Infarkt

Infarkt
Teilinfarkt der Leber durch Verschluss eines Pfortaderastes.

Ein Infarkt ist ein Gewebsuntergang (Nekrose) infolge einer Sauerstoffunterversorgung (Hypoxie) durch unzureichenden Blutzufluss (Ischämie). Dem Infarkt gegenüber steht die Infarzierung, bei der in erster Linie ein Abflusshindernis Grund für die Hypoxie ist.

Inhaltsverzeichnis

Infarktformen

Niereninfarkt als Beispiel für einen anämischen Infarkt

Anämischer Infarkt

Der Verschluss einer (funktionellen) Endarterie führt zum anämischen Infarkt. (Beispiel: Niereninfarkt)

Häufigste Ursache eines anämischen Infarktes ist die Verschleppung eines Thrombus (Embolie) in ein arterielles Gefäß. Da es beim anämischen Infarkt keine oder kaum Kollateralgefäße gibt, führt die resultierende Blutleere (Ischämie) zu dem Erscheinungsbild eines sog. "weißen Infarktes"

Hämorrhagischer Infarkt

Der Verschluss einer Arterie, deren Endstromgebiet auch von einer Kollateralen versorgt wird, führt zum hämorrhagischen Infarkt (Beispiel: Lungeninfarkt)

Obwohl der betroffene Bezirk mit Blut aus mindestens einer Kollaterale versorgt wird, kommt es aufgrund des zu geringen Blutflusses zur Sauerstoffunterversorgung. Es folgt eine Nekrose mit Untergang des Gefäßendothels. Die daraus resultierende Einblutung ins Gewebe führt zu der typischen Rotfärbung ("roter Infarkt")

Hämorrhagische Infarzierung

Der Verschluss des venösen Abflusses eines Gewebsbezirkes führt zur hämorrhagischen Infarzierung (Beispiel: Hodentorsion)

Aufgrund des mangelnden Abflusses entwickelt sich ein Blutstau im entsprechenden Gewebe. Da nun kein oxygeniertes Blut nachfließen kann, entsteht eine Hypoxie mit anschließender Nekrose. Makroskopisch ähnelt die hämorrhagische Infarzierung dem hämorrhagischen Infarkt.

Der Infarkt aufgrund eines infizierten Embolus wird als „septischer Infarkt“ bezeichnet.

Beispiele

Quellen

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Infarkt — Infarkt …   Deutsch Wörterbuch

  • infarkt — ìnfarkt m DEFINICIJA 1. pat. lokalizirano područje nekroze stanica (tkiva) koje nastaje uslijed naglog prekida (smanjenja) prokrvljenosti, najčešće zbog začepljenja krvne žile [infarkt srca; infarkt pluća; infarkt mozga] 2. pren. razg. zastoj,… …   Hrvatski jezični portal

  • Infarkt — Sm durch Unterbrechung der Blutzufuhr verursachtes Absterben eines Organ(teil)s erw. fach. (19. Jh.) Neoklassische Bildung. Neoklassische Bildung aus l. īnfarcīre hineinstopfen , zu l. farcīre (far tum) stopfen und l. in .    Ebenso nndl. infarct …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Infarkt — »durch Unterbrechung der Blutzufuhr abgestorbenes Gewebestück«, bes. in der Zusammensetzung Herzinfarkt: Der medizinische Fachausdruck ist eine gelehrte Bildung zu lat. infar‹c›tus, dem Part. Perf. von lat. in farcire »hineinstopfen« (vgl. 1↑ in …   Das Herkunftswörterbuch

  • Infarkt — (lat. Infarctus, griech. Emphraxis, »Anschoppung, Verstopfung«), in der alten Medizin ursprünglich von der Verstopfung der Därme durch harte Massen gebraucht, namentlich durch verhärtete Kotballen oder durch ungekaute und unverdaute Speisen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Infárkt — (lat.), Verstopfung der Kanäle des menschlichen Körpers, auch des Darmkanals, jetzt namentlich Bezeichnung für Anschoppung (Stauung) des Blutes einzelner Organe, bes. der Nieren und Lungen (hämorrhagischer oder hämoptoischer I., Blutknoten) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • ìnfarkt — m 1. {{001f}}pat. lokalizirano područje nekroze stanica (tkiva) koje nastaje uslijed naglog prekida (smanjenja) prokrvljenosti, najčešće zbog začepljenja krvne žile [∼ srca; ∼ pluća; ∼ mozga] 2. {{001f}}pren. razg. zastoj, prekid [došlo je do… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Infarkt — In|farkt [ɪn farkt], der; [e]s, e: plötzliches Absterben eines Gewebe oder Organteils, bedingt durch eine längere Unterbrechung der Zufuhr von Blut: der Arzt stellte einen Infarkt fest. Zus.: Herzinfarkt, Hirninfarkt, Leberinfarkt, Lungeninfarkt …   Universal-Lexikon

  • Infarkt — In·fạrkt der; (e)s, e; 1 Med; das plötzliche Absterben von Gewebe, das nicht mehr genug Blut bekommt <einen Infarkt erleiden> || K: Herzinfarkt, Lungeninfarkt, Niereninfarkt 2 gespr, Kurzw ↑Herzinfarkt <einen Infarkt haben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • infárkt — a m (ȃ) med. naglo odmrtje tkiva zaradi zamašitve arterije: dobiti, zdraviti infarkt / pljučni, srčni infarkt …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”