Janine Kunze

Janine Kunze

Janine Kunze (* 20. März 1974 in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin und Moderatorin.

Inhaltsverzeichnis

Jugend und Privatleben

Janine Kunze wuchs in einer Pflegefamilie auf, die sie adoptierte, als sie 18 Jahre alt war. Ihre erste Bühnenerfahrung sammelte sie bereits im Alter von zehn Jahren bei Auftritten in Kinder-Musicals. Diese Erfahrung konnte sie durch ihre Engagements in verschiedenen Theateraufführungen in Berlin, Köln und in den Niederlanden vertiefen. Nach ihrem Realschulabschluss arbeitete sie einige Jahre als Krankenschwester. Von 1995 bis 1998 absolvierte Kunze eine Schauspielausbildung an der Arturo Schauspielschule in Köln und München. 2002 ließ sie sich für die September-Ausgabe des Playboys ablichten. Im selben Jahr heiratete Kunze Dirk Budach; die beiden haben zwei Töchter und einen Sohn.[1]

Karriere

1997 bekam Kunze im Rahmen ihres Schauspielunterrichts eine erste Nebenrolle im Film Knockin’ on Heaven’s Door. 1999 wurde sie von einem Produzenten für die Comedy-Serie Hausmeister Krause – Ordnung muss sein entdeckt, in der sie die Rolle der Carmen Krause spielte. Sie spielte in mehreren Fernsehproduktionen wie Die Singlefalle (1999), Die Pest (2000) und Victor – Der Schutzengel (2000) mit. Es folgten Auftritte in Die Rote Meile (2000), Balko (2001) und Mircomania (2001). Im Oktober 2004 startete ihre Comedy-Serie Frech wie Janine auf Sat.1, die aber nach acht Folgen nicht fortgesetzt wurde.

2005 war sie in Til Schweigers Produktion Barfuss zu sehen. Seit demselben Jahr gehört sie zum Team der Comedy-Falle auf Sat.1. Außerdem ist sie regelmäßiger Gast in Panel-Shows wie Die 100 nervigsten … (ProSieben), wo sie Kommentare zu eingespielten Filmbeiträgen gibt, Genial daneben, Extreme Activity und anderen Shows. Seit 2005 präsentiert sie zusammen mit Guido Cantz die ZDF-Sendung Karnevalissimo. 2006 moderierte sie mit H.P. Baxxter die Sendung The Dome. Von 2007 bis 2008 spielte Kunze in der Sat.1-Comedy-Sendung Die Dreisten Drei mit. Dort ersetzte sie Mirja Boes. 2008 war Kunze im Sat.1-Film Küsse à la carte zu sehen. 2010 spielte sie im Fernsehfilm Küsse, Schüsse, Rindsrouladen eine der Hauptrollen.

Im Mai 2011 nahm Kunze mit Mirco Nontschew an dem Sat.1-Format Der Bastelkönig teil und erreichte mit ihm zusammen den ersten Platz. Sie gewannen 25.000 Euro und spendeten das Geld an die Aktion Lichterkinder von World Vision, deren Schirmherrin Janine Kunze ist[2][3]. 2011 moderierte sie zusammen mit Daniel Aminati die zweite Staffel von Die Alm, die bei ProSieben ausgestrahlt wurde.

Filmografie (Auswahl)

Moderation

  • 2006: The Dome
  • 2011: Beat the Blondes – Besieg die Blondinen
  • 2011: Die Alm

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.topnews.de/janine-kunze-und-dirk-budach-erwarten-ihr-drittes-kind-378430
  2. http://www.lichterkinder.de/
  3. http://www.erf.de/55-Bundesweite_Aktion_des_Hilfswerks_World_Vision_zum_Martinstag-Nachrichten.html?range=detailDataset&record=4644&PHPSESSID=gdknisil

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Janine Kunze — (* 20 de marzo de 1974 en Colonia; desde el año 2002 Janine Kunze Budach) es una actriz alemana protagonista de algunas series de televisión. Premios 2001 Goldene Rose von Montreux Silberne Rose para Mircomania 2002 Deutscher Comedypreis como… …   Wikipedia Español

  • Janine Kunze-Budach — Janine Kunze (* 20. März 1974 in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin. Biografie Janine Kunze wuchs in einer Pflegefamilie auf, die sie im Alter von 18 Jahren adoptierte. Ihre erste Bühnenerfahrung sammelte sie bereits im Alter von zehn Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Kunze — ist der Familienname folgender Personen: Albert Kunze (1872–1954), deutscher Schauspieler, Opernsänger, Kabarettist Albert Kunze (1877 1949), deutscher Maler Alexander Kunze (* 1971), deutscher Fußballspieler Alfred Kunze (1909–1996), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Janine — ist ein weiblicher Vorname, der hauptsächlich im französischen und deutschen Sprachraum Verwendung findet. Neben dem italienischen Janine kommt in Deutschland auch häufig die slawische Bezeichnung vor. Ähnlich ist auch der Name Jeannine der aber… …   Deutsch Wikipedia

  • Jeannine — Janine ist ein weiblicher Vorname, der hauptsächlich im italienischen und deutschen Sprachraum Verwendung findet. Neben dem italienischen Janine kommt in Deutschland auch häufig die slawische Bezeichnung vor. Ähnlich ist auch der Name Jeannine… …   Deutsch Wikipedia

  • Dackelclub — Seriendaten Originaltitel: Hausmeister Krause – Ordnung muss sein Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1999–2006, 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Extreme-Activity — Showdaten Titel: Extreme Activity Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 2006 Produktions unternehmen …   Deutsch Wikipedia

  • Hausmeister Krause - Ordnung muss sein — Seriendaten Originaltitel: Hausmeister Krause – Ordnung muss sein Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1999–2006, 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Hausmeister Krause – Ordnung muss sein — Seriendaten Originaltitel: Hausmeister Krause – Ordnung muss sein Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1999–2006, 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Extreme Activity — Seriendaten Originaltitel Extreme Activity …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”