Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 285 v. Chr.)

Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 285 v. Chr.)

Marcus Aemilius Lepidus war ein römischer Politiker im ersten Drittel des 3. Jahrhunderts v. Chr.

Er war der erste Träger des cognomen Lepidus (lateinisch: zierlich) in der gens Aemilia. Die Aemilii Lepidi gehörten bis in die frühe Kaiserzeit zu den führenden Familien Roms. Da sein Name in den Konsularfasten nicht erhalten ist, fehlt die Filiation, so dass der genealogische Zusammenhang mit den anderen Aemiliern unklar bleiben muss. Er gelangte im Jahr 285 v. Chr. zum Konsulat, den er mit Gaius Claudius Canina bekleidete. Von ihrer Amtszeit ist nichts bekannt.

Der Sohn oder wahrscheinlich eher Enkel des Lepidus war der gleichnamige Konsul des Jahres 232 v. Chr..

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marcus Aemilius Lepidus — ist der Name folgender Personen: Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 285 v. Chr.), römischer Politiker Marcus Aemilius Lepidus (Prätor 218 v. Chr.), römischer Politiker Marcus Aemilius Lepidus (Konsul 187 v. Chr. und 175 v. Chr.) († 152 v. Chr.),… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Ämilius Lepidus — Marcus Aemilius Lepidus ist der Name zahlreicher römischer Politiker. Marcus Aemilius Lepidus, Konsul im Jahr 285 v. Chr. Marcus Aemilius Lepidus, Konsul im Jahr 187 und 175 v. Chr., Pontifex Maximus von 180 bis 152 v. Chr., Zensor im Jahr 179 v …   Deutsch Wikipedia

  • Lepidus — ist der Name folgender Personen: Mamercus Aemilius Lepidus Livianus (* vor 120 v. Chr.; † wohl zwischen 63 und 60 v. Chr.), römischer Politiker der späten Republik Manius Aemilius Lepidus (Münzmeister), Tresvir monetalis etwa 114/113 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ae — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dictator perpetuus — Der Diktator (lat.: dictator) war ein mit weitgehenden Vollmachten ausgestattetes politisches Amt in der Zeit der Römischen Republik, das jedoch zeitlich befristet war. Es handelte sich um ein, allerdings außerordentliches, Magistratsamt… …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Diktatur — Der Diktator (lat.: dictator) war ein mit weitgehenden Vollmachten ausgestattetes politisches Amt in der Zeit der Römischen Republik, das jedoch zeitlich befristet war. Es handelte sich um ein, allerdings außerordentliches, Magistratsamt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der römischen Auguren — Das Kollegium der Auguren war nach dem Pontifikalkollegium das bedeutendste religiöse Gremium im alten Rom. Die Legende führt es bis auf Romulus und Remus, die Gründerväter der Stadt zurück. Augur zu sein war daher eine der höchsten religiösen… …   Deutsch Wikipedia

  • römische Geschichte — römische Geschichte,   die Geschichte der antiken Stadt Rom und des von ihr begründeten Staatswesens.    Anfänge und Königszeit (10./9. Jahrhundert bis 509 v. Chr.?)   Rom entstand auf den Vorbergen des Apennin, dort, wo eine alte Salzstraße (Via …   Universal-Lexikon

  • Liste der Biografien/Cl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Römisches Reich — Roms Gründungsmythos: Die kapitolinische Wölfin säugt die Knaben Romulus und Remus …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”