Liste griechischer Götter

Liste griechischer Götter

Die Liste der griechischen Gottheiten führt Gestalten aus der Mythologie und Götterwelt des antiken Griechenlands. Dazu zählen Gottheiten, Halbgötter und weitere nicht-menschliche Wesen.

Diese Liste ist anders als der Stammbaum der griechischen Götter alphabetisch angelegt.

A

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Acheloos Ἀχελῷος Flussgott Personifikation des gleichnamigen Flusses
Acheron Ἀχέρων Flussgott Personifikation mehrerer Flüsse, als Sohn von Helios und Gaia der Grenzfluss zur Unterwelt
Achlys Ἀχλύς die Urnacht, nach einigen Kosmogonien der Zustand vor der Entstehung des Chaos, aus dem die Götter entsprungen sind
Adonis Ἄδωνις Gott der Schönheit
 Aiolos Αἴολος Gott der Winde
Alekto Ἀληκτώ Erinnye Rachegöttin, sie bestraft moralische Vergehen
 Amphitrite Ἀμφιτρίτη Nereide  Meeresnymphe und Gattin des Poseidon
 Aoide Ἀοιδή Muse  „Gesang“, Muse der Musik
Apeliotes Ἀπηλιώτης Verkörperung des Ostwinds Apheliotes (Ἀφηλιώτης)
Aphrodite Ἀφροδίτη Olympierin Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde
Apollon Ἀπόλλων Olympier Gott des Lichts, des Frühlings und der sittlichen Reinheit und Mäßigkeit, sowie der Mantik und der Künste Phoibos, Akestor (Ἀκέστωρ, „Heiler“)
Ares Ἄρης Olympier Gott des Krieges
Arges Ἄργης Kyklop „Glanz“
Artemis Ἀρτεμίς Olympierin Göttin der Jagd, des Mondes und des Waldes, die Hüterin der Frauen und Kinder Leukophryne
Asklepios Ἀσκληπιός Gott der Heilkunst
Asopos Ἀσωπός Flussgott wird auf zwei Flüsse in Böotien und auf der Peloponnes bezogen
Ate Ἄτη Verkörperung der Verblendung und Täuschung
Athene Ἀθήνη Olympierin Göttin der Weisheit, der Kriegstaktik und Strategie, Schirmherrin der Künste und Wissenschaften sowie Athens Athena (Ἀθηνᾶ)
Pallas
Atlas Ἄτλας Titanide trägt das Himmelsgewölbe
Atropos Ἄτροπος Moira älteste Schicksalsgöttin, wählte die Art und Weise des Todes eines Menschen

B

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Benthesikyme Βενθεσικύμη Tochter Poseidons und Amphitrites
Brontes Βρόντης Kyklop „Donner“
Boreas Βορέας Windgott (Nordwind)

C

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Chaos Χάος der ungeordnete und ungeformte Weltzustand, aus dem die ersten Götter entstanden
Chariten Χάριτες Göttinnen der Anmut
Chimaira Χίμαιρα Ungeheuer „Ziege“, ein feuerschnaubendes Ungeheuer bestehend aus einen Löwenkopf, einem Ziegenkörper und einem Schlangen- bzw. Drachenschwanz
Chloris Χλῶρις Göttin der blühenden Natur
Chronos Χρόνος Gott der Zeit

D

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Daphne Δάφνη Nymphe „Lorberbaum“
Deimos Δεῖμος Verkörperung des Schreckens, Sohn Ares’
Demeter Δημήτηρ Olympierin Göttin der Fruchtbarkeit, der Erde sowie des Getreides, der Saat und der Jahreszeiten
Dike Δίκη Hore Verkörperung der Gerechtigkeit
Dionysos Διόνυσος „der zweimal Geborene“, Gott des Weines, der Fruchtbarkeit und der Ekstase Bakchos, Iakchos
Doris Δωρίς Okeanide Meeresgötttin, als Gemahlin Nereus’ Mutter der Nereiden Bakchos, Iakchos

E

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Echidna Ἔχιδνα Ungeheuer „Viper“, Gemahlin des Typhon und später Lerna, Mutter der Fabelwesen Orthos, Kerberos, Hydra, Chimaira, Sphinx und des Nemeischen Löwen
Eileithyia Εἰλείθυια „die [in der Not] Kommende“, Schutzgöttin der Geburt Eileitheia (Εἰλείθεια), Ilithyia
Enipeus Ἐνιπεύς Okeanide Flussgott in Phthiotis
Eos Ἠώς Titanide Göttin der Morgenröte
Epimetheus Ἐπιμηθεύς Titanide
Erato Ἐρατώ Muse Muse der Liebesdichtung der Lyrik, des Gesanges und des Tanzes
Erebos Ἔρεβος Gott der Finsternis
Eris Ἔρις Göttin der Zwietracht und des Streites
Eros Ἔρως Gott der (körperlichen) Liebe
Euros Εὖρος   Verkörperung des Südostwinds
Euterpe Εὐτέρπη  Muse Muse der Tonkunst und der lyrischen Poesie

G

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Gaia Γαῖα „Erde“, Urmutter der Götter Ge (Γῆ)
Ganymedes Γανυμήδης Mundschenk der Götter
Giganten Γίγαντες Riesen die „Erdgeborenen“, von menschlicher Gestalt, die Beine endeten in Schlangengestalt
Glaukos Γλαῦκος Meeresgott „grün-blau“, ein Gott des Meeres mit der Gabe der Weissagung
Glaukos Γλαῦκος Dämon ein Mensch, der nach seinem gewaltsamen Tod zum Dämon wurde
Gorgonen Γοργόνες Ungeheuer „die Schrecklichen“, Töchter des Phorkys und der Keto

H

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Hades ᾍδης Gott des Todes und Herrscher der Unterwelt (auch Bezeichnung der Unterwelt selbst) Pluton (Πλούτων)
Harmonia Ἁρμονία Göttin der Eintracht
Hebe Ἥβη Olympierin Göttin der Jugend
Hekate Ἑκάτη Göttin der Zauberkunst, der Totenbeschwörung, des Spuks und der Wegkreuzungen
Hekatoncheiren Ἐκατόγχειρες „Hundertarmige“, Söhne des Uranos und der Gaia, Wesen mit 100 Armen und 50 Köpfen
Helena Ἑλένα in vorgriechischer Zeit eine Vegetationsgöttin in Sparta, später galt sie als Tochter des Zeus und der Leda Helene (Ἑλένη)
Helios Ἥλιος Titanide „Osten“, Gott der Sonne
Hemera Ἡμέρα Verkörperung des Tages
Hephaistos Ἥφαιστος Olympier Gott des Feuers und der Schmiedekunst
Hera Ἥρα Olympierin Gattin des Zeus, Hüterin der Ehe und der Niederkunft Zygia (Ζυγία)
Herakles Ἡρακλῆς Olympier unter die Olympier aufgenommener Halbgott, auch Heil- und Orakelgott, Beschirmer der Gymnasia (Sportstätten) und Paläste
Hermaphroditos Ἑρμαφρόδιτος als Sohn des Hermes und der Aphrodite geboren, wird er später zu einem Zwitterwesen
Hermes Ἑρμής Olympier Götterbote, Schutzgott der Wege, des Verkehrs, der Wanderer, der Kaufleute und der Hirten, auch Gott der Diebe, der Redekunst, der Gymnastik und der Magie Akakesios (Ἀκακήσιος)
Hestia Ἑστία Olympierin Göttin des Herdfeuers und der Familieneintracht
Horen Ὥραι „Stunden“ – Göttinnen, die das geregelte Leben überwachen
Hybris Ὕβρις Nymphe
Hydra Ὕδρα Ungeheuer Wasserschlange mit fünf bis neun Köpfen, Spross des Thyphon und der Echidna
Hyperion Ὑπερίων Titan „der darüber Einhergehende“, Sonnengott
Hymenaios Ὑμέναιος Gott der Hochzeit Hymen (Ὑμήν)
Hypnos Ὕπνος Gott des Schlafes, Bruder des Todes Thanatos und Vater der Träume

I

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Iapetos Ίαπετός Titan
Iris  Ἶρις Verkörperung des Regenbogens, Götterbotin

K

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Kaikias Καικίας Verkörperung der Nordostwinds
Kairos Καιρός Verkörperung der günstigen Gelegenheit und des rechten Augenblicks
Kalliope Καλλιόπη Muse „die Schönstimmige“, Muse der epischen Dichtung, der Wissenschaft und des Saitenspiels (Epos und Elegie)
Kentauren Κενταύροι mythologische Wesen mit dem Kopf und Oberkörper eines Mannes und dem Körper und den Beinen eines Pferdes
Kerberos Κέρβερος Ungeheuer Sohn des Typhon, der Höllenhund, der den Eingang zur Unterwelt bewacht (mit einem, drei oder auch einer Vielzahl von Köpfen dargestellt)
Keto Κητώ Ungeheuer Meeresungeheuer, Tochter des Pontos und der Gaia
Klio Κλειώ (Kleio) Muse Muse der Heldendichtung und Geschichtsschreibung
Klotho Κλωθώ Moira die jüngste der drei Moiren, die „Spinnerin“, die die Lebensfäden der Menschen spinnt
Koios Κοῖος Titan Polos (Πόλος)
Korybanten Κορύβαντες Vegetationsdämonen und orgiastische Ritualtänzer, Begleiter der Kybele
Kratos Gott der Macht, Sohn des Pallas und der Styx
Kreios Κρεῖος Titan
Kronos Κρόνος Titan Oberhaupt der 12 Titanen
Kybele Κυβέλη ursprünglich phrygische Gottheit, teilweise mit Rhea identifiziert

L

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Lachesis Λάχεσις Moira die mittlere der drei Moiren, die „Zuteilerin“, die den Menschen ihr Schicksal zuweist
Leto Λητώ Titanide Tochter der Titanen Koios und Phoibe, Mutter der Zwillinge Artemis und Apollon
Leukothea Λευκοθἐα „Weiße Göttin“, wohltätige Meeresgöttin
Lips Λίψ Verkörperung des Südwestwinds

M

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Maia Μαῖα Plejade Tochter des Atlas und der Pleione, Mutter Hermes’
Medusa Μέδουσα Gorgo „die Herrin“, Geliebte des Poseidon, Mutter des Pegasos und Chrysaor
Megaira Μέγαιρα Erinnye Rachegöttin, Verkörperung des Neides und der Eifersucht
Melete Μελέτη Muse „Übung“, Muse der Meditation und Übung
Melpomene Μελπομένη Muse „die Singende“, Muse der Tragödie
Metis Μήτις Okeanide Weisheits- und Zaubergöttin, durch Zeus Mutter der Athene
Mneme Μνήμη Muse „Erinnerung“, Muse des Gedächtnisses
Mnemosyne Mνημοσύνη Titanin „Erinnerung“, Mutter der Musen
Morpheus Μορφεύς „Traum“, Gott der Träume

N

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Nemeischer Löwe Νέμειος λέων Tier Sohn des Lerna und der Echidna
Nemesis Νέμεσις Göttin des „gerechten Zorns“ sowie diejenige, die „herzlos Liebende“ bestraft
Nereiden Νηρεΐδες die Töchter des Nereus und der Doris, Nymphen des Mittelmeeres
Nereus Νηρεύς ein Meeresgott (vorzugsweise in der Ägäis), Sohn des Pontos und der Gaia
Nike Νίκη „Sieg“, Göttin des Sieges und der Sportlichkeit, Tochter des Zeus und der Aphrodite
Notos Νότος Verkörperung des Südwinds
Nymphen Νύμφες Naturgeister
Nyx Νύξ „Nacht“, Verkörperung der Nacht und der Finsternis

O

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Okeanos Ὠκεανός Titan „Ozean“, das die Erde umschließende Weltmeer
Orion Ὠρίων Riese nach Hesiod der Sohn von Poseidon und der Gorgo Euryale
Okeaniden Flussgötter, Kinder des Okeanos und der Thethys
Orthos Ὀρθός Tiergestalt Sohn des Typhon, zweiköpfiger Wachhund der Rinderherde des Geryoneus

P

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Palaimon Παλαίμων Meeresgott, Beschützer der Häfen
Pallas Παλλάς Kriegerin, Tochter des Flussgottes Triton auch Beiname Athenes
Pan Πάν Gott des Waldes und der Natur sowie der Hirten
Pandora Πανδώρα das Göttergeschenk, Gattin des Epimetheus
Peitho Πειθώ Göttin der Verführung
Persephone Περσεφόνη Göttin der Toten, der Unterwelt und der Fruchtbarkeit Kore
Perseus Περσεύς Halbgott Sohn des Zeus und der Danae
Phobos Φόβος Verkörperung der Furcht, Sohn Ares’
Phoibe Φοίβη Titanin Mondgöttin
Phorkys Πειθώ ein Gott des Meeres
Pleione Πληιόνη Okeanide Gemahlin des Atlas und Mutter der Pleiaden
Pluto Ρλουτω Okeanide Tochter von Okeanos und Tethys, nach anderen Quellen Tochter von Kronos und Rhea; Mutter des Tantalos Plotis, Plote
Plutos Πλοῦτος Verkörperung des Reichtums
Polyhymnia Πολυύμνια Muse Muse der Hymnendichtung, des Tanzes, der Pantomime, und der Geometrie
Pontos Πόντος „Meer“, Ur-Meergott des irdischen Binnenmeers, im Gegensatz zu Okeanos
Poseidon Ποσειδῶν Olympier Herrscher der Meere, Erzeuger von Erdbeben
Priapos Πρίαπος Gott der Fruchtbarkeit, Hüter von Vieh (Schafen und Ziegen), Bienen, Fischen und Früchten
Prometheus Προμηθεύς Titanide Freund und Kulturstifter der Menschheit, gilt auch als Schöpfer der Menschen und Tiere, gab den Menschen die Möglichkeit zur Selbstheilung
Proteus Πρωτεύς ein früher Gott des Meeres

R

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Rhea Ῥέα Titanin Stammmutter der Olympier Rheia
Rhode Ῥοδή Tochter Poseidons und Amphitrites, Gemahlin Helios’; Licht- und Feuchtigkeitsgöttin

S

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Selene Σελήνη  Titanide Göttin des Mondes
Semele Σεμέλη Sterbliche Mutter des Dionysos
Silenos Σιληνός Sohn des Hirtengottes Pan oder des Hermes und einer Nymphe
Sphinx Σφίγξ Ungeheuer Tochter des Typhon, halb Frau (Oberteil), halb Löwe (Unterteil)
Styx Στύξ Flussgöttin Verkörperung des gleichnamigen Flusses, der die Grenze zwischen der Welt der Lebenden und dem Totenreich des Hades bildet

T

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Tartaros Τάρταρος Verkörperung des Strafortes in der Unterwelt
Telchinen Τελχίνες an Land und im Wasser lebende Wesen, kunstfertige Schmiede, Errichter der ersten Götterbilder und Erfinder nützlicher Dinge
Terpsichore Τερψιχόρη Muse die Muse der Chorlyrik und des Tanzes
Tethys Τηθύς Titanin Meergöttin
Thalia Θάλεια (Thaleia) Muse Muse der Komödie und der Unterhaltung
Thanatos Θάνατος Gott des Todes bzw. der Tod selbst
Thaumas Θαύμας „Wunder“, ein Gott des Meeres
Theia Θεία Titanin Basilaia, Thia
Themis Θέμις Titanin auch Göttin der Gerechtigkeit und der Ordnung
Thetis Θέτις [[Nereide (Mythologie) Nereide]] Mutter des Achilles
Tisiphone Τισιφόνη Erinnye zu tisis „Rache“, Bestrafende Rachegöttin
Triton Τρίτων ein Gott des Meeres
Tyche Τύχη Göttin des Schicksals und des Zufalls
Typhon Τυφών Sohn der Gaia und des Tartaros, ein Riese mit hundert Drachen- oder Schlangenköpfen, Gemahl der Echidna und Vater der Hydra, Kerberos und Orthos

U

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Urania Οὐρανία Muse „die Himmlische“, Muse der Sternkunde (Astronomie)
Uranos Οὐρανός Verkörperung des Himmels, einer der ältesten Götter und Erstgeborener der Gaia

Z

Name griechisch Status Bedeutung, kurze Beschreibung alternative Namen und Epitheta
Zagreus Ζαγρεύς Sohn des Zeus und der Persephone, mystischer Vorgänger Dionysos’
Zelos Ζῆλος Gott des Eifers
Zephyros Ζέφυρος Verkörperung des Westwindes
Zeus Ζεύς Olympier der oberste der olympischen Götter Xenios (Ξένιος)
Zygios (Ζύγιος)

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste römischer Götter — Die Römische Mythologie beschäftigt sich mit den Vorstellungen der antiken römischen Mythographen über die Welt der Götter und Heroen. Die ursprüngliche römische Bauernreligion wurde vornehmlich von Personifikationen der Natur und von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Tau — Tau Inhaltsverzeichnis 1 τὰ ἑπτὰ θεάματα τῆς οἰκουμένης …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Iota — Iota Inhaltsverzeichnis 1 Ἰατρέ, θεράπευσον σεαυτόν· 2 ἰδιώτης …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Ypsilon — Ypsilon Inhaltsverzeichnis 1 Ὕβριν χρὴ σβεννύναι μᾶλλον ἢ πυρκαϊήν …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Beta — Beta Inhaltsverzeichnis 1 Βάλανε το λύκο να φυλάει τα πρόβατα …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Chi — Chi Inhaltsverzeichnis 1 Χαῖρε, κεχαριτωμένη, ὁ κύριος μετὰ σοῦ …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Kappa — Kappa Inhaltsverzeichnis 1 Καὶ εἶδον οὐρανὸν καινὸν καὶ γῆν καινήν· …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Eta — Eta Inhaltsverzeichnis 1 Ἡ ἀνάπαυσις τῶν πόνων ἐστὶν ἄρτυμα …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Rho — Rho Inhaltsverzeichnis 1 Ῥαδαμάνθους ὅρκος 2 Ῥαμνούσιος εἶ …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Phi — Phi Inhaltsverzeichnis 1 Φάγε, πίε, εὐφραίνου. 2 φησὶν σιωπῶν …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”