Imke Sönnichsen

Imke Sönnichsen

Imke Sönnichsen (* 5. Mai 1970 in Niebüll) ist Illustratorin, mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration. Die Grafik-Designerin ist nahe der dänischen Grenze aufgewachsen und studierte in London und Mainz. Heute lebt und arbeitet Imke Sönnichsen in Aachen.

Künstlerisches Schaffen

Schon während ihres Studiums wurde der Jungbrunnen-Verlag auf Imke Sönnichsen aufmerksam und verlegte 1999 das erste von Imke Sönnichsen illustrierte Kinderbuch Das kleine Nein!. Ihm folgte ein weiteres Buch beim Thienemann Verlag. Ihre Diplomarbeit Das Findel-Ei wurde ebenfalls vom Thienemann Verlag veröffentlicht.

Seitdem sind zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Kalender, Postkarten, Grußkarten, Kurzfilme und Poster von ihr illustriert worden. Einige ihrer Bücher wurden bereits übersetzt.

Werke (nicht vollständig)

  • Sönnichsen, Imke und Jung, Reinhardt (Autor): Das kleine Nein!, Jungbrunnen-Verlag (1999), ISBN 3-7026-5707-X
  • Sönnichsen, Imke und Glitz, Angelika (Autor): Das Findel-Ei, Thienemann Verlag (1999), ISBN 3-522-43301-7
  • Sönnichsen, Imke und Langen, Annette (Autor): Die kleine Motzkuh, Coppenrath, Münster (2000), ISBN 3-8157-2000-1
  • Sönnichsen, Imke und Glitz, Angelika (Autor): Monster unter Willis Bett, Thienemann Verlag (2000), ISBN 3-522-43327-0
  • Sönnichsen, Imke und Gies, Wolfgang (Autor): Mein Schlaf-gut-Buch, Herder Verlag (2000), ISBN 3-451-23202-2
  • Sönnichsen, Imke und Brüder Grimm (Autoren): Frau Holle, Thienemann Verlag (2001), ISBN 3-522-43374-2
  • Sönnichsen, Imke und Schirneck, Hubert (Autor): Als der Lange seine gute Laune verlor, Jungbrunnen-Verlag (2001), ISBN 3-7026-5729-0
  • Sönnichsen, Imke und Brüder Grimm (Autoren): Dornröschen, Thienemann Verlag (2002), ISBN 3-522-43432-3
  • Sönnichsen, Imke und Ullrich, Hortense (Autor): Leanders Abenteuer, Thienemann Verlag (2002), ISBN 3-522-17519-0
  • Sönnichsen, Imke und Kürthy, Ildikó von (Autor): Karl Zwerglein, Rowohlt-Taschenbuch-Verlag (2003), ISBN 3-499-21235-8
  • Sönnichsen, Imke und Ullrich, Hortense (Autor): Leanders Geheimnis, Thienemann Verlag (2003), ISBN 3-522-17593-X
  • Sönnichsen, Imke und Brüder Grimm (Autoren): Das Märchen-Bilderbuch der Brüder Grimm, Thienemann Verlag (2003), ISBN 3-522-43455-2
  • Sönnichsen, Imke und Liddle, Elizabeth (Autor): Mama, wie groß ist der Himmel?, Gabriel Verlag (2003), ISBN 3-522-30032-7
  • Sönnichsen, Imke und Randerath, Jeanette (Autor): Carlotta und die Zauberschuhe, Thienemann Verlag (2004), ISBN 3-522-43464-1
  • Sönnichsen, Imke und Sommersberg, Jule (Autor): Das große Buch fürs ganze Jahr, Gabriel Verlag (2004), ISBN 3-522-30049-1
  • Sönnichsen, Imke und Haentjes, Dorothee (Autor): Eine Riesenüberraschung, Sauerländer Verlag (2004), ISBN 3-7941-5030-9
  • Sönnichsen, Imke und Glitz, Angelika (Autor): Monster unter Willis Bett-kleine Ausgabe, Thienemann Verlag (2000), ISBN 3-522-43505-2
  • Sönnichsen, Imke und Grimm, Sandra (Autor): Pauline - Mauline, Ravensburger Buchverlag (2007-07), ISBN 3-473-32366-7
  • Sönnichsen, Imke und Lazik, Petra (Autor): Nein! Nein! Ich steig in kein fremdes Auto ein!, Coppenrath Verlag (2007-06), ISBN 3-815-74062-2
  • Sönnichsen, Imke und Ullrich, Hortense (Autor): Leanders mutigste Abenteuer, Rowohlt Tb. (2007-07), ISBN 3-499-21398-2
  • Sönnichsen, Imke und Glitz, Angelika (Autor): Kuschelhaarwuschel, Thienemann Verlag (2007-01), ISBN 3-522-43519-2
  • Sönnichsen, Imke und Randerath, Jeanette (Autor): Carlotta und das Rätsel der Zeit, Thienemann Verlag (2006-07), ISBN 3-522-43465-X
  • Sönnichsen, Imke und Fuchs, Thomas (Autor): Drei Freunde und der schwarze Hund, Thienemann Verlag (2008-01), ISBN 3-522-18016-X
  • Sönnichsen, Imke und Randerath, Jeanette (Autor): Fips versteht die Welt nicht mehr. Wenn Eltern sich trennen., Thienemann Verlag (2008-01), ISBN 3-522-43542-7
  • Sönnichsen, Imke und Sommersberg, Jule (Autor): Das große Buch fürs ganze Jahr - Aktualisierte Neuausgabe, Gabriel Verlag (2008), ISBN 978-3-522-30151-0
  • Sönnichsen, Imke und Glitz, Angelika (Autor): Der tapfere Toni, Thienemann Verlag (2009), ISBN 978-3-522-43605-2
  • Sönnichsen, Imke und Liddle, Elizabeth (Autor): Das ist so ungerecht!, Gabriel Verlag (2009), ISBN 978-3-522-30133-6
  • Sönnichsen, Imke und Annika Thor (Autor): Geschichten von Anton, Carlsen Verlag (2009), ISBN 978-3-551-55543-4
  • Sönnichsen, Imke und Scholz, Gaby (Autor): Frech wie Oskar, Ravensburger Buchverlag (2010), ISBN 978-3-473-32395-1
  • Sönnichsen, Imke und Liddle, Elizabeth (Autor): Mal bin ich der Beste und mal du!, Gabriel Verlag (2010), ISBN 978-3-522-30211-1
  • Sönnichsen, Imke und Langen, Annette (Autor): Die kleine Motzkuh oder: wie man die schlechte Laune verjagen kann - Jubiläums-Ausgabe, Coppenrath, Münster (2010), ISBN 978-3-8157-5064-3
  • Sönnichsen, Imke und Glitz, Angelika (Autor): Die tapfere Tilli, Thienemann Verlag (2010), ISBN 978-3-522-43606-9

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Imke — ist ein weiblicher Vorname friesischen Ursprungs. Die männliche Form ist Imko. In der niederländischen Provinz Friesland wird er auch als männlicher Vorname benutzt. Der Name Imke stellt die Kurzform verschiedener germanischer Namen dar, welche… …   Deutsch Wikipedia

  • Sönnichsen — ist der Familienname folgender Personen: Imke Sönnichsen (* 1970), deutsche Illustratorin Niels Sönnichsen (* 1930), deutscher Dermatologe und Immunologe Peter Sönnichsen (* 1953), deutscher Landespolitiker (Schleswig Holstein) (CDU) Theo Erich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/So — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Christof Stählin — und sein Instrument, die Vihuela Christof Stählin (* 18. Juni 1942 in Rothenburg ob der Tauber) ist ein deutscher Schriftsteller, Liedermacher und Kabarettist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ildiko von Kürthy — Ildikó von Kürthy (* 20. Januar 1968 in Aachen) ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Leben Ildikó von Kürthy ist die derzeit meistverkaufte deutschsprachige Schriftstellerin. Sie ist die Tochter einer Buchhändlerin und eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Kürthy — Ildikó von Kürthy (* 20. Januar 1968 in Aachen) ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Leben Ildikó von Kürthy ist die derzeit meistverkaufte deutschsprachige Schriftstellerin. Sie ist die Tochter einer Buchhändlerin und eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Pixi — Die Pixi Bücher sind eine im Carlsen Verlag, Hamburg, erscheinende Serie von Lese und Vorlesebüchern für Kinder. Die Seiten der Bücher sind quadratisch, haben das Format von 10 × 10 cm und meist jeweils 24 Seiten, wobei die inneren… …   Deutsch Wikipedia

  • Pixibuch — Die Pixi Bücher sind eine im Carlsen Verlag, Hamburg, erscheinende Serie von Lese und Vorlesebüchern für Kinder. Die Seiten der Bücher sind quadratisch, haben das Format von 10 × 10 cm und meist jeweils 24 Seiten, wobei die inneren… …   Deutsch Wikipedia

  • Pixibücher — Die Pixi Bücher sind eine im Carlsen Verlag, Hamburg, erscheinende Serie von Lese und Vorlesebüchern für Kinder. Die Seiten der Bücher sind quadratisch, haben das Format von 10 × 10 cm und meist jeweils 24 Seiten, wobei die inneren… …   Deutsch Wikipedia

  • Angelika Glitz — (* 1966 in Hannover) ist eine deutsche Kinderbuchautorin. Nach dem Abitur studierte sie in Münster Betriebswirtschaft und arbeitete anschließend bei einer Frankfurter Werbeagentur als Werbetexterin. Seit 1998 schreibt Angelika Glitz Bilderbücher… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”