Drei Geschichten

Drei Geschichten

Drei Geschichten ist eine 1995 im Diogenes Verlag erschienene Sammlung von Erzählungen, die der Autor Patrick Süskind in den 1980er Jahren geschrieben hat.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Das Buch umfasst drei Kurzgeschichten und eine „Betrachtung“:

  • Der Zwang zur Tiefe
  • Ein Kampf
  • Das Vermächtnis des Maître Mussard
  • ... und eine Betrachtung (Amnesie in litteries)

Der Zwang zur Tiefe

Eine junge Frau, deren Namen kein einziges Mal in der Kurzgeschichte genannt wird, wird aus der Bahn ihres Lebens gerissen, nachdem sie auf ihrer ersten Kunstausstellung von einem Kritiker gesagt bekam, dass ihre Werke zu wenig Tiefe besitzen würden. Zunächst noch motiviert, Tiefgang für ihre Bilder zu finden, lässt sie sich später immer mehr fallen und verkommt allmählich in ihrer Wohnung, bis es zum tragischen Ende kommt und sie sich umbringt.

Ein Kampf

In einem Pavillon des Jardin du Luxembourg in Paris sitzen sich zwei Männer bei einer Partie Schach gegenüber, welche gespannt von gut einem Dutzend Zuschauer kritisch mitverfolgt wird. Auf der einen Seite spielt Jean, ein älterer Herr, welcher eine ruhige, defensive und nichts-riskierende Spielart pflegt, die ihn seit Jahren keine einzige Partie mehr verlieren ließ. Auf der anderen Seite spielt ein unbekannter Fremder, der im Gegensatz dazu durch seine kühne Spielart, sein selbstsicheres Auftreten sowie seinen Elan auffällt und alle umstehenden Zuschauer beeindruckt. Seine Persönlichkeit imponiert den Umstehenden zunehmend mehr und selbst, als er bereits sowohl mehr und wichtigere Schachfiguren als Jean verloren hat, sind sich die Zuschauer noch eines Sieges des Fremden sicher. Nach einem überraschendem Ende der Partie, nachdem der fremde Unbekannte aufgibt, aufsteht und den Pavillon ohne ein Wort zu sagen verlässt, wird Jean alleine zurückgelassen, welches ihm Gelegenheit gibt, über sich und seine Persönlichkeit nachzudenken, was ihn zum Entschluss bringt, mit dem Schachspiel aufzuhören.

Das Vermächtnis des Maître Mussard

Der im Sterben liegende Herr Mussard schreibt unter größten Anstrengung und mit seiner letzten Kraft ein Vermächtnis nieder, welches über seine Erkenntnisse der letzten Jahre informiert. Angefangen hatte seine Entdeckung in seinem Garten, als er bemerkte, dass an den Steinen unter dem Erdreich Muscheln klebten, die sich kaum vom Stein selber unterschied. Später entdeckte er, dass sowohl Steine wie Muscheln aus der gleichen Substanz bestehen und fing auch außerhalb seines Gartens mit der Forschung an. Zudem studierte er alle größeren Werke zu diesem Thema und steigert sich in seiner Phantasie bis hin zu einer allumfassenden universalen ‚Vermuschelung‘ des Weltalls und Lebens.

... und eine Betrachtung (Amnesie in litteries)

Abschließend beschildert Patrick Süskind in einer Betrachtung die Situation, dass man sich häufig nur noch vage an gelesene Bücher erinnern kann und selbst von Werken, die man mehrmals gelesen hat, nur noch die elementarsten Stellen in Erinnerung bleiben, die sich vom ganzen Buch auf wenige Zeilen reduzieren. Selbst als er ein Buch in die Hand nimmt, das vollgespickt mit Notizen, Unterstreichungen und dergleichen versehen ist, kommt ihm sowohl der Inhalt wie auch die Vermerke zum Inhalt zwar äußerst interessant, aber unbekannt vor. Erst als er seine Handschrift in einem Vermerk am Ende des Buches erkennt, wird er sich der Tatsache bewusst, das Buch schon einmal gelesen zu haben und ebenso begeistert davon gewesen zu sein. Diese Erkenntnis des „literarischen Gedächtnisschwunds“ fasst er in dieser Betrachtung zusammen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drei Federn — ist ein Erziehungsroman[1] von Wilhelm Raabe, der 1864/65[2] entstand und im Sommer 1865[3] bei Otto Janke in Berlin erschien. Zugleich wurde der Text von demselben Verleger in der „Deutschen Roman Zeitung“ abgedruckt.[4] Karoline Sonntag stirbt… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Männer auf Bummelfahrt — (Originaltitel: Three Men on a Bummel, alternativ Three Men on Wheels) ist eine humorvolle Erzählung des britischen Schriftstellers Jerome K. Jerome, die 1900 in Großbritannien veröffentlicht wurde und 1905 in deutscher Übersetzung erschien. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Mann in einem Boot (Roman) — Drei Männer im Boot (ganz zu schweigen vom Hund) (Originaltitel: Three Men in a Boat), erschienen 1889, ist eine humorvolle Erzählung von Jerome K. Jerome über einen Bootsausflug auf der Themse zwischen Kingston und Oxford. Das Buch war… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei ??? — Die drei ??? (gesprochen: Die drei Fragezeichen; Originaltitel: The Three Investigators; Nebenform: Die drei Detektive), ist eine Jugendbuch Serie, die ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt und später in Deutschland fortgesetzt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Fragezeichen — Die drei ??? (gesprochen: Die drei Fragezeichen; Originaltitel: The Three Investigators; Nebenform: Die drei Detektive), ist eine Jugendbuch Serie, die ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt und später in Deutschland fortgesetzt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichten aus dem Wiener Wald — Daten des Dramas Titel: Geschichten aus dem Wiener Wald Gattung: Volksstück in drei Teilen (15 Bildern) Originalsprache: Deutsch Autor: Ödön von Horvath …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichten aus der Gruft — Seriendaten Deutscher Titel Geschichten aus der Gruft Originaltitel Tales from the Crypt …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichten aus Tausend und einer Nacht — Scheherazade und König Scharyâr, die Hauptfiguren der Rahmenhandlung Tausendundeine Nacht (persisch ‏هزار و يک شب‎ ḥazār o yak šab, arabisch ‏ألف ليلة وليلة‎ alf laila wa laila) ist eine Sammlung morgenländischer Erzählungen und zugl …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichten aus dem Wienerwald (1979) — Filmdaten Produktionsland Deutschland, Österreich Originalsprache Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichten aus der Gruft: Bordello of Blood — Filmdaten Deutscher Titel: Bordello of Blood Originaltitel: Bordello of Blood Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 83 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”