Zemun

Zemun
Земун / Zemun
Lage in Belgrad Lage in Serbien
Belgrade Zemun.png
Basisdaten
Staat: Serbien
Fläche 15.356 ha
Einwohner 152.950
PLZ 11080
Vorwahl +381 11
Kfz-Kennzeichen BG
Website www.zemun.rs
Politik
Bürgermeister Branislav Prostran (SNS)
Die deutsche Knabenschule von Semlin
Blick von Zemun nach Belgrad

Zemun (kyrillisch: Земун, deutsch: Semlin, ungarisch: Zimony) ist ein Stadtbezirk von Belgrad. Er liegt auf der Halbinsel vor der Mündung der Save in die Donau.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In der römischen Kaiserzeit gab es an der Stelle des heutigen Zemun eine Siedlung namens Taurunum, die in den Stürmen der Völkerwanderung untergegangen ist.

Der Name Zemun entstand aus dem slawischen Wort zemlja (deutsch: Erde).

Die ältesten schriftlichen Hinweise über die Stadt datieren aus dem 12. Jahrhundert. Im ungarischen Feldzug gegen Byzanz 1127 wurden Belgrad und Braničevo erobert. Im Rückzug zerstörte König Stefan II. daraufhin Belgrad, die Steine Belgrads wurden danach für die Mauern Zemuns verwendet.

Im Mittelalter war Zemun eine eigenständige Stadt an der Südgrenze des Königreichs Ungarn. Sie wurde aber an Bedeutung stets von der am anderen Ufer gelegenen Festung Belgrad übertroffen. Dies war auch während der Zugehörigkeit zum Osmanischen Reich von 1541 bis 1718 so.

In der folgenden Epoche war Zemun Grenzort und Zollstation der Donaumonarchie, erst zum Osmanischen Reich, dann zu Serbien. Nach Auflösung der Militärgrenze gehörte Zemun zur Gespanschaft Syrmien des Königreichs Kroatien und Slawonien, ehe es 1918 zum Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen kam, das sich ab 1929 Königreich Jugoslawien nannte.

Von 1941 bis 1944 gehörte Zemun zum Unabhängigen Staat Kroatien (deutsches Okkupationsgebiet Ostsyrmien).

Von 1934 bis 1941 und ab 1945 ist Zemun als Stadtbezirk Teil der serbischen Hauptstadt Belgrad.

Der nach dem Stadtteil benannte mafiöse Zemun-Clan erlangte im März 2003 Bekanntheit, als ihm der Mord an dem serbischen Premier Zoran Đinđić dem Clan v.a. Milorad Ulemek zugerechnet wurde. 2003 wurde der Stadtteil Surčin von Zemun abgetrennt und bildet seitdem einen eigenen Bezirk.

In Zemun haben die Luftstreitkräfte Serbiens ihr Stabskommando. Unweit von Zemun befinden sich der zivile Flughafen Belgrad wie auch der militärische Flughafen Batajnica.

Sport

Zemun ist Heimat des Zweitligaklubs FK Zemun.

Städtepartnerschaften

Zemun pflegt Partnerschaften mit Offenbach am Main in Hessen und Mödling in Niederösterreich.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Victor Müller-Heß (1883-1960), deutscher Gerichtsmediziner
  • Rudolfo Franjin Magjer (1884–1954), kroatischer Schriftsteller
  • Dora Pfanova (1897–1989), kroatische Schriftstellerin
  • Josip Kulundžić (1899–1970), kroatischer Schriftsteller
  • Theodor Balk (1900–1974, bürgerlicher Name: Fodor Dragutin), deutsch-jüdischer Schriftsteller
  • Miloš Bandić (1930–1996), kroatischer Schriftsteller
  • Momčilo Bajagić Bajaga (* 1960), serbischer Sänger
  • Dragan Dojčin (* 1976), serbischer Basketballspieler
  • Dejan Stanković (* 1978), serbischer Fußballspieler
  • Mateja Kežman (* 1979), serbischer Fußballspieler
  • Aleksandar Kolarov (* 1985), serbischer Fußballspieler

Weblinks

 Commons: Zemun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
44.84527777777820.410277777778

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zemun — Земун   Municipality   Panoramic view of Zemun …   Wikipedia

  • ZEMUN — (Ger. Semlin), town on the Sava river, opposite Belgrade; part of Yugoslavia from 1918. Under Austrian rule Zemun was part of the so called military area and subject to special regulations. It was therefore difficult for Jews to gain a foothold… …   Encyclopedia of Judaism

  • Zemun — Zemun, Stadt, s. Semlin …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zèmūn — m grad u Srijemu na desnoj obali Dunava (Državna Zajednica Srbija i Crna Gora) …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Zemun — Zèmūn m DEFINICIJA grad u Srijemu na desnoj obali Dunava (Srbija), 135.000 stan. ONOMASTIKA v. zemlja …   Hrvatski jezični portal

  • Zemun — Земун Zemun Héraldique …   Wikipédia en Français

  • Zemun — Oficina postal en Zemun. Zemun (en húngaro: Zimony, en serbio cirílico: Земун) es un municipio de Serbia en el distrito de Belgrado. Forma parte de los 10 municipios urbanos de la ciudad de Belgrado propiamente dicha. En 2002, Zemun contaba… …   Wikipedia Español

  • Zemun — Original name in latin Zemun Name in other language Opstina Zemun, Optina Zemun, Semlin, Semlino, Taurunum, Zeman, Zemlen, Zemln, Zemun, Zimony, jemun, ze meng, zemun, Земун State code RS Continent/City Europe/Belgrade longitude 44.84306 latitude …   Cities with a population over 1000 database

  • Zemun — Sp Zèmunas Ap Земун/Zemun L Serbija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Zemun Polje — (Serbian Cyrillic: Земун Поље) is an urban neighborhood of Belgrade, the capital of Serbia. It is located in Belgrade s municipality of Zemun. Location Zemun Polje is located on both railway and highway Belgrade Novi Sad, halfway between the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”