Michiel Pauw

Michiel Pauw

Michiel „Reyniersz“ Pauw (* 29. März 1590 in Amsterdam; † 24. März 1640 ebenda) war Regierungsmitglied von Amsterdam und Vorsteher oder Direktor (Bewindhebber) der Niederländischen Westindien-Kompanie. [1] Im weiteren war er Grundherr der Herrschaften „Achttienhoven“ und den Bosch (bei Nieuwkoop), Begründer einer eigenen Kolonie an der nordamerikanischen Ostküste, Pavonia genannt, und „Landesherr“ der Kolonie.

Inhaltsverzeichnis

Lebenslauf

Familie Pauw

Michiel Pauw entstammte den ursprünglich aus Gouda entstammenden Patriziergeschlecht der Pauw, welches sich im Laufe des Goldenen Zeitalters auf seiner politischen Hochblüte befand. Seine Eltern waren der bedeutende Amsterdamer Regent Reinier Pauw und Cornelia de Lange. Einer von Michiels Brüder war Adriaan Pauw, [2] der Ratspensionär von Holland und Mitorganisator des Friedens von Münster (1648) war. Michiel Pauw heiratete im Jahre 1615 Hillegonda Spiegel (1599-1677), Tochter des Laurens Jansz Spiegel, Schepen und Ratsherr von Amsterdam und der Neeltje Ouderogghe, Frau von Achttienhoven, aus welcher Ehe mindestens zwei Kinder entsprangen. [3] Andere Quellen sprechen von vier Kindern: ua. Cornelia Pauw, welche sich im Jahre 1639 mit Adam Baron van Lookhorst, heer van de Lier, verehelichte und Isaäc Pauw.

Karriere

Nach seinem Rechtsstudim welches er mit dem Titel Magister abschloss wurde Pauw als Kommissar der kleine zaken und Kirchenmeister der Nieuwe Kerk (1616) in die Verwaltung seiner Heimatstadt berufen. Von 1617 bis 1624 war er als Schepen in der Stadtregierung tätig. Zwischen den Jahren von 1621 und 1636 war Pauw Mitgründer und einer der Leiter der Niederländischen Westindien-Kompanie. Am 20. April 1623 wurde er zum venezianischen Ritter von Sankt Marcus geschlagen. Im Jahre 1627 war er für die Niederländische Westindien-Kompanie als Gesandter in Frankreich tätig.

Pauw ließ sich durch den Architekten Philips Vingboons ein prächtiges Stadthaus an der Herengracht bauen. Am Giebel ist das Wappen der Familie Pauw mit zwei Sankt Marcuslöwen als dessen Schildhalter zu sehen.

Durch eine entsprechende Rechtsverleihung der Niederländischen Westindien-Kompanie gründete Pauw im Jahre 1630 im Bereich des heutigen Hudson County, New Jersey und Staten Island eine eigene Kolonie, welche er ‘Pavonia’ nannte, ein Name, der sich von dem lateinischen Wort pavo („Pfau“) ableitet, da sein Familienname Pauw das niederländische Wort für „Pfau“ ist. Er führte als "Landesherr" den feudalen Titel Patroon. [4] Als seinen Kommandanten stellte Pauw Cornelis van Voorst an, des Weiteren unterhielt er sich einen eigenen Prädiger. Im Jahre 1637 verkaufte er Pavonia für 26.000 Gulden an die Westindien-Kompanie zurück.

Durch diese Einnahmequelle bekam Philips Vingboons im Jahre 1638 den Auftrag für Pauw ein prächtiges Stadthaus an der Herengracht (No 168) zu erbauen.

Einzelnachweise

  1. Michiel Reyniersz Pauw leider van de WIC
  2. Adriaan Pauw, broer van Michiel Reyniersz Pauw
  3. DTB stadsarchief Amsterdam
  4. Johan van Hartskamp, De Westindische Compagnie en haar Belangen in Nieuw-Nederland, een overzicht (1621-1664)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pauw (Geschlecht) — Hier liegt Hendrik Pauw begraben. Andachtsbild zum Tod von Reiniers Vater Hendrik Pauw (1450/60–1500). Das Geschlecht Pauw bzw. Pauw van Wieldrecht gehörte im Goldenen Jahrhundert gemeinsam mit den oranischen Statthaltern sowie den… …   Deutsch Wikipedia

  • Michiel ten Hove — (* 24. Februar 1640 in Den Haag; † 24. März 1689 ebendort) war in den Jahren 1688 und 1689 interimistisch Ratspensionär der Staaten von Holland und Westfriesland. Da Ten Hove im Jahre 1689 schon im jungen Alter verstorben war, konnte er zu keiner …   Deutsch Wikipedia

  • Adriaen Pauw (1622–1697) — Adriaen Pauw Ritter Adriaen Pauw (getauft am 24. März 1622 in Amsterdam; † 12. Januar 1697 in Den Haag) war ein holländischer Advokat und Präsident des Gerichtshofes Hof van Holland und leitete als dieser den Strafprozess gegen Cornelis de Witt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinier Pauw — Reinier Pauw, Porträt durch Jan Anthoniszoon van Ravesteyn …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Reyniersz Pauw — New Netherland series Exploration Fortifications:  • Fort Amsterdam  • Fort Nassau (North)  • Fort Orange  • Fort Nassau (Sout …   Wikipedia

  • Adriaen Pauw — Adriaan Pauw Adriaan Pauw (* 1. November 1585; † 21. Februar 1653) war ein holländischer Politiker. Pauw entstammte einer bedeutenden Patrizierfamilie des Goldenen Zeitalters, und war Grundherr von Heemstede, Bennebroek und Nieuwerkerk …   Deutsch Wikipedia

  • Adriaan Pauw — Ritter Adriaan Pauw (* 1. November 1585; † 21. Februar 1653) war ein holländischer Politiker und Aristokrat. Er entstammte dem Geschlecht Pauw, einer bedeutenden Patrizierfamilie des Goldenen Zeitalters, und führte die Titel eines Vrijheer von… …   Deutsch Wikipedia

  • Regent von Amsterdam — Das Wappen von Amsterdam, welches die während der Amtszeit von Andries Boelens durch Maximilian I. verliehene Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reiches an die Stadt beinhaltet. Regent von Amsterdam bezeichnet im erweiterten Sinne die Mehrzahl… …   Deutsch Wikipedia

  • New Jersey — This article is about the U.S. state of New Jersey. For other uses, see New Jersey (disambiguation). NJ redirects here. For other uses, see Nj (disambiguation) …   Wikipedia

  • Bewindhebber — ist in der niederländischen Sprache eine Bezeichnung für verschiedene Führungs Funktionen. Insbesondere versteht man unter einem Bewindhebber einen Befehlshaber, Direktor oder Vorsteher, zum Beispiel bei der Niederländischen Ostindien Kompanie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”