Eurovaistine

Eurovaistine
UAB Euroapotheca
Unternehmensform UAB
Gründung 2007
(als Eurovaistinė seit 1998)
Unternehmenssitz Vilnius
Unternehmensleitung

Darius Nedzinskas
(seit März 2008)

Mitarbeiter 3.000 (2007)
Umsatz 260 Mio. Euro (2007)
Branche Einzelhandel
Website

www.eurovaistine.lt

UAB Euroapotheca (früher UAB Eurofarmacijos vaistinės bzw. als Handelsmarke Eurovaistinė) ist eine Holding des litauischen VP-Konzerns. Sie führt seit Sommer 2007 die Geschäfte der Apothekenketten des Konzerns in sechs europäischen Ländern. Kernmarkt ist dabei Litauen. Laut Pressemeldungen betrug der Umsatz 2007 etwa 900 Millionen Litas (etwa 260 Mio. Euro) bei etwa 3.000 Beschäftigten[1].

Die Kette gliedert sich nach Einzelmärkten wie folgt auf:

Stand 2009. Eine weitere Expansion ist vorgesehen.

Einzelnachweise

  1. Führungswechsel bei Euroapotheca, Wirtschaftsdaten des Unternehmens, Meldung auf alfa.lt, 26.2.2008 (lit.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eurovaistinė — UAB Euroapotheca Unternehmensform UAB Gründung 2007 (als Eurovaistinė seit 1998) Unternehmenssitz Vilnius Unternehmensleitung …   Deutsch Wikipedia

  • Eurofarmacijos vaistinė — UAB Euroapotheca Unternehmensform UAB Gründung 2007 (als Eurovaistinė seit 1998) Unternehmenssitz Vilnius Unternehmensleitung …   Deutsch Wikipedia

  • Eurofarmacijos vaistinės — UAB Euroapotheca Unternehmensform UAB Gründung 2007 (als Eurovaistinė seit 1998) Unternehmenssitz Vilnius Unternehmensleitung …   Deutsch Wikipedia

  • Euroapotheca — UAB Euroapotheca Rechtsform UAB Gründung 2007 (als Eurovaistinė seit 1998) Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • VP Grupė — Die VP Grupė (VP von Vilniaus Prekyba) ist der größte litauische Konzern. Herzstück des Unternehmens ist der Handelskonzern Maxima, der in Litauen, Lettland, Estland und Bulgarien Supermärkte aller Größenordnungen betreibt. Hinzu kommt die… …   Deutsch Wikipedia

  • VP grupė — Die VP Grupė (VP von Vilniaus Prekyba) ist der größte litauische Konzern. Herzstück des Unternehmens ist der Handelskonzern Maxima, der in Litauen, Lettland, Estland und Bulgarien Supermärkte aller Größenordnungen betreibt. Hinzu kommt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Vilniaus prekyba — Die VP Grupė (VP von Vilniaus Prekyba) ist der größte litauische Konzern. Herzstück des Unternehmens ist der Handelskonzern Maxima, der in Litauen, Lettland, Estland und Bulgarien Supermärkte aller Größenordnungen betreibt. Hinzu kommt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ignas Staškevičius — (* 7. Mai 1970 in Vilnius) ist ein litauischer Unternehmer. Er ist Vorstandsvorsitzender von NDX Energija, die 38 % am nationalen litauischen Stromversorger Leo LT hält und Vorstandsmitglied des VP Konzerns, in dessen Besitz NDX Energija ist …   Deutsch Wikipedia

  • Staškevičius — Ignas Staškevičius (* 7. Mai 1970 in Vilnius) ist ein litauischer Unternehmer. Er ist Vorstandsvorsitzender von NDX Energija, die 38% am nationalen litauischen Stromversorger Leo LT hält und Vorstandsmitglied des VP Konzerns, in dessen Besitz NDX …   Deutsch Wikipedia

  • VP (Konzern) — Die VP Grupė (VP von Vilniaus Prekyba) ist der größte litauische Konzern. Herzstück des Unternehmens ist der Handelskonzern Maxima, der in Litauen, Lettland, Estland und Bulgarien Supermärkte aller Größenordnungen betreibt. Hinzu kommt die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”