Ratsherr

Ratsherr

Ein Ratsherr (im mittelalterlichen Deutschland auch Ratmann) bzw. Ratsherrin oder Ratsfrau ist Abgeordneter in der Stadtvertretung einer Kommune (also in Deutschland meist im Stadtrat bzw. Gemeinderat).

Ein geschlechtsneutraler Ausdruck ist Ratsmitglied. Darunter fällt in Niedersachsen jedoch auch der Bürgermeister, da er kraft Amtes dem Rat angehört, ohne jedoch Ratsherr im obigen Sinne zu sein.

Der Ratsherr ist in der Regel Mitglied einer Partei. In der Ratsarbeit dient er in meist mehreren Ratsausschüssen, die dem gesamten Rat Entscheidungsvorlagen vorbereiten.

In Deutschland werden Ratsmitglieder in der Regel alle fünf Jahre gewählt. Die Ratstätigkeit ist ein Ehrenamt. Nur über erweiterte Aufgaben bzw. einen erweiterten Verantwortungsbereich ist es möglich, das Ratsmandat als Vollzeitberufspoltiker auszuüben, ohne sonstige Erwerbsarbeit: als Fraktionsvorsitzender oder als hauptamtlicher Bürgermeister.

Im Isländischen ist ráðherra der politische Terminus für einen Minister.

Geschichte

In der Geschichte wurden Ratsherren oftmals auch in den Stadtrat (oder auch Senat) berufen, anstatt von den Mitbürgern gewählt worden zu sein. Typische Beispiele sind die Stadtparlamente im alten Griechenland und in Rom, in denen man Ratsherr oder Senator nur sein konnte, indem man auf Broterwerb durch diese Tätigkeit nicht angewiesen war, oder die Stadträte der mit dem Lübecker Stadtrecht begabten Hansestädte, die im Todesfall neue Ratsherren in das Gremium kooptierten und sich fast immer aus Mitgliedern der Kaufmannschaft selbst ergänzten. Im 19. Jahrhundert (in Bremen: zwischen 1810 und 1822) werden in den Hansestädten die Begriffe "Rat" und "Ratsherr" von "Senat" und "Senator" abgelöst.

Interessant ist die Trennung der Begriffe: die Hansestädte nennen ihre Stadträte Senat. Die „Senatoren“ dort jedoch sind nicht die Stadträte, sondern die (zumeist auf 12 Jahre vom Stadtrat oder Senat gewählten) kommunalen Wahlbeamten, die andernorts „Dezernent“ heißen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ratsherr — Rats|herr 〈m. 16〉 Mitglied des Rates (der Stadt, der Gemeinde), Stadtrat, Gemeinderat * * * Rats|herr, der (Politik): Mitglied eines [Stadt]rates. * * * Rats|herr, der (veraltend): Mitglied eines [Stadt]rates …   Universal-Lexikon

  • Ratsherr — Rodshär (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Ratsherr — Rats|herr …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Johann Gildemeister (Ratsherr) — Johann Mathias Gildemeister (* 11. September 1753 in Bremen; † 9. Februar 1837 in Bremen) war Kaufmann sowie Ratsherr und Senator der Stadt Bremen. Biografie Gildemeister war der Sohn eines Bremer Kaufmann. Er besuchte das Gymnasium in Bremen. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Wedemhof (Ratsherr) — Heinrich Wedemhof Heinrich Wedemhof (* in Münster (Westfalen); † 1589 in Lübeck) war Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck. Heinrich Wedemhof war Sohn des Münsteraner Ratsherrn Johann Wedemhof. Er wurde 1588 kurz vor seinem Tod in den Rat… …   Deutsch Wikipedia

  • Hinrich Castorp (Ratsherr) — Hinrich Castorp (* in Lübeck; † 1537 in Lübeck) war Ratsherr der Hansestadt Lübeck. Hinrich Castorp war der Sohn des Lübecker Bürgermeisters Heinrich Castorp. Er wurde 1530 in den Rat der Stadt gewählt. Im Zuge der Reformation in Lübeck oblag es… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Müller (Lübecker Ratsherr) — Ludwig Müller Ludwig Müller (* 8. April 1782 in Lübeck; † 17. April 1865 ebenda) war Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck. Leben Müller war der Sohn des Kaufmanns und Lübecker Ratsherrn Georg Wilhelm Müller aus dessen zweiter Ehe. Er wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Vermehren (Ratsherr) — Paul Vermehren (* Lübeck; † 2. Februar 1750) war ein Lübecker Kaufmann und Ratsherr. Paul Vermehren entstammte einer Lübecker Kaufmannsfamilie, deren Stammvater gleichen Namens um 1580 während des Achtzigjährigen Krieges aus Flandern als Exulant… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Bremer Bürgermeister — Denkmal für Johann Smidt im Bremer Rathaus Diese Liste der Bremer Bürgermeister zeigt eine Vielzahl der Bürgermeister der Stadt Bremen der letzten Jahrhunderte. Die Bürgermeister der Hansestadt werden vom Senat ernannt, nachdem sich dieser nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bremer Senatoren — In der Liste der Bremer Senatoren sind auch die Präsidenten des Senats der Freien Hansestadt Bremen, die auch Bürgermeister und zumeist auch Senatoren waren und die Bürgermeister als Stellvertreter des Präsidenten des Senats enthalten.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”