Briesen (Adelsgeschlecht)

Briesen (Adelsgeschlecht)
Wappen derer von Briesen (Mark)

Den Namen von Briesen trugen mehrere Adelsgeschlechter:

  • ein nur noch dem Wappen nach bekanntes altes rheinländisches Adelsgeschlecht.
    Wappen: In Silber ein springendes rotes Einhorn.
  • Briesen (Mark): ein altes märkisches Adelsgeschlecht, das mit Ritter Christian von Briesen, Zeuge des Markgrafen von Brandenburg, im Jahr 1298 urkundlich erstmals erscheint[1] und bereits 1415 im erblichen Besitz der Wasserburg Zibelle bei Triebel war. Zweige dieser Familie bestehen bis heute in den USA und Canada.
    Wappen: Durch Gabelschnitt von Silber über Schwarz und Rot geteilt. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein wie der Schild bezeichneter geschlossener Adlerflug.
  • Briesen (Neumark-Pommern): ein altes neumärkisch-pommersches Adelsgeschlechts mit gleichnamigem Stammhaus im Landkreis Schivelbein, das mit dominus Hermannus de Breze am 16. Dezember 1212 urkundlich erstmals erscheint und mit Ritter Bertramus de Briesen, urkundlich 1256 genannt, Gutsherr auf Briesen und anderen, die direkte Stammreihe beginnt.
    Wappen: In Silber drei rote Balken. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken drei (silber, rot, silber) Straußenfedern.
  • Briesen (1839): ein preußisches Adelsgeschlecht, das auf Christoph Briese, Malzbrauer und Ratsverwandter in Nordenburg (Ostpreußen), urkundlich 1718-1741 erwähnt, zurückgeführt wird und mit Eduard Briesen, königlich preußischer Regierungsrat und Baurat in Münster (Westfalen) beginnt, der am 23. Dezember 1839 in Berlin in den preußischen Adelsstand erhoben wurde mit Diplom vom 22. Februar 1840.
    Wappen: In Silber ein roter Balken. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken drei (rot, silber, rot) Straußenfedern.

Einzelnachweise

  1. Riedel, Codex diplom. Brandenburg. A 24, S. 9

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Briesen — ist der Name folgender Orte: in Deutschland Briesen (Spreewald), Gemeinde im Landkreis Spree Neiße, Brandenburg Briesen (Mark), Gemeinde im Landkreis Oder Spree, Brandenburg Briesen (Friesack), Ortsteil der Gemeinde Friesack im Landkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Spiczak Brzeziński (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der Herren von Spiczak auf Briesen (an einem Hausgiebel im niedersächsischen Landkreis Uelzen) Die von Spiczak Brzeziński ([spitʃɔk bʐɛˈʑiɲski]) sind ein preußisch polnisches Adelsgeschlecht, dessen Stammsitz spätestens seit dem 16.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bomsdorff (Adelsgeschlecht) — Bomsdorff ist der Name eines noch blühenden uradligen Geschlechts aus der Niederlausitz mit gleichnamigem Stammhaus bei Neuzelle, wo es urkundlich seit 1310 nachgewiesen ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft des Geschlechts 1.1 Ursprünge 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Bastian Brzeziński (Adelsgeschlecht) — Wappen der von Bastian Brzeziński von Bastian Brzeziński ist ein ursprünglich kaschubisches, später preußisches Adelsgeschlecht, dessen Stammsitz Adlig Briesen (Brzeźno Szlacheckie) in Westpreußen war. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Brzeziński (Adelsgeschlecht) — Wappen der von Brzeziński aus Lettland (Siebmacher) Den Namen Brzeziński tragen (als Beinamen) u. a. die aus Adlig Briesen (Brzeźno Szlacheckie) in Westpreußen stammenden Adelsgeschlechter von Spiczak, von Bastian, von Myk und von Świątek, doch… …   Deutsch Wikipedia

  • Wackerbarth (Adelsgeschlecht) — Wackerbarth ist der Name eines Uradelsgeschlechts aus dem einstigen Herzogtum Sachsen Lauenburg, dem heutigen Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig Holstein. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Strantz (Adelsgeschlecht) — Strantz (auch Stranz, Stranze oder Stranzen) ist der Name eines alten brandenburgischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Strantz gehören zum märkischen Uradel. Der Name ist vermutlich slawischen Ursprungs. Ludolf Ehrentreich von Strantz… …   Deutsch Wikipedia

  • Schaetzel (Adelsgeschlecht) — Schaetzel (auch Schaetzell oder Schätzel) ist I.) ein in Pommern und in Brandenburg begütertes Adelsgeschlecht, welches später auch in Westpreußen zu finden war. II.) ein altes, in Ostpreußen reich begütert gewesenes Adelsgeschlecht, welches… …   Deutsch Wikipedia

  • Jutrzenka (Adelsgeschlecht) — Wappen der Jutrzenka von Morgenstern Jutrzenka deutsch: Morgenstern ist der Name eines kaschubischen Adelsgeschlechts aus Hinterpommern. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bredow (Adelsgeschlecht) — Das Wappen der von Bredow Bredow ist der Name eines alten mittelmärkischen Adelsgeschlechts mit gleichnamigem Stammhaus Bredow (heute Ortsteil von Brieselang, Landkreis Havelland, Brandenburg), das im Jahr 1251 mit Arnoldus de Bredow, miles und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”