Goya 1998

Goya 1998

Der spanische Filmpreis Goya wurde 1998 in 24 Kategorien vergeben. Zusätzlich wurde ein Ehren-Goya verliehen.

Inhaltsverzeichnis

Gewinner und Nominierte

Bester Film

La buena estrella – Regie: Ricardo Franco

Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón) – Regie: Montxo Armendáriz
Martin – Regie: Adolfo Aristarain

Beste Regie

Ricardo Franco – La buena estrella

Adolfo Aristarain – Martin
Montxo Armendáriz – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Bester Nachwuchsregisseur

Fernando León de Aranoa – Familia

David Alonso und Fernando Cámara – Memorias del ángel caído
Mireia Ros – La Moños

Bester Hauptdarsteller

Antonio Resines – La buena estrella

Javier BardemLive Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)
Jordi Mollà – La buena estrella

Beste Hauptdarstellerin

Cecilia RothMartin

Maribel Verdú – La buena estrella
Julia Gutiérrez Caba – El color de las nubes

Bester Nebendarsteller

José SanchoLive Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)

Juan Jesús Valverde – Las ratas
Antonio Valero – El color de las nubes

Beste Nebendarstellerin

Charo López – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Ángela MolinaLive Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)
Vicky Peña – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Bester Nachwuchsdarsteller

Andoni Erburu – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Manuel Manquiña – Airbag
Fernando Ramallo – Carreteras secundarias

Beste Nachwuchsdarstellerin

Isabel Ordaz – Chevrolet

Paulina Gálvez – Retrato de mujer con hombre al fondo
Blanca Portillo – El color de las nubes

Bestes Originaldrehbuch

Ricardo Franco und Ángeles González Sinde – La buena estrella

Montxo Armendáriz – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)
Fernando León de Aranoa – Familia

Bestes adaptiertes Drehbuch

Jean-Louis Benoît, J.J. Bigas Luna und Cuca Canals – Das Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)

Ignacio Martínez de Pisón – Carreteras secundarias
Ventura Pons – Actrices

Bester Produzent

José Luis EscolarPerdita Durango

Roberto Manni – Das Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)
Yousaf Bokhari – Territorio Comanche

Beste Kamera

Jaume Peracaula – El color de las nubes

José Luis Alcaine – En brazos de la mujer madura
Patrick Blossier – Das Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)

Bester Schnitt

Pablo Blanco – Airbag

Rosario Sáinz de Rozas – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)
José María Biurrun – El color de las nubes

Beste Ausstattung

Félix Murcia – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Antonio Cortés – El color de las nubes
Baltasar Gallart – En brazos de la mujer madura

Beste Kostüme

Franca Squarciapino – Das Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)

León Revuelta – Muerte en Granada
María Estela Fernández und Glenn Ralston – Perdita Durango

Beste Maske

José Quetglás und Mercedes GuillotPerdita Durango

Francisca Guillot und Miguel Sesé – Muerte en Granada
Cristóbal Criado und Alicia Pérez – La herida luminosa

Bester Ton

Gilles Ortion, Alfonso Pino und Bela María Da Costa – Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Ángel Gallardo, Carlos Garrido, Daniel Goldstein und Ricardo Steimberg – Martín
Eduardo Fernández, Daniel Goldstein und Ricardo Steimberg – El tiempo de la felicidad

Beste Spezialeffekte

Juan Ramón Molina – Airbag

Roberto Ricci – Das Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)
Reyes Abades – Territorio Comanche

Beste Filmmusik

Eva Gancedo – La buena estrella

José Manuel Pagán – Tic Tac
Simon BoswellPerdita Durango

Bester Kurzfilm

Cazadores – Regie: Achero Mañas

Campeones – Regie: Antonio Conesa
En medio de ninguna parte – Regie: Javier Rebollo
Hola mamá – Regie: Pablo Fernández
Pasaia – Regie: Mikel Aguirresarobe

Bester Animationsfilm

Megasónicos – Regie: Javier González de la Fuente und José Martínez Montero

Bester europäischer Film

Ganz oder gar nicht (The Full Monty), Großbritannien – Regie: Peter Cattaneo

Der englische Patient (The English Patient), USA – Regie: Anthony Minghella
Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten, Großbritannien – Regie: Mark Herman

Bester ausländischer Film in spanischer Sprache

Cenizas del paraíso, Argentinien – Regie: Marcelo Piñeyro

Amor vertical, Kuba – Regie: Arturo Sotto Díaz
La última llamada, Mexiko – Regie: Carlos García Agraz

Ehren-Goya

Rafael Azcona, spanischer Drehbuchautor


Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goya/Beste Hauptdarstellerin — Goya: Beste Hauptdarstellerin (Mejor Actriz Principal) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin (Mejor Actriz Principal) seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de… …   Deutsch Wikipedia

  • Goya/Beste Nebendarstellerin — Goya: Beste Nebendarstellerin (Mejor Actriz de Reparto) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Nebendarstellerin (Mejor Actriz de Reparto) seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de… …   Deutsch Wikipedia

  • Goya/Beste Regie — Beste Regie (Mejor Director) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Regie (Mejor Director) seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de Vega in . Ausgezeichnet werden die besten… …   Deutsch Wikipedia

  • Goya/Bester Hauptdarsteller — Goya: Bester Hauptdarsteller (Mejor Actor Principal) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Hauptdarsteller (Mejor Actor Principal) seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de Vega,… …   Deutsch Wikipedia

  • Goya/Bester Nebendarsteller — Goya: Bester Nebendarsteller (Mejor Actor de Reparto) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Mejor Actor de Reparto) seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de Vega …   Deutsch Wikipedia

  • Goya/Bester Film — Goya: Bester Film (Mejor Película) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Film (Mejor Película) seit der ersten Verleihung des nationalen spanischen Filmpreises am 16. März 1987 im Cine Lope de Vega, in Madrid. Ausgezeichnet werden die… …   Deutsch Wikipedia

  • Goya Awards — Der Goya (benannt nach Francisco de Goya) ist ein spanischer Filmpreis. Er wird von der Academia de las Artes y las Ciencias Cinematográficas (spanisch Akademie der Künste und der cineastischen Wissenschaften) vergeben. Der Preis besteht aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Goya y Lucientes: Künstler in bewegter Zeit —   »Bei jeder Beschäftigung mit der Kunst Goyas verstärkt sich der Eindruck, dass er wie Kant in der Philosophie, wie Ledoux in der Architektur zu den großen »Alleszermalmern« gehört, die das neue Zeitalter heraufführen.« Mit diesen Worten… …   Universal-Lexikon

  • Goya Toledo — (* 24. September 1969 in Arrecife, Lanzarote) ist eine spanische Schauspielerin und ehemaliges Fotomodell. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Filmografie 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Goya Toledo — Nombre real Gregoria Micaela Toledo Nacimiento 24 de septiembre de 1969 (42 años) Arrecife, Lanzarote, España Estatura 1 6 …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”