Hagen Melzer

Hagen Melzer

Hagen Melzer (* 16. Juni 1959 in Bautzen, DDR) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der (bis 1990 für die DDR startend) in den 1980er Jahren bis Anfang der 1990er Jahre zu den weltbesten 3000-Meter-Hindernisläufern gehörte.

Seine größten Erfolge sind der zweite Platz bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 (8:10,32 min) sowie der Sieg bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1986 (8:16,65 min).

Er hielt bis 1999 über 3000 m Hindernis mit 8:10,32 min den deutschen Rekord. Erst Damian Kallabis verbesserte diesen.

Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul wurde er Zehnter, bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona schied er im Zwischenlauf aus.

Hagen Melzer startete für den SC Einheit Dresden, nach der Wende für den Dresdner SC, und trainierte bei Wolfgang Grafe. In seiner Wettkampfzeit war er 1,78 m groß und wog 63 kg. Nach Ende seiner Sportlerkarriere war er Mitarbeiter im Dresdner Sportamt.

Ergebnisse

Wettbewerb 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992
Olympische Spiele 10.
Leichtathletik-Europameisterschaften 4. 1. 7.
Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2.
DDR-Meisterschaften 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1.
Deutsche Meisterschaften 1.

Außerdem wurde Hagen Melzer Dritter beim 10.000 m Lauf der DDR-Meisterschaften 1989.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hagen Melzer — (born June 16 1959 in Bautzen) is a former (East) German middle and long distance runner who specialized in the 3000 m steeplechase.He won the gold medal at the 1986 European Championships in Stuttgart. A year later he won the silver medal at the …   Wikipedia

  • Hagen Melzer — Pour les articles homonymes, voir Melzer. Hagen Melzer (né le 16 juin 1959 à Bautzen) est un athlète allemand spécialiste du 3 000 mètres steeple. Représentant l Allemagne de l Est, Il remporte la médaille d or du steeple lors des… …   Wikipédia en Français

  • Melzer — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Melzer (* 1960), deutscher Science Fiction Autor Arnulf Melzer (* 1948), deutscher Biologe Brigitte Melzer (* 1971), deutsche Autorin Ernst Melzer (1835–1899), deutscher Pädagoge, Schulmann und… …   Deutsch Wikipedia

  • Melzer — may refer to the following: Hagen Melzer (b. 1959), German long distance runner Hanna Melzer (1904 1960), German anti Nazi activist, see m:de:Hanna Melzer Jean Melzer (b. 1926), Australian senator Jürgen Melzer (b. 1981), Austrian tennis player… …   Wikipedia

  • Melzer —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Melzer est un nom de famille notamment porté par : Hagen Melzer (1959 ), athlète allemand. Jacques Melzer (né en 1934), saxophoniste… …   Wikipédia en Français

  • Walter Melzer — Pour les articles homonymes, voir Melzer. Walter Melzer Naissance 7 octobre 1894 Leipzig Décès 23 juin 1961 (à 64 ans) Bremen Origine …   Wikipédia en Français

  • Liste der Deutschen Meister im Hindernislauf — Der 3000 Meter Hindernislauf der Herren wurde erstmals 1910 innerhalb der Deutschen Leichtathletik Meisterschaften durchgeführt. In den Jahren 1914 1918, 1921 1932, 1934 und 1944 1946 fanden keine Deutschen Meisterschaften in dieser Disziplin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mek–Meo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000-Meter-Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000 Meter Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”