Carbondale (Illinois)

Carbondale (Illinois)
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion!
US-GreatSeal-Obverse.svg
Carbondale
Carbondale.JPG
Lage in Illinois
Carbondale (Illinois)
Carbondale
Carbondale
Basisdaten
Gründung: 1852
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Illinois
County:

Jackson County

Koordinaten: 37° 44′ N, 89° 13′ W37.726388888889-89.220277777778126Koordinaten: 37° 44′ N, 89° 13′ W
Zeitzone: Central Standard Time (UTC−6)
Einwohner: 25.597 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 831,1 Einwohner je km²
Fläche: 31,3 km² (ca. 12 mi²)
davon 30,8 km² (ca. 12 mi²) Land
Höhe: 126 m
Postleitzahl: 62901
Vorwahl: +1 618
FIPS: 17-11163
GNIS-ID: 405578
Webpräsenz: www.ci.carbondale.il.us
Bürgermeister: Brad Cole

Carbondale ist eine Stadt mit 20.681 (2000) Einwohnern in Illinois. Sie liegt 132 km südöstlich der Stadt St. Louis und 25 km westlich der Stadt Marion und ist die größte Stadt des Jackson County.

Die Southern Illinois University Carbondale ist eine staatliche Universität in der Stadt. Sie wurde hier 1874 gegründet und hat hier ihren Haupt-Campus.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Carbondales geographische Koordinaten lauten 37° 44′ N, 89° 13′ W37.726388888889-89.220277777778 (37.726418, -89.220270). Die Stadt liegt im Einzugsgebiet des Big Muddy River, 126 m über dem Meeresspiegel, im Zentrum der Kohleabbaugebiete des südlichen Illinois. Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die City eine Gesamtfläche von 31,4 km², wovon 30,8 km² auf Landflächen und 0,6 km² (= 2,06 %) auf Gewässer entfallen.

Die Illinois State Route 13 führt als Main Street in Ost-West-Richtung durch Carbondale. Sie wird Downtown vom U.S. Highway 51 gekreuzt, der als Illinois Avenue von Süden nach Norden verläuft. Beide Straßen sind im Zentrum Einbahnstraßen, so dass Route 13 ostwärts über die Walnut Street und US-51 in südlicher Richtung über die University Avenue verlaufen.

Im Stadtgebiet gibt es mehrere kleine Fließgewässer, unter anderem der Piles Fork im Osten und der Little Crab Orchard Creek im Westen des Stadtgebietes.

Geschichte

Die Stadt wurde 1852 gegründet. Der Name geht auf den Vorschlag eines der Gründer zurück; Daniel H. Brush hatte angeregt, die Stadt Carbondale zu nennen, weil sie in einem Kohlerevier lag. Das Postamt wurde am 27. Februar 1854 in Betrieb genommen. 1869 wurde Carbondale als Village inkorporiert, vier Jahre später erhielt Carbondale eine neue Charta als City.[1]

Demographie

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1880 2213
1890 2832 30 %
1900 3318 20 %
1910 5411 60 %
1920 6207 10 %
1930 7528 20 %
1940 8550 10 %
1950 10.921 30 %
1960 14.670 30 %
1970 22.816 60 %
1980 26.414 20 %
1990 27.033 2 %
2000 25.597 -5 %
2010 25.902 1 %

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Carbondale 25.597 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 830,9 Personen pro km². Es gab 11.005 Wohneinheiten, durchschnittlich 357,2 pro km². Die Bevölkerung Carbondales bestand zu 66,08 % aus Weißen, 23,14 % Schwarzen oder African American, 0,22 % Native American, 6,67 % Asian, 0,08  % Pacific Islander, 1,42 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 2,40 % nannten zwei oder mehr Rassen. 3,05 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Carbondales verteilten sich auf 9981 Haushalte, von denen in 17,0 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 22,1 % der Haushalte stellten Verheiratete, 10,1 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 21,5 % bildeten keine Familien. 43,5 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 6,9 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,33 und die durchschnittliche Familiengröße 2,78 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 15,8 % Minderjährige, 35,4 % 18–24-Jährige, 27,1 % 25–44-Jährige, 12,5 % 45–64-Jährige und 9,3 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Der Median des Alters betrug 25 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 106,2 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 105,6 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Carbondale betrug 27.882 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 34.601 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 30.217 US-Dollar, gegenüber 24.114 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 13.346 US-Dollar. 21,4 % der Bevölkerung und 13,5 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 32,1 % der Minderjährigen und 13,2 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Verkehr

Die Stadt liegt etwa 20 km entfernt vom Williamson County Regional Airport, von dem aus ein kommerzieller Anbieter viermal täglich eine Flugverbindung nach Saint Louis, Missouri. Der Southern Illinois Airport liegt direkt nordwestlich der Stadt und dient Privatfliegern.

Amtrak, der landesweit tätige Eisenbahndienstleister, verbindet Carbondale mit drei Verbindungen täglich in beiden Richtungen mit Chicago, und eine weiter tägliche Zugverbindung führt nach Memphis und New Orleans.

Amtrak-Zug 59, der südwärts fahrende City of New Orleans fährt von Carbondale nach Memphis, Jackson und New Orleans, in der Gegenrichtung Fährt Zug Nr. 58 über Centralia, Effingham, Mattoon, Champaign-Urbana, Kankakee, Homewood zur Chicago Union Station. Carbondale und Chicago werden außerdem durch die Zugpaare 390/391, Saluki, am Vormittag und 392/393, Illini, am Nachmittag verbunden. Beide Zugpaare enden bzw. beginnen in Carbondale. Amtrak fährt auf denselben Gleisen, wie die Canadian National Railway, welche den Frachtverkehr in den Industriepark der Stadt durchführt. Die Bahnstrecke verläuft auf der Trasse der früheren Illinois Central Railroad, die 1854 in Carbondale ihren Betrieb aufnahm.

National Register of Historic Places

Das National Register of Historic Places verzeichnet für Carbondale:

Ref.-Nummer Name der Ressource Adresse Multiple Property Submission? Aufnahmedatum
06000012 R. Buckminster Fuller and Anne Hewlett Dome Home 407 S. Forest Ave. 9. Februar 2006
02000457 Illinois Central Railroad Passenger Depot 111 S. Illinois Ave 9. Mai 2002
85002839 Reef House 411 S. Poplar St. 14. November 1985
75000664 West Walnut Street Historic District grob begrenzt von W. Elm, S. Poplar, W. Main und S. Forest St. 2. Mai 1975
85003219 Woodlawn Cemetery 405 E. Main St. 19. Dezember 1985

Belege

  1. Edward Callary: Place names of Illinois. University of Illinois Press, Chicago 2009, ISBN 978-0-252-03356-8, S. XXX–YYY. (Carbondale in der Google Buchsuche)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carbondale (Illinois) — Saltar a navegación, búsqueda Carbondale Imagen de las calles de Carbondale Ubicación   …   Wikipedia Español

  • Carbondale (Illinois) — Pour les articles homonymes, voir Carbondale. 37° 43′ 35″ N 89° 13′ 13″ W …   Wikipédia en Français

  • Carbondale, Illinois — Geobox City name = City of Carbondale native name = other name = other name1 = category = City image size = 250 image caption = Downtown Carbondale from East Main and South Washington flag type = flag size = symbol type = symbol = symbol size =… …   Wikipedia

  • Nightlife (Carbondale, Illinois) — Nightlife is a free alternative newsweekly serving Southern Illinois. It publishes news and commentary, music, arts and leisure, classifieds and comics on a weekly basis, excluding spring, fall and winter breaks during which time a single issue… …   Wikipedia

  • Illinois Central Railroad — Illinois and Central Railroad Combined route map of the Chicago Central (red) and Illinois Central (blue) railroads in 1996.[1] …   Wikipedia

  • Carbondale — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Carbondale (Colorado) Carbondale (Georgia) Carbondale (Illinois) Carbondale (Indiana) Carbondale (Iowa) Carbondale (Kalifornien) Carbondale (Kansas) Carbondale (Michigan) Carbondale (Ohio)… …   Deutsch Wikipedia

  • Carbondale — is the name of some places in the United States of America: *Carbondale, Colorado *Carbondale, Illinois *Carbondale, Indiana *Carbondale, Kansas *Carbondale, Ohio *Carbondale, Oklahoma, an area in Tulsa, Oklahoma *Carbondale, Pennsylvania …   Wikipedia

  • Illinois locations by per capita income — Illinois is the eleventh richest state in the United States of America, with a per capita income of $23,104 (2000). Illinois Places by Per Capita Income # Kenilworth, Illinois ndash; $101,086 # Glencoe, Illinois ndash; $84,134 # North Barrington …   Wikipedia

  • Illinois Central Railroad Depot — can refer to:Sites on the National Register of Historic Places:* Amboy Illinois Central Depot (Amboy, Illinois) * Illinois Central Railroad Passenger Depot (Carbondale, Illinois) * Illinois Central Railroad Depot (Kankakee, Illinois) * Illinois… …   Wikipedia

  • Illinois Central Railroad Depot — oder Illinois Central Railroad Passenger Depot bezeichnet: Carbondale Illinois Central Railroad Passenger Depot Hazlehurst Illinois Central Railroad Passenger Depot Independence Illinois Central Railroad Depot Kankakee Illinois Central Railroad… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”