Paulo de Sousa Pereira

Paulo de Sousa Pereira

Paulo de Sousa Pereira (* 28. September 1969 in Santo Tirso, Portugal) ist ein portugiesischstämmiger Unternehmer, Gründer und Präsident von Realizar Worldwide Events, einer Firma zur Produktion von Großveranstaltungen, TV-Sendungen sowie internationaler Live-Veranstaltungen. Er lebt in London.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Paulo de Sousa Pereira[1] studierte sowohl Architektur als auch Psychologie und promovierte in Psychologie mit dem Thema “Kreativität und Emotionen“. Neben seinem Studium entwickelte sich seine große Leidenschaft, Events zu konzipieren und organisieren. Während des Studiums hatte er bereits Veranstaltungen organisiert und produziert. Im Jahr 1994 veranstaltete er erstmals Bungee-Jumping−Events mit einem Kran auf einer Brücke. Danach gründete er die Firma Realizar[2] mit dem Ziel, globale Veranstaltungen im Bereich Sport und Kultur für öffentliche und private Unternehmen zu organisieren.

Pereira konzipierte Projekte im Rahmen internationaler Großveranstaltungen für die Expo 98 in Lissabon, die Expo 2000 in Hannover und in Porto, 2001 Kulturhauptstadt Europas. Weiterhin gestaltete er die Eröffnungsfeier der Spiele gegen die Armut Ronaldo & Friends vs. Zidanne & Friends und Figo All Stars, die in verschiedenen Ländern stattfanden. Im Laufe der Jahre hat er Promotionskampagnen für Land Rover, Vodafone, Estrella Galicia, Sunny Delight, Ikea, Mastercard, UEFA und Allianz SE produziert.

Im Bereich der Architektur, war er Sieger im Wettbewerb „Olympische Flamme der Spiele der Lusophonie“ und im internationalen Wettbewerb für die Erneuerung der Burg von Bragança in Portugal. Er ist Ballonfahrer und Präsident des portugiesischen Ballonfahrerverbands. Über seine Heißluftballonfahrten veröffentlichte er zwei Bücher.

World Guinness of Records

Insgesamt haben Paulo de Sousa Pereira und sein Unternehmen etwa 20 Events produziert, auf denen ebenso viele Guinness World Records erzielt wurden. Dazu gehören:

  • höchster Münzenturm der Welt für die UNICEF
  • größtes „lebendes Logo“ mit 34.309 Menschen
  • größter Flickenteppich für Europas Kulturhauptstadt 2001, Porto
  • „schönste Flagge“ mit 18.788 Frauen
  • weltgrößte Bühne für die „New 7 Wonders“-Eröffnungsfeier in Lissabon
  • weltgrößtes Picknick im Stadtzentrum von Lissabon

World Events

  • 1999 hat er die Promotion-Kampagne für die Bewerbung Portugals als Austragungsort der Fußball-Europameisterschaft 2004 entworfen. Nach Portugals Zuschlag für die Austragung der Europameisterschaft hat er die Einweihung von sechs neuen Fußballstadien im Jahr 2003 konzipiert und produziert.
  • 2007 zeichnete er für die Produktion und Organisation der Eröffnungsfeier anlässlich der offiziellen Bekanntgabe der sieben neuen Weltwunder verantwortlich, die in Lissabon stattfand. Diese Veranstaltung zählte nach einigen WM-Endspielen und der Olympischen Spiele weltweit zu den reichweitenstärksten Veranstaltungen. Im Jahr 2010 hat er die Auslosung, die Eröffnungsfeier sowie die Abschlussfeier der Afrikanischen Fußballmeisterschaft in Luanda, Angola entworfen, produziert und geleitet.

Einzelnachweise

  1. Euro 2004 Logótipo Humano
  2. sede da Realizar

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sousa — heißen die Orte Sousa (Brasilien) Sousa (Portugal) Sousa ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: António Sousa (* 1957), portugiesischer Fußballspieler und trainer António José de Sousa Manoel de Menezes Severim de Noronha… …   Deutsch Wikipedia

  • Pereira (Familienname) — Pereira ist ein portugiesischer Familienname mit der Bedeutung „Birnbaum“.[1] Namensträger Adaílson Pereira Coelho (Albuda; * 1986), brasilianischer Fußballspieler Adriano Pereira da Silva (Adriano; * 1982), brasilianischer Fußballspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Sousa (surname) — Sousa is a common, Portuguese language surname in the Lusophone world and especially Portugal and Brazil. It was originally a toponym, denoting a river in Northern Portugal, from the Latin Saxa, meaning rocks. Sometimes the spelling is in the… …   Wikipedia

  • Sousa — may mean a number of different things.urnameSousa is a common surname in the Portuguese language, namely in Portugal and Brazil. Sosa is the Castilian equivalent. It was originally a toponym. Sometimes the spelling is Souza (archaic form).… …   Wikipedia

  • Paulo Leminski — (Curitiba, 24 août 1944 – Curitiba, 7 juin 1989) est un poète et écrivain brésilien. Biographie D origine polonaise pour partie de son père, Paulo Leminski, et noire pour partie de sa mère, Áurea Pereira Mendes, Paulo Leminski …   Wikipédia en Français

  • De Sousa — Sousa heißen die Orte Sousa (Brasilien) Sousa (Portugal) Sousa ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: António Sousa (* 1957), portugiesischer Fußballspieler und trainer António José de Sousa Manoel de Menezes Severim de Noronha… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Luzia de Sousa Aranha — Nacimiento 1797 Ponta Grossa, PR: entonces todavía Capitanía São Paulo Fal …   Wikipedia Español

  • Faculté de Droit de l'Université de São Paulo — 23°33′0″S 46°38′14″O / 23.55, 46.63722 …   Wikipédia en Français

  • Washington Luís Pereira de Sousa — 13º pre …   Wikipedia Español

  • Washington Luís Pereira de Sousa — Infobox President name=Washington Luís Pereira de Sousa nationality=Brazilian term start=November 15, 1926 term end=October 24, 1930 predecessor=Artur da Silva Bernardes successor=Getúlio Vargas birth date=birth date|1869|10|26|mf=y birth… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”