Kupon

Kupon

Ein Kupon ([ku'pɔ̃] in der Schweiz Coupon von französ. couper „schneiden; ausschneiden“) ist der Abschnitt eines Wertpapieres, der gewöhnlich zur Einlösung eines Gewinnanteils („Dividendenschein“) oder Zinses („Zinsschein“) berechtigt. Im Börsenjargon wird dieser Begriff auch als Synonym für den Nominalzins einer Anleihe verwendet. Dabei besagt ein Kupon von 6 %, dass zum jeweiligen Zinstermin 6 % des Nominalwerts als Zins gezahlt wird.

Historisch kommt der Begriff Kupon daher, dass von dem Wertpapier jeweils zum Zins- oder Dividendentermin der Kupon abgeschnitten wurde und gegen Bargeld eingetauscht werden konnte (siehe auch Tafelgeschäft). Das Wertpapier bestand aus dem „Mantel“ (dem eigentlichen Wertpapier) und dem „Bogen“ (der aus den einzelnen Kupons sowie dem Erneuerungsschein – auch Talon genannt – besteht). Bei Aktien können ggf. weitere Rechte, insbesondere Bezugsrechte für neue (junge) Aktien aus Kapitalerhöhungen oder den Bezug von Wandelschuldverschreibungen mit Kupons geltend gemacht werden.

In der heutigen Zeit spielen Kupons in Papierform nur bei effektiven Stücken eine Rolle, wenn dem Anleger also das Wertpapier in physischer Form zur Verfügung steht. Ist der letzte Kupon auf dem Bogen verbraucht, so kann der Aktionär mit einem Erneuerungsschein einen vollen Kuponbogen beantragen.

In Regelfall werden Anleihen, Aktien oder ähnliche Wertpapiere nur noch stückelos bei einem Zentralverwahrer in einer Globalurkunde verbrieft.

Rechtliches

Auch ein Zins- oder Dividendenschein ist ein Wertpapier. Es verbrieft das Recht, an einen bestimmten Termin den Betrag der Zinsen in der Währung des Wertpapiers geltend zu machen. Es handelt sich um ein Inhaberpapier. Die Forderung auf Zinszahlung oder einen Gewinnanteil unterliegen der Regelverjährung von drei Jahren. Die Verjährungsfrist bei Kupons von Investmentzertifikaten (Publikumsfonds) beträgt vier Jahre.

Andere Bedeutungen

Eine andere Art von Kupons (auch Coupon geschrieben) wird im Marketing benutzt. Hierbei handelt es sich um Papierstücke (Rabattcoupons), die dem Käufer bei Vorlage in einem Laden einen Rabatt beim Kauf von bestimmten Produkten versprechen. Diese Art von Marketing ist unter dem Begriff Couponing bekannt.

Siehe auch

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kupon — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. kuponnie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} blankiet gry liczbowej, konkursu, mający rubryki wypełniane przez grającego; oznakowanie drukowane w czasopismach, na opakowaniach …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kupon — Contratos principales NPO Lavochkin Estado Inactivo Satélite de Tierra Fecha de lanzamiento 12 de noviembre de 1997 …   Wikipedia Español

  • kupon — kùpōn m <G kupóna> DEFINICIJA 1. dio ulaznice koji se odcjepljuje kao dokaz valjanosti [kontrolni kupon] 2. ekon. poseban dio dužničkog vrijednosnog papira (obveznica) na temelju kojeg se vlasniku periodično isplaćuju kamate na uložen novac …   Hrvatski jezični portal

  • kùpōn — m 〈G kupóna〉 1. {{001f}}dio ulaznice koji se odcjepljuje kao dokaz valjanosti [kontrolni ∼] 2. {{001f}}ekon. poseban dio dužničkog vrijednosnog papira (obveznica) na temelju kojeg se vlasniku periodično isplaćuju kamate na uložen novac 3.… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Kupon — Sm erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. coupon Abschnitt , zu frz. couper (kupieren). Die Bedeutungsentwicklung zu Gutschein über Zinsabschnitt bei Wertpapieren .    Ebenso nndl. coupon, ne. coupon, nfrz. coupon, nschw. kupong,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kupon — ↑ Coupon …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kupon — Coupon; Gutschein * * * Ku|pon 〈[ pɔ̃:] m. 6〉 oV Coupon 1. Gutschein, Abschnitt 2. Zinsabschnitt, Zinsschein an Wertpapieren ● per Kupon eine Broschüre anfordern * * * Ku|pon : ↑ Coupon. * * * Kupon   [ pɔȖ, österreichisch poː …   Universal-Lexikon

  • kupón — a m (ọ̑) 1. papirnat, kartonast dokument, ki daje imetniku pravico do določenih ugodnosti: kupon za nakup vozila / izrezovati nagradne kupone iz časopisov; premijski kupon // dokument, ki daje imetniku pravico, da dobi denar ali blago; bon:… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Kupon — ↑ Coupon. * * * Kupon,der:1.⇨Abschnitt(1)–2.⇨Aktie KuponAbschnitt,Talon …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kupon — is., Fr. coupon 1) Piyango biçiminde düzenlenmiş çekilişlerde kesilerek kullanılan basılı parça 2) Gazete ve dergilerin düzenledikleri kampanyalarda verilecek hediye karşılığı olarak biriktirilmesi gereken basılı kâğıtların her biri 3) ekon.… …   Çağatay Osmanlı Sözlük

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”