La Rioja (Provinz)

La Rioja (Provinz)
La Rioja
Basisdaten
Wappen

(Details)

Flagge

(Details)

Hauptstadt: La Rioja (Argentinien)
Fläche:

 - Gesamt
 - Anteil an Argentinien

Rang 14 von 24

89.680 km²
3,24

Bevölkerung

 - Gesamt 2001
 - Dichte

Rang 22 von 24

289.983 Einwohner
3,2 Einwohner/km²

Lage der Provinz La Rioja
ISO 3166-2-Code AR-F
Politik
Region Región Noroeste Argentino
Gliederung: 18 Departamentos
Gobernador Angel Maza
Internetpräsenz der Provinz La Rioja

La Rioja ist eine Provinz im Westen von Argentinien. Die Hauptstadt der Provinz ist gleichnamige Stadt La Rioja. Der Name geht zurück auf die spanische Provinz La Rioja. Die Provinz umgeben im Norden die Provinz Catamarca, im Osten die Provinz Córdoba, im Süden die Provinz San Luis und im Westen die Provinz San Juan. Außerdem grenzt La Rioja im Westen an Chile.

Der ehemalige Präsident Argentiniens Carlos Menem stammt aus dieser Provinz, er war hier von 1973 bis 1976 und von 1983 bis 1989 Provinz-Gouverneur. Momentan ist Luis Beder Herrera Gouverneur der Provinz.

Geografie

Der gesamte Westen der Provinz gehört zu den Anden. Der zentrale Teil wird von mehreren Gebirgsketten der Sierras Pampeanas geprägt, die in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Im Osten findet man weite Ebenen, die zur trockenen Pampa gehören. Klimatisch ist die Provinz sehr trocken, im Süden befinden sich einige Wüsten und Salzpfannen, ansonsten ist sie vom Monte geprägt. Besonders sehenswert ist der Nationalpark Talampaya, in dem sich mehrere bizarre Felsformationen befinden.

Bevölkerung

La Rioja ist mit Ausnahme der Umgebung der Provinzhauptstadt nur dünn bevölkert, sie hat jedoch eine der höchsten Wachstumsraten Argentiniens. Bekannt ist die Provinz dafür, dass hier viele Nachfahren von Einwanderern aus Syrien und dem Libanon leben, der bekannteste Argentinier syrischer Abstammung ist sicherlich der oben erwähnte Carlos Menem. Wichtige Städte sind neben der Provinzhauptstadt La Rioja (120.000 Einwohner) Chilecito (30.000 Einwohner), Chamical, Chepes und Aimogasta (alle um 15.000 Einwohner).

Verwaltungsgliederung

Die Provinz La Rioja ist in 18 Departamentos eingeteilt. Die Verfassung der Provinz wurde 1855 verabschiedet und 1866 modifiziert. Eine neue Verfassung wurde 1986 ausgearbeitet und 1998 und 2002 modifiziert. Im Unterschied zur Mehrheit der argentinischen Provinzen bilden Departamentos und Municipios eine territoriale und verwaltungsmäßige Einheit.

Verwaltungsgliederung der Provinz La Rioja
Departamento Hauptstadt Fläche in km² Einwohner
Arauco Aimogasta 1.992 13.720
Capital La Rioja 13.638 146.411
Castro Barros Aminga 1.420 4.322
Chamical Chamical 5.549 13.383
Chilecito Chilecito 4.846 42.248
Coronel Felipe Varela Villa Unión 9.184 9.939
Famatina Famatina 4.587 6.371
General Ángel V. Peñaloza Tama 3.106 3.127
General Belgrano Olta 2.556 7.161
General Juan Facundo Quiroga Malanzán 2.585 4.546
General Lamadrid Villa Castelli 6.179 1.117
General Ocampo Villa Santa Rita de Catuna 2.135 7.331
General San Martín Ulapes 5.034 4.956
Independencia Patquía 7.120 2.405
Rosario Vera Peñaloza Chepes 6.114 13.299
San Blas de los Sauces San Blas 1.590 4.048
Sanagasta Villa Sanagasta 1.711 2.165
Vinchina Villa San José de Vinchina 11.711 2.834

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rioja — steht für: Rioja (Provinz), peruanische Provinz Rioja (Peru), der Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz Rioja (Almería), Ort in Spanien Rioja (Wein), ein Weinanbaugebiet in Spanien Francisco de Rioja (1583–1659), spanischer Dichter La Rioja… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Bilbao — Provinz Biskaya Die Provinz Biskaya (baskisch Bizkaia, spanisch Vizcaya) ist eine der drei Provinzen der Autonomen Region Baskenland in Spanien. Biskaya erstreckt sich auf 2.217 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei 472 Einwohnern pro km².… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Biskaya — Die Provinz Biskaya (baskisch Bizkaia, spanisch Vizcaya) ist eine der drei Provinzen der Autonomen Region Baskenland in Spanien. Biskaya erstreckt sich auf 2.217 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei 472 Einwohnern pro km². Hauptstadt der Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Cordoba — Provinz Córdoba in Spanien Die Comarcas der Provinz Córdoba …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz (Argentinien) — Argentinien ist in 23 Provinzen (provincias, Singular: provincia) und einen Bundesdistrikt (Distrito Federal) untergliedert. Inhaltsverzeichnis 1 Übersichtstabelle 2 Rechtlicher Status 3 Institutionen 4 Geschichte 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Álava — Álava Baskenland, Spanien Wappen Flagge Bezeichnungen Spanischer Name Álava …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Catamarca — Catamarca Basisdaten (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz A Coruna — A Coruña Galicien, Spanien Wappen Flagge Bezeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Buenos Aires — Buenos Aires Basisdaten (Details) ( …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Caceres — Lage der Provinz Cáceres in Spanien Die Provinz Cáceres liegt im mittleren Teil von Westspanien in der Autonomen Gemeinschaft Extremadura. Die dünn besiedelte Provinz (ca. 20 Einwohner pro km²) ist mit 19.868 km² die flächenmäßig zweitgrößte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”