Neckar (A 56)

Neckar (A 56)
Neckar
Das Schwesterschiff Donau

Das Schwesterschiff Donau

p1
Schiffsdaten
Flagge DeutschlandDeutschland (Seekriegsflagge) Deutschland
Schiffstyp Tender
Klasse Rhein-Klasse
Bauwerft Lürssen, Bremen-Vegesack
Stapellauf 26. Juni 1961
Indienststellung 7. Dezember 1963
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
98,18 m (Lüa)
Breite 11,8 m
Tiefgang max. 3,9 m
Verdrängung 2.784 tdep1
 
Besatzung 122 bis 154 Mann
Maschine
Maschine Diesel
Geschwindigkeit max. 22 kn (41 km/h)
Bewaffnung
  • 2 × 10,0 cm Sk
  • 4 × 4,0 cm Flak
  • 2 × WaBo-Ablaufbühne

Der Tender Neckar (A 56) war ein Versorgungs- und Führungsschiff der Rhein-Klasse der deutschen Bundesmarine.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Mit dem Bau der Neckar begann die Bremer Lürssen-Werft am 22. Dezember 1960. Ein halbes Jahr später, am 26. Juni 1961, stand das Schiff zum Stapellauf bereit. Die mit Verstellpropellern der Escher Wyss AG ausgerüstete Neckar wurde am 7. Dezember 1963 in Dienst gestellt und nach dem Abschluß der Erprobungen dem 7. Schnellbootgeschwader als Tender zugeteilt.

Zwischenfall auf der Ostsee

Bekannt wurde das Kriegsschiff durch einen Vorfall am 15. Juni 1987, als es in internationalen Gewässern der Ostsee von einem polnischen Kriegsschiff beschossen wurde. Die Neckar, die ein Übungsschießen von Marinen der Warschauer-Pakt-Staaten beobachtet hatte, wurde getroffen, als ein polnisches Schiff auf eine aus Richtung der Neckar fliegende Zieldrohne das Feuer eröffnete.[1] Drei Soldaten wurden verletzt; es entstand Sachschaden in Höhe von 560.000 DM.[2] Die deutsche Bundesregierung protestierte am 16. Juni 1987 gegen dieses Verhalten.

Siehe auch

Literatur

  • Hildebrand, Hans H. / Albert Röhr / Hans-Otto Steinmetz: Die deutschen Kriegsschiffe. Biographien – ein Spiegel der Marinegeschichte von 1815 bis zur Gegenwart. Band 9: Sammelkapitel Landungsfahrzeuge, Minenschiffe, Minensuchboote, Schnellboote, Schulschiffe, Spezialschiffe, Tender und Begleitschiffe, Torpedoboote, Troßschiffe, Mundus Verlag, Ratingen o. J., S. 144.

Einzelnachweise

  1. Haut an Haut, Spiegel Online, 22. Juni 1987
  2. Blechschäden und andere Konflikte, Spiegel Online, 16. Mai 1988

Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neckar — Verlauf des Neckars Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • NECKAR — Affluent de rive droite du Rhin dont le bassin versant de 14 000 kilomètres carrés constitue une grande partie du Land de Bade Wurtemberg en Allemagne. La configuration de ce bassin et le cours de ses rivières révèlent les annexions faites par le …   Encyclopédie Universelle

  • Neckar — Neckar, 1) (Nicer), Fluß im südwestlichen Deutschland, entspringt in der sogenannten Baar in dem Winkel zwischen der Alp u. dem Schwarzwald bei dem Dorfe Schwenningen im Oberamte Rottweil des württembergischen Schwarzwaldkreises, 2146 F. über dem …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neckar — (bei den Römern Nicer, Nicarus und Nicerus), rechtsseitiger Nebenfluß des Rheins im südwestlichen Deutschland, entspringt bei Schwenningen im württembergischen Schwarzwaldkreis in der sogen. Baar, 697 ü. M., fließt zuerst in nördlicher Richtung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neckar — Neckar, r. Nebenfluß des Rheins, entspringt auf dem Schwarzwald im württemb. Oberamt Rottweil bei Schweningen (695 m hoch), wird bei Cannstatt schiffbar, mündet nach 397 km bei Mannheim. Bedeutendste Nebenflüsse links: Enz, rechts: Kocher, Jagst …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neckar — Neckar, der Hauptfluß Würtemberg s, entspringt bei dem Dorfe Schwenningen auf dem Schwarzwalde, nimmt eine Menge Flüßchen und Bäche auf, bildet das reizende und fruchtbare Neckarthal, in welchem der beliebte Neckarwein gebaut wird, und mündet bei …   Damen Conversations Lexikon

  • Neckar — (den späteren Römern als Nicer bekannt), rechter Nebenfluß des Rheins, entspringt 2150 über dem Meere auf einer Hochfläche bei dem württemb. Dorfe Schwenningen, wird bei Kannstadt schiffbar, von Heilbronn an für Dampfschiffe, mündet bei Mannheim …   Herders Conversations-Lexikon

  • Neckar — For other uses, see Neckar (disambiguation). Neckar Neckar river near Heidelberg. Origin Black Forest Mouth …   Wikipedia

  • Neckar — 48° 02′ 42″ N 8° 31′ 42″ E / 48.045, 8.52825 …   Wikipédia en Français

  • Neckář — Václav Neckář (* 23. Oktober 1943 in Prag) ist ein tschechischer Sänger und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Diskografie (Auswahl) 2.1 Singles 2.2 LPs 2.3 Sonstige Lieder …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”