Joe Turner (Eishockeyspieler)

Joe Turner (Eishockeyspieler)
KanadaKanada Joe Turner
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. März 1919
Geburtsort Windsor, Ontario, Kanada
Todesdatum 12. Januar 1945
Sterbeort Niederlande
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Spielerkarriere
1941–1942 Detroit Red Wings
Indianapolis Capitals

Joe Turner (* 28. März 1919 in Windsor, Ontario; † 12. Januar 1945 in den Niederlanden) war ein kanadischer Eishockeytorwart, der in seiner aktiven Zeit unter anderem für die Detroit Red Wings in der National Hockey League spielte.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Joe Turner erhielt 1941 einen Vertrag bei den Indianapolis Capitals aus der American Hockey League, nachdem er zuvor seit 1933 im Amateureishockey aktiv gewesen war. In seiner ersten und einzigen Spielzeit im professionellen Eishockey gewann der Torwart mit seiner Mannschaft als Stammspieler den Calder Cup und wurde in das All-Star Team der AHL gewählt. Am 5. Januar 1942 gab er zudem sein Debüt in der National Hockey League für die Detroit Red Wings beim 3:3-Unentscheiden gegen die Toronto Maple Leafs, wobei er den verletzten Stammtorwart Johnny Mowers ersetzte. Im Anschluss an diese Spielzeit trat der Kanadier in die US Army ein und fiel am 12. Januar 1945 in den Niederlanden. Nach ihm wurde der Turner Cup benannt, der von 1945 bis 2001 an den Gewinner der International Hockey League und von 2007 bis 2010 an den Sieger einer gleichnamigen Liga überreicht wurde.

Erfolge und Auszeichnungen

Statistik

Saisons Spiele Siege Niederlagen Unentschieden Shutouts
NHL-Reguläre Saison 1 1 0 0 1 0
AHL-Reguläre Saison 1 52 4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joe Turner — ist der Name folgender Personen: Joe Turner (Jazzpianist) (1907–1990), US amerikanischer Jazz Pianist und Sänger Joe Turner (Eishockeyspieler) (1919–1945), kanadischer Eishockeytorwart Joe Lynn Turner (* 1951), US amerikanischer Rockmusiker Siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Turner (Familienname) — Turner ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Sommer (Eishockeyspieler) — Vereinigte Staaten Roy Sommer Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 5. April 1957 Geburtsort Oakland, K …   Deutsch Wikipedia

  • Mike Weaver (Eishockeyspieler) — Kanada Mike Weaver Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 2. Mai …   Deutsch Wikipedia

  • Wayne Thomas (Eishockeyspieler) — Kanada Wayne Thomas Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 9. September 1947 Geburtsort Ottawa, Ontario, Kanada …   Deutsch Wikipedia

  • Josef — Josef, auch Joseph (hebr. iosef = Gott fügt hinzu) ist ein männlicher biblischer Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 1.1 Weibliche Formen 2 Namenstage …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Di — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mun–Muz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1990 — Nekrolog ◄ | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1990 Dies ist eine Liste im Jahr 1990 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”