Humanwissenschaften

Humanwissenschaften

Zur Humanwissenschaft (engl.: Human science) zählen jene Wissenschaftsgebiete, die sich mit dem Menschen als Forschungsobjekt befassen. Mit dem Begriff wird auf die Tendenz zum interdisziplinären Arbeiten reagiert, und er relativiert die früheren Unterscheidungen zwischen Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften. In diesem Sinne findet heute zum Teil auch der weit gefaßte Fachbereich „Anthropologie“ als interdisziplinaritätstheoretischer Oberbegriff Verwendung (Interdisziplinarität, Transdisziplinarität).

Zu den Humanwissenschaften zählen Psychologie und Erziehungswissenschaft, Soziologie und Soziale Arbeit, Anthropologie als Zweig der Philosophie, Humanbiologie, Humanmedizin und die Pflegewissenschaften, Humanethologie, Soziobiologie, Ethnologie und Volkskunde, Politikwissenschaft, Archäologie, Geschichtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, sowie zumindest in Teilbereichen auch viele andere Fächer wie Geographie, Architektur, Rechtswissenschaft, Informatik und die Ingenieurwissenschaften.

Literatur

  • Eduard Zellinger: Die empirische Humanwissenschaft im Umbruch. Vom Behaviorismus zu einer adäquaten Erforschung des Menschen, Kohlhammer 1977, ISBN 978-3-17-009834-3

Siehe auch

Humanities

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Humanwissenschaften — Humanwissenschaften,   Bezeichnung für die Gesamtheit der wissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit dem Menschen beschäftigen, v. a. Psychologie, Soziologie, Pädagogik, Politologie und Sozialpsychologie, aber auch Anthropologie …   Universal-Lexikon

  • Universität für Humanwissenschaften — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt Universität für Humanwissenschaften im Fürstentum Liechtenstein Gründung 2000 Trägerschaft privat Ort Triesen, Liechtenstein Rektor Willi A. Ribi …   Deutsch Wikipedia

  • Universität für Humanwissenschaften im Fürstentum Liechtenstein — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt Universität für Humanwissenschaften im Fürstentum Liechtenstein Gründung 2000 Trägerschaft privat Ort Triesen, Liechtenstein Rektor Willi A. Ribi …   Deutsch Wikipedia

  • Universität für Humanwissenschaften Bischkek (BHU) — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehlt Universität für Humanwissenschaften Bischkek Gründung 8. Mai 1994 Trägerschaft (staatlich) Ort Bischkek Staat Kirgisistan Rektor …   Deutsch Wikipedia

  • Anthropologe — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Anthropologie (gr. ἄνθρωπος ánthropos „Mensch“ und logie) ist frei… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthropologen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Anthropologie (gr. ἄνθρωπος ánthropos „Mensch“ und logie) ist frei… …   Deutsch Wikipedia

  • Menschenkunde — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Anthropologie (gr. ἄνθρωπος ánthropos „Mensch“ und logie) ist frei… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Andreas Feuerbach — Ludwig Feuerbach (Stich von August Weger) Ludwig Andreas Feuerbach (* 28. Juli 1804 in Landshut; † 13. September 1872 in Rechenberg/Nürnberg[1]) war ein deutscher Philosoph, dessen Religions und …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Feuerbach — (Stich von August Weger) Ludwig Andreas Feuerbach (* 28. Juli 1804 in Landshut; † 13. September 1872 in Rechenberg bei Nürnberg[1]) war ein deutscher Philosoph, dessen Religio …   Deutsch Wikipedia

  • Erklärung — Eine Erklärung ist ein kommunikativer Akt, der einen Sachverhalt, eine Situation oder eine Absicht feststellt oder erläutert. Eine wissenschaftliche Erklärung ist in der Wissenschaftstheorie die wichtigste Form des Begründens[1], nämlich die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”