Trust (Wirtschaft)

Trust (Wirtschaft)

Ein Trust (vollständige englische Bezeichnung: trust company) ist ein vertraglich vereinbarter Zusammenschluss mehrerer Unternehmen. Ziele können sein, ein Markt- oder ein Produktionsmonopol zu bilden, dadurch den Wettbewerb auszuschalten und somit die Preise festzusetzen. Meist wird von den Unternehmen die rechtliche und wirtschaftliche Selbständigkeit aufgegeben, die dann bei den geschäftsführenden Treuhändern der Holding liegt, nicht aber die Beteiligung an den Gewinnen der Holding.

Der Unterschied zwischen Kartell und Trust besteht darin, dass ein Trust eine Zusammenfassung mehrerer Unternehmen zu einem ist, während ein Kartell eine enge Partnerschaft zwischen zwei oder mehreren ist. Trusts verfolgen ähnliche Ziele wie Konzerne, können diese aber effizienter verfolgen, da die untergeordneten Unternehmen vollkommen unselbstständig geworden sind („untergegangen sind“).

Entstehung

Ein Trust kann auf zwei Arten entstehen:

  1. durch Aufnahme eines Unternehmens (A kauft B auf)
  2. durch Neubildung (A und B gründen C; A und B existieren nicht mehr)

Siehe auch

Kartell, Unternehmenszusammenschluss, Antitrustgesetzgebung


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trust — steht für: Trust (Recht), Güter und Vermögensverwaltung (Trustrecht) Trust (Wirtschaft), Zusammenschluss mehrerer Unternehmer unter Aufgabe ihrer wirtschaftlichen und rechtlichen Selbständigkeit Trust (Unternehmen), Hardwarehersteller mit Sitz in …   Deutsch Wikipedia

  • Trust Arktikugol — Arktikugol Unternehmensform Trust Gründung 1932 Unternehmenssitz Barentsburg, Spitzbergen, Norwegen Branche Bergbau Arktikugol ( …   Deutsch Wikipedia

  • Wirtschaft Liechtensteins — Liechtenstein Weltwirtschaftsrang 143.[1] Währung Schw …   Deutsch Wikipedia

  • Edison Trust — Die Motion Picture Patents Company (MPPC), auch Edison Trust, war ein 1908 gegründeter Trust, der aus allen damals in den USA bedeutenden Unternehmen der Filmindustrie bestand. In den USA wurde der Trust auch als das erste Oligopol bekannt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Konzentration (Wirtschaft) — Als Unternehmenskonzentration wird sowohl eine Situation mit einer geringen Anzahl von Teilnehmern auf der Nachfrager oder Anbieterseite eines Marktes als auch der Prozess der Verringerung der Anzahl von Marktteilnehmern bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Brain-Trust — Brain|trust, Brain Trust [ breɪntrʌst], der; s, s [engl. amerik. brain trust, aus: brain = Gehirn u. ↑ Trust]: beratender Ausschuss (bes. in Wirtschaft u. Politik); Expertengruppe. * * * Brain|trust [ breɪntrʌst], (auch:) Brain Trust, der; [s], s …   Universal-Lexikon

  • A-Trust — Gemeinsame Tochtergesellschaft der österreichischen Banken, Interessenvertretungen der Wirtschaft und der Telekom Austria. Das Unternehmen gibt Chipkarten für die digitale Signatur aus und fungiert als Trust Center. 2002 wurde A Trust mit dem… …   Online-Wörterbuch Deutsch-Lexikon

  • a.trust — Gemeinsame Tochtergesellschaft der österreichischen Banken, Interessenvertretungen der Wirtschaft und der Telekom Austria. Das Unternehmen gibt Chipkarten für die digitale Signatur aus und fungiert als Trust Center. 2002 wurde A Trust mit dem… …   Online-Wörterbuch Deutsch-Lexikon

  • Nauru Phosphate Royalties Trust — Der Nauru Phosphate Royalties Trust (NPRT) (Nauruische Phosphatgewinnverwaltung) ist eine nauruische Gesellschaft, welche 1968 gegründet wurde, um den großen Gewinn des Phosphatabbaus auf Nauru zu verwalten. Der Eigentümer der NPRT ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sherman Anti-Trust — Der Sherman Antitrust Act war die erste Rechtsquelle für das US amerikanische Wettbewerbsrecht gegen die Beschränkung des Marktes durch Marktmacht. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Inhalt 3 Fälle 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”