um 1470 in Delft; † 12. September 1532) war ein holländischer Politiker. Vita Frans Coebel van der Loo war ein Sohn des Pieter Claes Cobelsz, veertigraad von Delft.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”