Piatra Neamț

Piatra Neamț
Piatra Neamț
Wappen von Piatra Neamț
Piatra Neamț (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Westmoldau
Kreis: Neamț
Koordinaten: 46° 56′ N, 26° 22′ O46.93138888888926.369722222222310Koordinaten: 46° 55′ 53″ N, 26° 22′ 11″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 310 m
Einwohner: 108.085 (1. Juli 2007)
Postleitzahl: 610xxx
Telefonvorwahl: (+40) 02 33
Kfz-Kennzeichen: NT
Struktur und Verwaltung (Stand: 2008)
Gemeindeart: Munizipium
Gliederung: 3 Gemarkungen/Katastralgemeinden
Bürgermeister: Gheorghe Ștefan (PD-L)
Postanschrift: Str. Ștefan cel Mare, nr. 8
loc. Piatra Neamț, jud. Neamț, RO- 610101
Webpräsenz:
Piatra Neamț (rotes Viereck) - Rumänien - Nachbarorte: Roman, Bacău, Miercurea Ciuc

Piatra Neamț [ˈpjatra ne̯amt͜s] (wörtlich „Deutschstein“, deutscher Ortsname: Kreuzburg an der Bistritz) ist eine Stadt in Rumänien mit etwa 108.000 Einwohnern (Stand 2007), Hauptstadt des Kreises Neamț, auf den Terrassen des linken Ufers des Flusses Bistrița, umgeben von Ausläufern der Ostkarpaten, den Bergen Pietricica, Cozla, Cernegura und Bâtca Doamnei.

Die Stadt wurde Ende des 14. Jahrhunderts als Piatra lui Crăciun gegründet. Sie entwickelte sich nach der Errichtung eines Fürstenhofes durch Ștefan cel Mare, Fürst der Moldau (1433–1504), zu einem berühmten Kunstgewerbe- und Wirtschaftszentrum. Der nahe liegende Ort Târgu Neamț war im Mittelalter Zentrum einer deutschsprachigen Siedlerkolonie, daher auch der Name (Neamț= Deutsch).

Gemäß den Angaben der europäischen Statistikbehörde EUROSTAT aus dem Jahr 2001 beträgt das durchschnittliche jährliche Bevölkerungswachstum -2,0 %. 17,1 % der Menschen sind erwerbslos. 15,6 % der Bevölkerung sind unter 15 Jahren, 2,8 % sind über 75 Jahre alt.

Söhne und Töchter der Stadt

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Piatra Neamţ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Piatra Neamt — Piatra Neamţ  Roumanie Judeţ de Neamţ Piatra Neamţ Statut : Municipalité …   Wikipédia en Français

  • Piatra Neamţ —  Roumanie Judeţ de Neamţ Piatra Neamţ Statut : Municipalité …   Wikipédia en Français

  • Piatra Neamț — La vieille ville …   Wikipédia en Français

  • Piatra Neamt — Piatra Neamţ …   Deutsch Wikipedia

  • PIATRA-NEAMT — (Rom. Piatra Neamţ, or Piatra), town in Moldavia, N.E. Romania. According to a local Jewish tradition, a synagogue existed there by the middle of the 16th century, and during the war against Turkey (1541–46), the Jews of Piatra Neamt hid the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Piatra Neamţ — Saltar a navegación, búsqueda Piatra Neamţ es la ciudad capital del condado de Neamt, en la histórica región de Moldavia, Rumania oriental. Debido a su ubicación privilegiada en la montañas de los Cárpatos orientales, se considera una de las… …   Wikipedia Español

  • Piatra Neamţ —   [ pjatra ne̯amts], Hauptstadt des Kreises Neamţ, im Osten Rumäniens, am Rand der Ostkarpaten, 345 m über dem Meeresspiegel, im Tal der Bistritz, 126 600 Einwohner; archäologisches Museum; Landmaschinenbau, Möbelfabrik, Papier , Nahrungsmittel… …   Universal-Lexikon

  • Piatra Neamţ — (Romanian), Karácsonkő (Hungarian) …   Names of cities in different languages

  • Piatra Neamţ — Infobox Settlement subdivision type = Country subdivision name = ROU timezone=EET utc offset=+2 timezone DST=EEST utc offset DST=+3 map caption = Location of Piatra Neamţ |official name=Piatra Neamţ image shield=Coa PiatraNeamt RO.gif subdivision …   Wikipedia

  • Piatra Neamt — Original name in latin Piatra Neam Name in other language Piatra Neamt, Piatra Neam Piatra Neamt State code RO Continent/City Europe/Bucharest longitude 46.91667 latitude 26.33333 altitude 508 Population 102688 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”