Snuffy Jenkins

Snuffy Jenkins

DeWitt „Snuffy“ Jenkins (* 27. Oktober 1908; † 30. April 1990) war ein US-amerikanischer Old-Time-Musiker. Er wird als Pionier des Bluegrass-Banjos bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Kindheit und Jugend

Jenkins war das jüngste von zehn Kindern der Familie Jenkins. Alle seine Geschwister lernten ein Instrument. Als kleines Kind lernte Jenkins Fiddle spielen, da er jedoch noch nicht groß genug dafür war, begann er die Fiddle wie eine Mandoline zu zupfen. Zudem lernte er auch Gitarre spielen.

Anfänge

1927 gründete er zusammen mit den Banjospielern Smith Hammet und Rex Brooks seine erste Band. Von ihnen übernahm er die Spielweise des Drei-Finger-Stils, die er verfeinerte. In den folgenden Jahren zog er durchs Land und spielte auf Square Dance-Festivals. Währenddessen begann er, den jungen Earl Scruggs zu unterrichten. Schon bald übertraf der Schüler den Meister. Jenkins zog 1937 nach Columbia, South Carolina. Dort gründete er eine Band, mit der er bald Auftritte im lokalen Radio bestritt.

Der Durchbruch

1939 gründete er zusammen mit Homer Sherrill, einem ehemaligen Mitglied der Blue Sky Boys, die Hired Hands, in der er bis zu seinem Tod aktiv blieb. Acht Jahre nach der Gründung wurde das Duo um den Gitarrist Julian Medlin und den Bassisten Ira Dimmery erweitert. 1955 folgte der zweite Gitarrist Bill Rey. Ihre erste Aufnahme machten sie 1962 für das Folklyrics-Label. In folgenden Jahren spielten sie immer wieder erfolgreiche Platten ein. Seine letzte Aufnahme machte Jenkins 1989 für das Old Homestead-Label.

Snuffy Jenkins starb am 30. April 1990 im Alter von 82 Jahren.

Werk

Kein anderer Musiker, außer Charlie Poole, hatte so viel Einfluss auf den späteren Bluegrass wie Snuffy Jenkins. Sein Stil des Banjospielens war maßgebend für viele spätere Musiker. Vor allem beeinflusste er Earl Scruggs, der später in Bill Monroes Begleitband, den Bluegrass Boys spielte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Snuffy Jenkins — (born October 27, 1908, Harris, North Carolina died April 29, 1990) was an American old time banjo player.BiographyDeWitt Snuffy Jenkins was the last of ten children; all of his brothers and sisters were adept on various musical instruments. He… …   Wikipedia

  • Snuffy — may refer to:;People * Snuffy Jenkins, American banjo player * Snuffy Stirnweiss, American baseball player * Maynard Harrison Smith, member of the United States Air Force and Medal of Honor recipient * W. G. Walden, musician and composer, often… …   Wikipedia

  • Jenkins (Familienname) — Jenkins ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name entstand aus Jenkin – Diminutiv zu Jean (später John), deutsch etwa „Jöhnchen“ „Johännchen“ – mit patronymischem Genitiv s Varianten Jenkyns, Jenkin Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • WIS Hired Hands — DeWitt „Snuffy“ Jenkins (* 27. Oktober 1908; † 30. April 1990) war ein US amerikanischer Old Time Musiker. Er wird als Pionier des Bluegrass Banjos bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Kindheit und Jugend 1.2 Anfänge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Homer Sherrill — Homer Lee „Pappy“ Sherrill (* 23. März 1915 in Sherrill s Ford, North Carolina; † 30. November 2001 in Columbia, South Carolina) war ein US amerikanischer Old Time Musiker. Sherrill spielte in seiner Karriere unter anderem mit den Blue Sky Boys… …   Deutsch Wikipedia

  • Charlie Poole and his North Carolina Ramblers — Charlie Poole und die North Carolina Ramblers im Jahre 1923 Charlie Poole (* 22. März 1892 im Randolph County, North Carolina; † 21. März 1931) war ein US amerikanischer Old Time Musiker, der mit seiner Band, den North Carolina Ramblers, von 1925 …   Deutsch Wikipedia

  • Charlie Poole and the North Carolina Ramblers — Charlie Poole und die North Carolina Ramblers im Jahre 1923 Charlie Poole (* 22. März 1892 im Randolph County, North Carolina; † 21. März 1931) war ein US amerikanischer Old Time Musiker, der mit seiner Band, den North Carolina Ramblers, von 1925 …   Deutsch Wikipedia

  • Scruggs — Earl Scruggs Earl Scruggs (* 6. Januar 1924 in der Nähe von Shelby, North Carolina als Earl Eugene Scruggs) ist ein US amerikanischer Bluegrass Musiker. Scruggs gilt als Virtuose auf dem Banjo und spielte eine entscheidende Rolle in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Old-time music — Stylistic origins British folk, African music, minstrel, Tin Pan Alley, gospel, Appalachian music Cultural origins English, Scottish, Welsh, Irish African, French, German, Spanish …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”