Waadtländer Alpen

Waadtländer Alpen

p1p5

Waadtländer Alpen
Blick vom Sommet des Diablerets nach Nordosten zum Oldenhorn

Blick vom Sommet des Diablerets nach Nordosten zum Oldenhorn

Höchster Gipfel Les Diablerets (3'210 m ü. M.)
Lage Kantone Waadt und Wallis, Schweiz
Teil der Berner Alpen im weiteren Sinne
Einteilung nach SOIUSA, Untersektion 12.III
Waadtländer Alpen (Schweiz)
Waadtländer Alpen
Koordinaten (580758 / 128084)46.3038888888897.18888888888893210Koordinaten: 46° 18′ N, 7° 11′ O; CH1903: (580758 / 128084)

Die Waadtländer Alpen sind ein Teil der Westalpen in der Schweiz. Sie werden teilweise auch als westliche Berner Kalkalpen und als Verlängerung der Berner Alpen bezeichnet. Nach SOIUSA sind sie damit die westliche Untersektion 12.III nach SOIUSA der Berner Alpen im weiteren Sinne.

Der höchste Gipfel ist Les Diablerets, der 3'210 m ü. M. erreicht. In den Alpinführern des Schweizer Alpen-Clubs werden sie mit den Waadtländer Voralpen zusammengefasst.[1]

Sie liegen in den Kantonen Waadt und Wallis in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Begrenzungen nach SOIUSA

Sie grenzen:

Wichtigste Gipfel

Einzelnachweise

  1. Guide des Alpes et Préalpes vaudoises, de Guide Club Alpin Suisse, ASIN: B00008OZWF

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waadtländer Voralpen — p1p5 Waadtländer Voralpen Der Gummfluh 2 458m, vom Naturschutzgebiet La Pierreuse aus Höchster Gipfel Le Tarent …   Deutsch Wikipedia

  • Waadtländer und Freiburger Voralpen (SOIUSA) — p1p5 Waadtländer und Freiburger Voralpen (SOIUSA) Dent de Brenleire (2 358 m ü. M …   Deutsch Wikipedia

  • Waadtländer — 1Waadt|län|der, der; s, : Ew. 2Waadt|län|der <indekl. Adj.>: W. Alpen. * * * Waadt|län|der, der; s, : Ew …   Universal-Lexikon

  • Vergleich der Einteilungen der Schweizer Alpen — Die folgende Aufstellung vergleicht die Einteilungen der Schweizer Alpen nach Schweizer Alpen Club[1], SOIUSA und Alpenvereinseinteilung der Ostalpen/AVE. Als Referenz sind die Alpinführer des Schweizer Alpen Clubs vorne geführt. Sollte ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Berner Alpen — p1 Berner Alpen Hauptgipfel der Berner Alpen rund ums Finsteraarhorn Höchster Gipfel Finsteraarhorn (4 274&# …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Alpen — Die naturräumliche Gliederung der Schweiz. Bl …   Deutsch Wikipedia

  • Berner Alpen im weiteren Sinne (SOIUSA) — Die Berner Alpen im weiteren Sinne (Sektion. 12) innerhalb der Westalpen. Die Berner Alpen im weiteren Sinne ist die Sektion 12 der SOIUSA Gebirgsklassifikation und ebenfalls Sektion 12 der Partizione delle Alpi Einteilung. Sie bestehen aus den… …   Deutsch Wikipedia

  • Cabane Rambert — SAC Hütte Cabane Rambert mit Petit Muveran Lage südöstlich am Grand Muveran; Kanton Wallis …   Deutsch Wikipedia

  • Geographie der Schweiz — Schweiz Kontinent: Europa Fläche:  – Total  – Wasser 133. Platz 41 285 km² (4,2 %) …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Anker — (* 17. September 1954 in Schaffhausen) ist Journalist und Autor von Bergbüchern und alpinen Führern aus der Schweiz. Daniel Anker Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”