Maurice Allais

Maurice Allais
Maurice Allais

Maurice Félix Charles Allais [mɔˈʀiːs aˈlɛ] (* 31. Mai 1911 in Paris; † 9. Oktober 2010 Saint-Cloud bei Paris) war ein französischer Ingenieur und Wirtschaftswissenschaftler. 1988 wurde er mit dem Wirtschaftsnobelpreis „für seine bahnbrechenden Beiträge zur Theorie der Märkte und der effizienten Nutzung von Ressourcen“ ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen

Bereits im Alter von 22 Jahren erhielt Maurice Allais die erste von zahlreichen Auszeichnungen, die ihm zugesprochen wurden.

Wirtschaftswissenschaften

Die meisten Preise und Auszeichnungen erhielt Maurice Allais im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Bevor er 1988 den Wirtschaftsnobelpreis erhielt, wurde er unter anderem mit folgenden Preisen und Ehrungen bedacht:

  • Prix Laplace, 1933 und Prix Rivot der Französischen Akademie der Wissenschaften
  • Prix Charles Dupin, 1954 der Académie des sciences morales et politiques für seine Arbeit „A la recherche d'une discipline économique“ (1943)
  • Lanchester Prize der Johns Hopkins University und der Operations Research Society of America (1958) für das 1957 veröffentlichte Werk „Method of Appraising Economic Prospects of Mining Explorations over Large Territories - Algerian Sahara Case Study“.
  • Prix Joseph Dutens, 1959 der Académie des sciences morales et politiques für seine Arbeit „La Gestion des Houillères nationalisées et la théorie économique“ (1953)
  • Großer Preis der Atlantic Community (1960) der Association française pour la Communauté Atlantique für seine Arbeit „L'Europe unie, route de prospérité“ (1959)
  • Großer Preis André Arnoux der Association pour la liberté Économique et le Progrès Social (1968) für sein Gesamtwerk.
  • Goldene Medaille (1970) der Société d'Encouragement pour l'Industrie Nationale für sein Gesamtwerk
  • Goldene Medaille (1978) des Centre National de la Recherche Scientifique für sein Gesamtwerk
  • Prix Robert Blanché, 1983 der Académie des sciences morales et politiques für seine Arbeit „Fréquence, Probabilité et Hasard“ (1982)
  • Prix Zerilli Marimo der Académie des sciences morales et politiques (1984) für sein Gesamtwerk
  • Prix Spécial der Jury Dupuit-de-Lesseps (1987) für sein Gesamtwerk
  • Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften (1988)

Physik

Auch für seine Forschungen in den Naturwissenschaften wurde Maurice Allais mehrfach ausgezeichnet. So erhielt er oder war er:

  • den Prix Galabert der Société Française d'astronautique (1959) für seine Forschungen über die Gravitation und die Bewegung des Foucaultschen Pendels.
  • Preisträger der Gravity Research Foundation (USA, 1959) für seine Abhandlung „New Theoretical and Experimental Research Work on Gravitation (1959)


Siehe auch

Weblinks

 Commons: Maurice Allais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maurice Allais — Walrasian economics Born 31 May 1911(1911 05 31) Paris …   Wikipedia

  • Maurice Allais — Maurice Allais. Maurice Félix Charles Allais (París, Francia, 31 de mayo de 1911 – París, Francia, 9 de octubre de 2010[1] ) fue un economist …   Wikipedia Español

  • Maurice Allais — Pour les articles homonymes, voir Allais. Maurice Félix Charles Allais Maurice Félix Charles Allais en 2001 …   Wikipédia en Français

  • Maurice Allais — A French economist who won the 1988 Nobel Prize in Economics for his research on market equilibrium and efficiency. He also won a prestigious French award, the Gold Medal of the National Center for Scientific Research; developed methods that… …   Investment dictionary

  • Wirtschaftsnobelpreis 1988: Maurice Allais —   Der französische Ökonom erhielt den Nobelpreis für »seine bahnbrechenden Beiträge zur Theorie der Märkte und der effizienten Ressourcennutzung«.    Biografie   Maurice Félix Charles Allais, * Paris 31. 5. 1911; 1931 33 Studium an der École… …   Universal-Lexikon

  • ALLAIS (M.) — ALLAIS MAURICE (1911 ) Né le 31 mai 1911 dans une modeste famille de crémiers parisiens, rien ne destinait Maurice Allais à devenir le brillant théoricien récompensé par le prix Nobel d’économie en 1988. Major de sa promotion à l’École… …   Encyclopédie Universelle

  • Allais — ist der Familienname mehrerer Personen: Alphonse Allais (1854–1905), französischer Schriftsteller und Humorist Émile Allais (* 1912), französischer Skirennfahrer Maurice Allais (1911 2010), französischer Ingenieur und Wirtschaftswissenschaftler …   Deutsch Wikipedia

  • Maurice (Vorname) — Maurice ist ein männlicher Vorname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Maurice (prenom) — Maurice (prénom) Pour les articles homonymes, voir Maurice. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Variantes 3 Po …   Wikipédia en Français

  • Allais effect — The Allais effect is a claimed anomalous precession of the plane of oscillation of a pendulum during a solar eclipse. It has been speculated to be unexplained by standard physical models of gravitation, but recent mainstream physics publications… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”