Sexualhormon-bindendes Globulin

Sexualhormon-bindendes Globulin
Sexualhormon-bindendes Globulin

Vorhandene Strukturdaten: siehe UniProt
Masse/Länge Primärstruktur 373 Aminosäuren
Sekundär- bis Quartärstruktur Homodimer
Isoformen 2
Bezeichner
Gen-Name SHBG
Externe IDs OMIM182205 UniProtP04278
Vorkommen
Homologie-Familie SHBG
Übergeordnetes Taxon Euteleostomi

Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG) ist ein spezifisches Transportprotein für Sexualhormone, insbesondere Testosteron und Estradiol. Diese Hormone binden im Blut der Wirbeltiere an SHBG, und in geringerem Maße an Albumin. Nur ein geringer Prozentsatz ist ungebunden. Da nur dieser ungebundene Anteil in den Zielorganen aktiv werden kann, hat SHBG einen hemmenden Einfluss auf deren Wirkung.

SHBG wird von Leberzellen produziert und in den Blutkreislauf freigegeben. Außerdem wird es auch von Gehirn, Uterus, Plazenta und der Vagina produziert. Von den Hoden produziertes SHBG wird auch als Androgen-bindendes Protein bezeichnet. Die Abfolge der Aminosäuren ist dieselbe, es unterscheidet sich nur in einigen funktionellen Zuckergruppen. Das Gen für SHBG befindet sich auf Chromosom 17.

Die Konzentration von SHBG im Blut wird von verschiedenen stimulierenden und hemmenden Faktoren gesteuert. Insulin und Insulin-like growth factor scheinen senkend zu wirken, ebenso wie hohe Konzentrationen von Androgen, während hohe Estrogen- und Thyroxinkonzentrationen erhöhend wirken. Neuere Studien legen hingegen nahe, dass die Genexpression von der Fettproduktion der Leberzellen gehemmt wird, was eine Verringerung der Konzentration im Blut zur Folge hat[1]

Chronisch niedrig ist die SHBG-Konzentration bei polyzystischem Ovarialsyndrom, Diabetes mellitus und Schilddrüsenunterfunktion. Erhöhte Konzentrationen findet man während der Schwangerschaft, bei Schilddrüsenüberfunktion und Anorexia nervosa.[2]

Im Labor kann die gleichzeitige Bestimmung von SHBG und Testosteron bzw. Estradiol Aufschluss über die Konzentration des freien, biologisch aktiven Sexualhormons geben.[2]

Quellen

  1. Too much sugar turns off gene that controls the effects of sex steroids (englisch), aufgerufen am 12. Januar 2008
  2. a b Laborlexikon zu SHBG

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thyroxin bindendes Globulin — Kalottenmodell des Thyroxin bindenden Globulins (blau) mit gebundenem Thyroxin (pink) nach Kristallstruktur.[1] Thyroxin bindendes Globulin (TBG) ist ein spezifisches Transportprotein für die Schilddrüsenhormone …   Deutsch Wikipedia

  • Thyroxin-bindendes Globulin — Kalottenmodell des Thyroxin …   Deutsch Wikipedia

  • Thyroxinbindendes Globulin — Kalottenmodell des Thyroxin bindenden Globulins (blau) mit gebundenem Thyroxin (pink) nach Kristallstruktur.[1] Thyroxin bindendes Globulin (TBG) ist ein spezifisches Transportprotein für die Schilddrüsenhormone …   Deutsch Wikipedia

  • Androgen-bindendes Protein — Bezeichner Gen Name …   Deutsch Wikipedia

  • SHBG — Kristallstruktur von SHBG, mit dargestellter Bindung von Dihydrotestosteron. Sexualhormon bindendes Globulin (SHBG) ist ein spezifisches Transportprotein für Sexualhormone, insbesondere Testosteron und Estradiol. Diese Hormone binden im Blut an… …   Deutsch Wikipedia

  • Androgen — Androgene (von griechisch andro „männlich“; gen „erzeugend“) sind Sexualhormone, die eine virilisierende (von lateinisch virilis „männlich“) Wirkung besitzen. Strukturformel von Androstan (10β,13β Dimethyl gonan). Ihr Grundgerüst ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Androstanolon — Strukturformel Allgemeines Freiname Androstanolon Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Stanolon — Strukturformel Allgemeines Freiname Androstanolon Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen in der Medizin — Dies ist eine Liste der Abkürzungen und Akronyme, wie sie in der Medizin verwendet werden. Die Abkürzungen kommen neben der Klinik mit ihren vielfältigen Fachdisziplinen aus den Bereichen Biochemie, Physiologie und Laboratoriumsmedizin. Auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Chromosom 17 — Idiogramm des menschlichen Chromosom 17 Chromosom 17 ist eines von 23 Chromosomen Paaren des Menschen. Ein normaler Mensch hat in den meisten seiner Zellen zwei weitgehend identische Kopien dieses Chromosoms. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”