James S. Gorman

James S. Gorman
James S. Gorman

James Sedgwick Gorman (* 28. Dezember 1850 bei Chelsea, Washtenaw County, Michigan; † 27. Mai 1923 in Detroit, Michigan) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1895 vertrat er den Bundesstaat Michigan im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

James Gorman besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat einschließlich der Union School of Chelsea. Nach einem anschließenden Jurastudium an der University of Michigan in Ann Arbor und seiner im Jahr 1876 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Jackson in seinem neuen Beruf zu arbeiten. Danach war er zwei Jahre lang stellvertretender Bezirksstaatsanwalt im Jackson County. Im Jahr 1879 zog er nach Dexter im Washtenaw County.

Politisch war Gorman Mitglied der Demokratischen Partei. Im Jahr 1880 wurde er in das Repräsentantenhaus von Michigan gewählt; von 1886 bis 1888 gehörte er dem Staatssenat an. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1890 wurde Gorman im zweiten Wahlbezirk von Michigan in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. März 1891 die Nachfolge von Edward P. Allen antrat. Nach einer Wiederwahl im Jahr 1892 konnte er bis zum 3. März 1895 zwei Legislaturperioden im Kongress absolvieren.

1894 verzichtete James Gorman auf eine weitere Kongresskandidatur. In den folgenden Jahren arbeitete er in der Nähe von Chelsea in der Landwirtschaft sowie als Rechtsanwalt. Er starb am 27. Mai 1923 in Detroit und wurde in Chelsea beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James P. Gorman — is Co President of Morgan Stanley. [ [http://www.morganstanley.com/about/press/articles/5851.html] , November 29, 2007. Accessed December 1, 2007. Press Release: Walid Chammah and James Gorman Named Co Presidents of Morgan Stanley ] Business… …   Wikipedia

  • James S. Gorman — James Sedgwick Gorman (December 28, 1850 – May 27, 1923) was a politician from the U.S. state of Michigan. Gorman was born in Lyndon Township, Michigan, near Chelsea. He attended the common schools and the Union School of Chelsea, and graduated… …   Wikipedia

  • Gorman (surname) — Gorman Family name Arms of O Gorman.[1] Gorman is a surname with several different origins: English, German and Irish …   Wikipedia

  • James Gorman — may refer to:*James Gorman (VC) (1834–1882), English recipient of the Victoria Cross *James Gorman (journalist), (b. 1949), American journalist *James E. Gorman, President of the Chicago, Rock Island and Pacific Railroad, 1917–1933 *James P.… …   Wikipedia

  • James Aloysius O’Gorman — (* 5. Mai 1860 in New York City; † 17. Mai 1943 ebd.) war ein US amerikanischer Jurist und Politiker (Demokratische Partei), der den Bundesstaat New York im …   Deutsch Wikipedia

  • Gorman — ist der Name mehrerer Personen: Arthur Pue Gorman (1839–1906), US amerikanischer Politiker Chester Gorman (1938–1981), US amerikanischer Anthropologe und Archäologe Cliff Gorman (1936–2002), US amerikanischer Schauspieler Edwin Gorman (1892–1963) …   Deutsch Wikipedia

  • James O'Donnell (politician) — James O’Donnell (March 25, 1840 March 17, 1915) was a politician from the U.S. State of Michigan.O’Donnell was born in Norwalk, Connecticut and moved to Jackson, Michigan with his parents in 1848. He pursued preparatory studies and learned the… …   Wikipedia

  • James Patrick Mahon — Caricature by Spy published in Vanity Fair in 1885. Charles James Patrick Mahon, known as the O Gorman Mahon or James Patrick Mahon (17 March 1800 15 June 1891) was an Irish nationalist journalist, barrister, parliamentarian and international …   Wikipedia

  • Gorman, California — Gorman   Unincorporated community   Gorman, California, from the west side of Interstate 5, which is marked by the white truck …   Wikipedia

  • James Groome — James Black Groome James Black Groome (* 4. April 1838 in Elkton, Cecil County, Maryland; † 5. Oktober 1893 in Baltimore, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker und von 1874 bis 1876 Gouverneur des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”