Warme Bode

Warme Bode
Warme Bode
Warme Bode bei Braunlage

Warme Bode bei BraunlageVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Deutschland (Sachsen-Anhalt)
Flusssystem ElbeVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Bode → Saale → Elbe → Nordsee
Ursprung Zusammenfluss von Großer und Kleiner Bode, bei Braunlage
51° 44′ 38″ N, 10° 36′ 3,4″ O51.74387510.600936111111
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Zusammenfluss mit der Kalten Bode zur Bode, bei Königshütte
51.73987777777810.769769444444

51° 44′ 24″ N, 10° 46′ 11″ O51.73987777777810.769769444444
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 23 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Zusammenfluss der Warmen (links) und der Kalten Bode (rechts) bei Königshütte

Zusammenfluss der Warmen (links) und der Kalten Bode (rechts) bei Königshütte

Die Warme Bode ist der rechte, 23 km lange Quellfluss der Bode im Hochharz in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Sie entsteht aus dem Zusammenfluss von Großer und Kleiner Bode.

Inhaltsverzeichnis

Name

Der Name ist eine Zusammensetzung aus dem Flussnamen der Bode (sieh dort) und dem Adjektiv warm – ein aus dem althochdeutschen stammendes Adjektiv, da noch als waram – seit dem mittelhochdeutschen warm.[1] Der Name der Warmen sowie der Kalten Bode sind durch den tatsächlich vorhandenen Temperaturunterschied von ca. 2 °C entstanden.

Quellbäche

Große Bode

Die Große Bode ist der linke, etwa 4,5 km lange Quellbach der Warmen Bode. Ihre Quelle befindet sich am Fuße des Brockens im Südteil des sogenannten Brockenfeldes, an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Gleich in der Nähe liegen die Ursprünge der Kalten Bode, der Ecker und der Oder. Die Große Bode fließt überwiegend nach Süden, am Westhang des Wurmberges Richtung Braunlage. Ihr Bachlauf ist von kleinen Wasserfällen und Fallstufen geprägt, darunter der Obere Bodefall. Vor Braunlage vereinigt sie sich mit der Kleinen Bode zur Warmen Bode.

Kleine Bode

Die etwa 2,5 km lange Kleine Bode ist der rechte Quellbach der Warmen Bode. Sie entspringt am Fuße der Achtermannshöhe.

Verlauf der Warmen Bode

Die Warme Bode fließt nach dem Zusammenfluss der Quellbäche über den Unteren Bodefall nach Braunlage. Dort mündet ihr das Ulrichswasser zu. Sie fließt weiter in Richtung Sorge. Von der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt verläuft sie parallel zur Bundesstraße 242 bis Tanne.

Nun verläuft die Warme Bode in einem lieblichen Tal und vereint sich dann bei Königshütte, unterhalb der Ruine Königsburg mit der Kalten Bode zur Bode.

Zuflüsse

Linke Zuflüsse Rechte Zuflüsse
  • Große Bode (Braunlage)
  • Bremke
  • Amkenbach
  • Schieferbach
  • Spielbach
  • Kleine Bode (Braunlage)
  • Ulrichswasser (Braunlage)
  • Großer Goldbach
  • Kleiner Goldbach
  • Brunnenbach
  • Ochsenbach (Sorge)
  • Großer Allerbach (Tanne)
In Klammern der Ort der Mündung in die Warme Bode.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Elfriede Ulbricht: Das Flussgebiet der thüringischen Saale. 1. Auflage. Max Niemeyer, Halle (Saale) 1957, DNB 253D105136395.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holiday home Warme Bode Elend — (Elend,Германия) Категория отеля: Адрес: 38875 Elend, Германия …   Каталог отелей

  • Bode — Diese Seite wird derzeit im Sinne der Richtlinien für Begriffsklärungen auf der Diskussionsseite des Wikiprojektes Begriffsklärungen diskutiert. Hilf mit, die Mängel zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion! Hinweise zur Überarbeitung …   Deutsch Wikipedia

  • Bode (Begriffsklärung) — Diese Seite wird derzeit im Sinne der Richtlinien für Begriffsklärungen auf der Diskussionsseite des Wikiprojektes Begriffsklärungen diskutiert. Hilf mit, die Mängel zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion! Hinweise zur Überarbeitung …   Deutsch Wikipedia

  • Bode — I Bode   die, linker Nebenfluss der Saale, in Sachsen Anhalt, 169 km lang; entspringt mit den beiden Quellflüssen Warme Bode und Kalte Bode am Brocken im Harz, durchfließt das tief eingeschnittene, landschaftlich reizvolle Bodetal… …   Universal-Lexikon

  • Bode [2] — Bode, Fluß, entspringt am Brocken bei Königshof, im Kreise Wernigerode des preußischen Regierungsbezirks Magdeburg, aus 4 Quellen (Kalte Warme, Lupp , Rapp B.); macht bei Stackelberg einen Wasserfall, tritt bei der Roßtrappe aus dem Harz, nimmt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bode — Bode, l. Nebenfluß der Saale, entspringt als Warme B. und Kalte B. am Brocken, mündet, 160 km lg., bei München Nienburg. Das Bodetal oberhalb Thale, malerisches Felsental (auch nach der Roßtrappe benannt) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalte Bode — Template:Infobox Fluss/GKZ missingTemplate:Infobox Fluss/Mouth height missingTemplate:Infobox Fluss/Catchment area missingTemplate:Infobox Fluss/Discharge missing Kalte Bode …   Wikipedia

  • Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Flüsse — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”