Musikproduktion Dabringhaus & Grimm

Musikproduktion Dabringhaus & Grimm

Die Musikproduktion Dabringhaus & Grimm (MDG) ist eine Plattenfirma für klassische Musik in Detmold, die 1978 von Werner Dabringhaus und Reimund Grimm gegründet wurde.

Zu den regelmäßig bei MDG veröffentlichenden Künstlern gehören das Leipziger Streichquartett, die Ensembles Musica Alta Ripa und Consortium Classicum, das Beethoven-Orchester Bonn, die Organisten Rudolf Innig und Ben van Oosten, der Cembalist Bernhard Klapprott und die Pianisten Christian Zacharias und Steffen Schleiermacher. Zusätzlich hat MDG einen Exklusivvertrag mit dem Sinfonieorchester Wuppertal.

Preise

  • Echo Klassik Preis 2006 für die „Beste Surround-Aufnahme des Jahres“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Musikproduktion Dabringhaus & Grimm — Die Musikproduktion Dabringhaus Grimm (MDG) ist eine Plattenfirma für klassische Musik in Detmold, die 1978 von Werner Dabringhaus und Reimund Grimm gegründet wurde. Zu den regelmäßig bei MDG veröffentlichenden Künstlern gehören das Leipziger… …   Deutsch Wikipedia

  • Dabringhaus — ist der Familienname folgender Personen: Sabine Dabringhaus (* 1962), deutsche Historikerin Siehe auch: Musikproduktion Dabringhaus Grimm (MDG), Plattenfirma für klassische Musik in Detmold, die 1978 von Werner Dabringhaus und Reimund Grimm… …   Deutsch Wikipedia

  • Käte van Tricht — (* 22. Oktober 1909 in Berlin; † 13. Juli 1996 in Bremen) war eine deutsche Organistin, Pianistin, Cembalistin und Musikpädagogin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Diskographie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Käte van Tricht — (October 22, 1909 ndash;July 13, 1996), was a German organist, pianist, harpsichordist, and pedagogue. Biography Käte van Tricht was born in Berlin, Germany, as the daughter of a Dutch musician. She was raised in Bremen, where her mother… …   Wikipedia

  • Tricht — Käte van Tricht (* 22. Oktober 1909 in Berlin; † 13. Juli 1996 in Bremen) war eine deutsche Organistin, Pianistin, Cembalistin und Musikpädagogin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

  • Musicalische Compagney — Die Musicalische Compagney ist ein Ensemble für Alte Musik. Das Ensemble wurde 1972 von Holger Eichhorn zunächst als Bläserquartett für Zink und drei Posaunen gegründet. Seit 1974 konzertiert es unter dem Namen Musicalische Compagney. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Orgel der Uttumer Kirche — Allgemeines Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Schleiermacher — Steffen Schleiermacher Steffen Schleiermacher (* 3. Mai 1960 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent. Nach dem Studium an der Leipziger Musikhochschule bei Siegfried Thiele wirkte er an diesem Institut ab 1985 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Labelcodes — Diese unvollständige Liste enthält Labelcodes, die Kennzahlen der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten für Plattenlabel sind. Inhaltsverzeichnis 1 LC 00001 bis 00499 2 LC 00500 bis 00999 3 LC 01000 bis 01499 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Felix Draeseke — Felix Draeseke, Porträt von Robert Sterl (1907) Felix August Bernhard Draeseke (* 7. Oktober 1835 in Coburg; † 26. Februar 1913 in Dresden) war ein deutscher Komponist. Er gehörte im deutschsprachigen Raum zu den bedeutendsten Vertretern der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”