Fondue

Fondue

Ein Fondue [fõˈdyː, schweiz. ˈfõdyː] (aus frz. fondue, „geschmolzen“, von fondre) bzw. eine Fonduta (ital.) ist ursprünglich ein Gericht aus geschmolzenem Käse, das aus den Westalpen – der französischsprachigen Schweiz, Savoyen und dem Piemont – stammt. Mittlerweile wird der Begriff allgemein für Gerichte verwendet, die auf dem Konzept des Tunkens von Lebensmittelbrocken in erhitzte Flüssigkeiten basieren.

Dabei wird zuvor erwärmte Käsemasse, Schokolade, Brühe oder Fett bei Tisch über einem Rechaud heiß gehalten. In diese Substanz werden von den Teilnehmern eines Fondue-Essens mundgerechte Bissen unter Zuhilfenahme spezieller Spieße (beim Käse-, Fett- und Schokoladenfondue) oder Körbchen (beim Brühfondue) getunkt und auf diese Weise gegart (Fett- und Brühfondue) oder überzogen (Käse- und Schokoladenfondue).

Inhaltsverzeichnis

Käsefondue

Käsefondue
Hauptartikel: Käsefondue

Das Käsefondue ist die älteste Variante des als Fondue bezeichneten Gerichts. Es besteht aus einer Mischung von geschmolzenem Käse und Weißwein, der als Bindemittel Stärke zugegeben und die mit einem Schuss Kirsch (Obstler) sowie Knoblauch und Pfeffer abgeschmeckt wird. Je nach Art des Käses variiert der Geschmack des Fondues, was besonders bei den vielen regionalen Varianten des Fondues erkennbar wird.

Aus Frankreich stammt das Fondue savoyarde („Savoyer Fondue“), das aus den Käsesorten Emmentaler, Comté und Beaufort besteht. Eine Spezialität aus dem Nordwesten Italiens ist die Fonduta valdostana („Aostataler Fondue“) bzw. die Fonduta piemontese („Piemonteser Fondue“), die auf der Grundlage von Fontina mit Butter, Eigelb, Milch und weißen Trüffeln zubereitet wird.

Die erwärmte Mischung wird bei Tisch in einem speziellen Topf aus Keramik, dem Caquelon, über das Rechaud gesetzt. Die Teilnehmer stecken Brotstückchen oder (zuvor gekochte) Kartoffeln auf eine lange Gabel, halten diese in den flüssigen Käse und führen kreisende Bewegungen aus, bis das Brot bzw. die Kartoffel damit überzogen ist.

Fett- und Brühfondue

Ein Fleischfondue.
Besteck für das Fischfondue

Auch als Fondue werden heute Fleisch- oder Fischtöpfe bezeichnet, zubereitet als Fettfondue (Fondue bourguignonne, „Burgunder Fondue“) oder Brühfondue (Fondue Chinoise, „chinesisches Fondue“, oder in der japanischen Variante Shabu-Shabu). Im Gegensatz zum Käsefondue wird hier kein Keramik-, sondern ein Metalltopf verwendet, da Fett oder Brühe nicht nur warmgehalten werden, sondern siedend heiß sein müssen. Obwohl beim Brühfondue nichts geschmolzen wird, spricht man – wohl auf Grund der Ähnlichkeit, aber etymologisch falsch – auch hier von „Fondue“.

Weinfondue

Eine weitere Variante, die als Fondue-Vigneron oder Fondue-Bacchus bekannt ist, ist die Zubereitung von Fleischstücken in siedendem Wein.

Schokoladenfondue

Beim Schokoladenfondue werden Fruchtstücke von Apfel, Banane, Erdbeeren, Birne oder auch mundgerechte Kuchenstücke mit einer Gabel in geschmolzene Schokolade getaucht.

Aspekte der Geselligkeit

Ein wichtiger Aspekt des Fondue-Essens ist das gesellige Zusammensein bei der Vorbereitung des Gerichtes, beim Verzehr und auch beim anschließenden gemeinsamen Zusammenräumen. Wichtige Faktoren sind die Einfachheit des Mahls und das Kochen mit offenem Feuer.

Weblinks

 Commons: Fondue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fondue — Saltar a navegación, búsqueda Típica fondue de queso suiza La fondue [se pronuncia /fɔ̃dy/] es una comida típica de Suiza, originaria de los macizos montañosos de Jura y norte de los Alpes, a ambos lados de la frontera franco suiza. Consiste en… …   Wikipedia Español

  • fondue — [ fɔ̃dy ] n. f. • 1735 « œufs brouillés au fromage fondu »; mot suisse, de fondu 1 ♦ Plat composé de fromage à pâte dure (gruyère, emmental) fondu dans du vin blanc additionné d ail et de kirsch, dans lequel chaque convive trempe des morceaux de… …   Encyclopédie Universelle

  • fondue — (del francés; pronunciamos fondí ) sustantivo femenino 1. Plato de origen suizo que consiste en preparar directamente en la mesa, en un hornillo especial, queso fundido: En este restaurante preparan muy bien la fondue de queso. 2. Plato que… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Fondue — Sn (ein am Tisch über dem Feuer zubereitetes Gericht, ursprünglich aus geschmolzenem Käse) per. Wortschatz reg. (19. Jh.) Entlehnung. Zunächst in der Schweiz entlehnt aus frz. fondue f., eigentlich Geschmolzenes , zu frz. fondre schmelzen , aus l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • fondue — |fondiu| s. m. 1.  [Culinária] Prato cuja base é queijo fundido, em que se submergem bocados de pão com ajuda de um espeto. 2.  [Culinária] Prato em que se submergem, com ajuda de um espeto, bocados de carne, peixe ou vegetais em óleo muito… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Fondue — Fon due , n. [Also erroneously {Fon du }.] [F. See {Fondu}; cf. {Fondant}.] 1. (Cookery) A dish made of cheese, eggs, butter, etc., often seasoned with kirsch and white wine, melted together, and usually used as a dip for pieces of bread.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • fondue — (fr.) (preparat culinar) [pron. fõd ü] s. f., pl. fondue Trimis de gall, 28.11.2007. Sursa: DOOM 2 …   Dicționar Român

  • fondue — fon due (f[o^]n d[.u] ), a. [F. fondu, p.p. of fondre to melt, blend. See {Found} to cast.] Melted. [Also spelled {fondu}.] [PJC] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • fondue — 1878, French cooking term (15c.), lit. melted, properly fem. pp. of fondre to melt (see FOUND (Cf. found) (2)) …   Etymology dictionary

  • fondue — (izg. fondȋ) m DEFINICIJA 1. kulin. a. vrsta jela od topljenog sira, vina i začina u koje svaki gost umače komadiće kruha b. vrsta mesnog jela, svaki gost umače komadiće mesa u zagrijano ulje i jede s različitim umacima 2. meton. posuda u kojoj… …   Hrvatski jezični portal

  • fondue — 1. f. Comida de origen suizo, a base de queso que se funde dentro de una cazuela especial, en el momento de comerla. Por ext., la que se hace con otros ingredientes, como carne, chocolate, etc. 2. Conjunto de utensilios para preparar esta comida …   Diccionario de la lengua española

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”